Hi ihr drei,


    werde gleich mal ausprobieren wie ich mit Babyölgetränkter Watte mein Ohr zu bekommen soll, muss mir nämlich unbedingt die Haare waschen und es ist dass erste Mal dass ich dabei aufpassen muss, hab mir extra gute Watte gekauft hoffe mal dass sie nicht fusselt, kann mir nämlich nicht vorstellen dass es so gut wäre wenn Fussel ins Ohrinnere kommen.


    Man kann nur hoffen für uns drei dass das ganze mal ein Ende hat und man vielleicht mal Ruhe davon bekommt, ich kann da ja noch nicht von Erfahrungen sprechen, weil es die erste Op war. Wobei ich mich immer wieder frage warum mein HNO damals Ende März als er dass Ohr säuberte nichts entdeckt hatte. Grübel manchmal drüber nach.


    Dem Ernie mal noch ein paar Kraftsternchen schicke dass schaffst du :)*:)*:)*:)*

    Hallo ihr Lieben,


    habe meinen HNO-Termin hinter mich gebracht, sieht alles gut aus, Ohr ist trocken, obwohl die meisten nässen. Habe heute auch einen Hörtest gemacht bekommen und muss nun auch erst in zwei Wochen wieder zum HNO-Arzt. Dass Implantat ist auch schon eingewachsen allerdings würde es noch Monate dauern bis die Behandlung abgeschlossen ist, solange dauert es bis sich Schleimhäute und so gebildet haben. In meinem Ohr befindet sich noch ein Schwämmchen dass sich langsam auflösen soll und zu diesem Zweck im Ohr ist war um dem Implantat Halt zu geben damit es nicht umkippt während dem einwachsen. Was mich nervt ist darf nun stündlich ganz zart einen Druckausgleich machen, aber nicht zu heftig, damit dass Schwämchen sich nicht zu schnell ablöst auch wenn dass Implantat bereits eingewachsen ist. Ist bei mir wie immer Gott sei Dank, dass alles gut heilt, nun weiss ich auch dass das Schwämmchen wohl dass Gefühl es sei noch was im Ohr auslöst. Ich wurde auch gefragt ob es beim Schlucken knackt, konnte ich bejahen, ab und zu und beim Gähnen, dass wäre aber gut. Und ich darf ab der nächsten Woche auch wieder meinem Beruf nachgehen, Call-Center-Agentin, allerdings nur mit meinem gesunden Ohr telefonieren.


    So ihr drei hoffe euch geht es den Umständen entsprechend gut, dass war mal der Stand der Dinge bei mir.


    glg Angel hier mal noch ein paar Kraftsternchen für euch alle :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Hey ihr 3


    Wie habt ihr euch nach der Op die haare gewaschen????


    ich habe mir meistens ein glas for das ohr gehalten hat eigentlich immer funktioniert


    das mit der watte habe ich noch nie gehört und wenn die in Babyöl getränkt ist kommt doch trotzdem nässe ins Ohr


    Ja Honigtopf du hast recht zum Glück habe ich keine Panik vor Krankenhäusern und das ich bedenke das sie umgebaut haben ist es dann doch nicht so schlimm wenigstens habe ich einen Fernsehr im Zimmer und muss mich nicht immer nach der gazen Station richten.Außerdem kann ich meinen Portablen DVD player mit nehmen


    Wann must du wieder zum HNO


    ich hoffe es ist nichts schlimmeres nicht das wir uns noch mit den OP die klinke in die HAnd gebem


    Nicht so wie bei unseren Erkältungen ;-D


    auf gute besserung mit deinem Ohr :)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Hoffe mal das nach meiner OP die Schmerzen aufhören


    Was nimmt ihr wenn ihr schmerzen habt für schmerzmittel


    Und wie steht ihr zu Aspirin


    GGGLG ERNIE@:):-x:-x:-x

    Hey alle zusammen,


    nur ganz kurz, da es mir immer noch voll schlecht geht. Mir ist die ganze Zeit so komisch schwindelig, krächze im Hals und bin superschlapp. Mich strengt alles voll an. Hoffe, es war ok so, dass ich sofort mit den Antibiotika angefangen habe, da ich ja wie gesagt es sonst erst zum Ausbruch kommen lasse und dann erst die Medikamente nehme...


