Auch wenn hier wahrscheinlich keiner mitliest, muss ich erstmal einfach meinen Frust rauslassen. Die Pille ist nun abgesetzt und meine Haut ist gar nicht mehr so fettig, das find ich schon mal klasse. Ich hab zwei seit dem ersten Tag nun doofe Schmierblutungen, aber ich hoffe das gibt sich noch.


    Viel demontivierender ist es, dass ich auch wenn es nur 5 Tage sind, wirklich zugenommen habe, anstatt abzunehmen. ich ess so gesund, gib mir da total Mühe und ich erwarte da auch keine Wunder, aber einfach mehr wiegen. Das ist schon fies.. Kann das vom jojo-Effekt kommen? Glaub nämlich echt, dass ich die letzte Zeit einfach zu wenig gegessen hab und deswegen mein Stoffwechsel meint, Reserven aufzubauen. Wie krieg ich das am besten in den Griff?


    Liebe Grüße

    (Ach und ich bin tatsächlich für die Voruntersuchung dieser Studie eingeladen worden, auch wenn ich wahrscheinlich nicht genommen werde, dafür bin ich zu "schlank", muss dann nächsten Montag diesen Glukosetest machen, Fahrradtest, Gentest & Fettanteiltest ich bin gespannt)

    Zitat

    Glaub nämlich echt, dass ich die letzte Zeit einfach zu wenig gegessen hab und deswegen mein Stoffwechsel meint, Reserven aufzubauen. Wie krieg ich das am besten in den Griff?

    Ich hab in dem Jahr mit Pille 15 Kilo zugenommen... hab dann ein Jahr ohne Pille einfach die 15 Kilo da gelassen wo sie sind und bin dann auf LowCarb umgestiegen, dazu mache ich seit neustem wieder Shred. :)


    Hab jetzt in 1 1/2 Jahren 8 Kilo wieder abgenommen, tendenz sinkend ;-)


    Hier mal was informatives zum Thema Kalorienbilanz


    your-diet-angel.com/blog/wenn-ich-fett-esse-verbrennt-mein-koerper-kein-eigenes-fett/

    Ein recht nett geschriebener Artikel :)


    Naja ich muss jetzt einfach Geduld haben denke ich. Ich versuch auf unnötige Kohlenhydrate zu verzichten bzw. hab ich alles durch Vollkorn ersetzt. Das ess ich auch ganz gern.


    Mein Freund ist jedenfalls schon voll begeistert von meine neuen Muskeln und er fühle schon einen echten Unterschied. Ihm gehts bei mir ja auch nicht um das Gewicht sondern um die Knackigkeit, wenn ich knackiger mit 50kg bin als mit 46kg dann soll mir das halt recht sein. Motivierender wäre es trotzdem, wenn man wenigstens einen kleinen (ich red von 200g) Unterschied auf der Waage erkennen könnte. Aber naja, für den Sommerurlaub dieses Jahr trainier ich eh nicht, sondern dann für den nächsten :)

    Hallo, ich habe nach meiner Periode die erste Woche der Pille Packung genommen allerdings Sonntag nicht mehr weiter genommen da, mein Freund und ich den Kinderwunsch haben. Seit Sonntag hatten wir auch jeden Tag ungeschützten Geschlechtsverkehr ab wann besteht jetzt die Möglichkeit schwanger zu werden?


    Bitte um Antwort :)

    Für welche die mitlesen:


    Ich hatte heute die Untersuchung für die Studie und ich bin kerngesund. Alle meine Werte bezüglich Glucose, Fettanteil, Wasseranteil usw. sind total im Normalbereich. Da brauch ich mir erstmal keine Sorgen machen, heißt jedoch auch, dass ich keine kostenlose Ernährungs- und Sportberatung bekomme. Die sehr nette Ärztin riet mir jedoch dringend meine Schilddrüse untersuchen zu lassen. Aber ich werd jetzt erstmal bissl abwarten bis sich das mit der Pille eingerenkt hat.


    Ansonsten sieht mein Plan wie folgt aus:


    - regelmässig Sport (hab festgestellt, dass ich das jetzt so im Endspurt mit der Masterarbeit + Arbeiten nicht mehr regelmässig ins Fitnesstudio schaffe, hab mir jetzt auch diese DVD Shred bestellt und werde damit anfangen sobald Matte da ist^^)


    - bewusstere Ernährung, vor allem mehr Gemüse und Obst


    Ich werd in paar Monaten mal ein Update geben :)D