    Zum Haare waschen: Ich habe dieses durchsichtige Butterbrotspapier (dieses dünne, das so klebt, kennt ihr ja, ne?) mir vorsichtig um das Ohr geklebt und mir dann so die Haare immer über dem Waschbecken gewaschen. So war das Ohr dann auch beim Fönen geschützt. War zwar immer viel Arbeit, alles so sauber abzukleben, aber es hat ja was gebracht. Und nach 3 bzw. 4 Wochen habe ich es dann ohne der Folie über dem Waschbecken gemacht und dabei aufgepasst, dass nichs ans bzw. ins Ohr kam.


    Zu den Schmerzmitteln: Ich nehme immer nur Paracetamol. Die helfen mir und sind denke ich nich so schädlich wie Aspirin...


    Wünsche Euch allen ein schönes angenehmes WE ohne negative Gedanken! Ich bin traurig, da ich soviel am WE vor hatte und nun mein Freund alles alleine macht und ich allein zu Hause bleibe und mich auskuriere :-( {:(


    Egal, freue mich schon auf den Urlaub am 1.10. Ich hoffe, dass das alles klappt, auch mit dem Ohr. Hat hier eigentlichjemand Erfahrung beim Fliegen mit "Ear-Planes"? Helfen die wirklichoder bilde ich mir das nur ein? Und am 2.10. habe ich dann Geb :-) Und heute Namenstag :-p


    GLG an alle! Bleibt gesund und Dir heute wieder viiiiiiiiele :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* für die baldige OP, Ernie! Du wirst sehen, es wird alles gut werden!!!

    @ Ernie

    zum Haarewaschen ich hatte nach der OP nachdem ich zum ersten Mal die Tamponade nach 10 Tagen gewechselt bekam, dass Ohr so verschlossen bekommen, dass ich Haare waschen können, habe aber dennoch aufgepasst, halte beim Haarewaschen immer meinen Kopf über die Badewanne und es kam auch nichts ins Ohr.


    Seit letzten Dienstag habe ich ja die Tamponade draussen und muss nun auch beim Haarewaschen aufpassen, habe gestern dass mit der Watte gemacht allerdings nicht richtig ins Ohr reingedrückt, hatte schon Angst sie fällt mir wieder raus, weil ich nur den äusseren Gehörgang dicht machte, bin halt sehr vorsichtig beim Waschen gewesen, heute war mein Ohr trocken obwohl in dem Stadium bei den meisten Patienten noch Flüssigkeit drin ist.


    Mache heut schon den ganzen Tag Druckausgleich und bekomme wenn es zu sehr knallt jedes Mal nen Riesenschreck weil soll zart machen, aber wie macht man dass denn, egal werde es schon hinbekommen denk ich.


    Zu Deinen Schmerzen da wünsch ich dir dass sie verschwinden, da kann ich nicht mitreden, da ich keine hatte.


    Und zu deiner Frage von Aspirin, ich nehme keines wegen der Acetylsalycilsäure die blutverdünnend ist und man auch nicht einnehmen sollte so ca. zwei Wochen vor einer OP ich nehme lieber Spalt ligua sind flüssig mit Iboprofen manchmal auch Dolormin ist zwar auch Iboprofen drin hat aber noch den Zusatz von Lysinsalzl.


    Also ich habe letztens bedauert keine Aspirin einnehmen zu dürfen da mir die Migränetabletten sehr gut helfen.


    Hoffe dir mal da geholfen zu haben, im übrigen noch mal zur Watte dass mit Babyöl tränken hatte ich auch vorher nicht gehört hatte auch panische Angst was ist wenn die doch fusselt sich vielleicht sogar im Implantat fest setzt. Aber hab bis jetzt kein Wasser reinbekommen und hoffe auch dass weiter hin nichts passiert.


    grüsse an euch alle


    Angel

    Huhuu Cera,


    wir haben wohl zeitgleich dem Ernie geantwortet, tut mir leid dass es dir nicht so gut geht und mal alles Liebe und Gute zum Namenstag.


    Kurier dich gut aus damit du an Deinem Geburtstag und für den Urlaub wieder fit bist.


    Erfahrungen mit dem ......... hab ich keine. Aber vielleicht ja jemand anderes.


    Hmm bei uns ist dieses Woche Musikfest im Ort mit Kirmes wird von Verwandten von mir organisiert, sind eingeladen weil mein Schatz geholfen hatte beim Aufbau, ich werde aber nicht gehen ist mir einfach zu laut und zu nervend. Gerade in diesem Jahr haben wir eine Sensation ein Fahrgeschäft dass einmalig in ganz Deutschland ist. Wie gut dass ich nicht unbedingt auf Kirmes und fahren stehe, denn ich würde mich zur Zeit noch nicht mal auf ein Kinderkarussell trauen und gehe ja auch sonst nicht hin.


    Heute hätte ich mal Lust zum weggehen gehabt, aber wir machen es uns gemütlich zu Hause. Muss das WE auskosten, da ich Montag wieder arbeite habe die Spätschicht und gleich ne lange Woche bis einschliesslich Samstag zu arbeiten. Wenn ich mir vorstelle ich hätte einen Beruf bei dem man schwer heben muesste, dann wäre ich immer noch weiter krankgeschrieben worden. So darf ich wieder auf die Menschheit los zwinker aber nur mit dem gesunden Ohr also nicht mit Headset telefonieren nur brav mit dem Hörer.


    so wünsche dir Cera gute Besserung


    und euch allen ein schönes WE


    gruss Angel

    @ Ernie,

    Cera & Angel


    Hallo, mir gehts heute gar nicht so toll:-( Habe whnsinnige Unterleibskrämpfe schon den ganzen Tag wegen meiner Regel. Pumoe mich schon den ganzen TAg mit Schmerzmitteln voll. Jetzt bin ich zwar so ziemlich abgeschossen, aber wenigstens sind die Schmerzen jetzt auszuhalten:°(


    So, Ernie dir auch erstmal noch ein paar Kraftsternchen:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* Zu deiner Frage mit dem Haarewaschen: ich hab mir immer Watte (ganz normal ohne Babyöl) ins Ohr gemacht und hatte bis jetzt immer eine ganz liebe Mum die mir über dem Waschbecken megavorsichtig!!! die Haare gewaschen hat. das hat dann zwar locker ne halbe Stunde gedauert aber es kam wenigstens kein Wasser hinein;-D Und Schmerzmittel nehme ich eigentlich auch immer Paracetamol, die helfen mir am besten:)z


    Danke Ernie für die Kraftsternchen und es ist bestimmt nichts schlimmeres in meinem Ohr, da hat einfach nichts schlimmeres drin zu sein. Blos kein KH!:=o Mal sehen was mein HNO am Montag sagt, hab um acht Uhr einen Termin. Habe ihn extra so früh genommen dann habe ichs wenigstens schnell hinter mir.


    Wünsche euch was


    GLG Honigtopf


    Cera ich wünsche dir gute Besserung und das es dir schon bald wieder besser wird. Du kannst bestimmt in den Urlaub. ich kenne mich leider mit ....... auch nicht aus, da ich noch nie geflogen bin. Hier für dich auch ein paar :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* zum gesundwerden!

    hey


    @ Cera was soll dieses ... den genau sein bin leider auch noch nicht geflogen deswegen kenne ich mich damit auch nicht aus


    so werde mal schlafen gehen wenigstens 2 Stunden oderso plage mich immer noch mit meinen Schlafstörungen rum aber zum Glück ist jetzt Wochenende da habe ich wenigstens nicht ganz so viel <streß


    GLG ERNIE @:):-x

    @ Honigtopf

    das mit den Unterleibsschmerzen kenne ich, darf ich dir da vielleicht ein super Medikament empfehlen dass ich sogar von meinem Hausarzt verschrieben bekomme, man bekommt es auch freiverkäuflich allerdings dann nicht in einer so hohen Dosierung. Und zwar lasse dir mal Naproxen verschreiben, eine Tablette reicht um die Schmerzen ganz weg zu bekommen obwohl sie ganz stark sind. Nur mal ein Tip, haben ja schliesslich genug mit unseren Ohren zu tun sodass wir nicht noch anderwärtig uns mit Schmerzen rumplagen müssen wo man abstellen kann. Im übrigen im Dolormin für Frauen ist auch Naproxen allerdings in niedriger Dosierung und überteuert kostet mehr als die Rezeptgebühr.

    @ Cera

    hoffe dir geht es schon wieder etwas besser, schone dich am Wochenende. Mir geht es soweit ganz gut, hab zudem ich nächste Woche arbeiten gehe noch mega Stress nebenbei dazu bekommen aber werd ich schon schaffe. Bin gerade vorhin beim Druckausgleich nochmal ziemlich erschrocken weil es so genknallt hat.

    @ Ernie

    wünsche dir auch nochmal alles Gute für Deine OP wird schon nichts schlimmes sein.


    euch allen nochmal ein schönes WE denke man liesst sich


    glg Angel

    @ Angel

    danke für den Tipp! Ich nehme schon Dysmenalgit da ist ja Naproxen drin. Hab es mir verschreiben lassen vor einem halben JAhr als nix mehr ging (Schmerzen waren einfach die Hölle%-|). Habe mir gestern über den TAg verteilt drei Tabletten davon in den Kopf gehauen. Und dann um 23:00Uhr hatte ich endlich ruhe und konnte schlafen. dafür bin ich jetzt wieder fitt "unten rum";-D. Weiß auch nicht warum die Tabletten diesmal so schlecht gewirkt haben, sonst nehme ich zu Anfang immer gleich eine und dann ist die Sache erledigt. Naja, hauptsache sie haben überhaupt mal angeschlagen. Aber trotzdem danke für den Hinweis (Naproxen).


    es fühlt sich immer noch zwischendurch am Tag so an als würde aus dem Ohr was rauskommen. Aber wenigstens habe ich gestern und bis jetzt keine Ohrenschmerzen gehabt (hat wohl auch das NAproxen bewirkt;-D).


    Ich schaue dann noch mal rein.


    euch auch ein schönes Weekend und nicht so viel Stress!!!:)*


    LG Honigtopf

    @ Honigtopf,

    Ernie, Angel


    Hallo ihr 3...


    nur ganz kurz, da ich sofort wieder ins Bett gehe. Ich schlafe nur noch und fühle mich keinesfalls besser. Im Gegenteil: habe nun die 7. von 20 Antibiotika genommen und seit gestern ABend einen ganz komischen Husten dazu bekommen und Halskratzen, und SChwindel und totale Schlappheit. Ob das wohl die falschen Antibiotika sind? Aber man darf die ja auch nicht unterbrechen?! Oh man, Donnerstag muss ich doch wieder jobmäßig fit sein!


    Euch auch ganz viele :)*:)*:)*:)*:)* und ein beschwerdefreies schmerzfreies WE!

    @ Honigtopf

    zu der Frage ich nehme die 500 mg und die bekommt man nur verschrieben habe im Moment Naproxen 500 HEXAL Wirkstoff: 500mg/pro Tablette Antirheumatikum-Analgetikum hab ich damals echt gestutzt als ich sie verschrieben bekam aber sie helfen, kannst dir natürlich Naproxen von einem anderen Hersteller verschreiben lassen.

    @ Cera

    dass ist echt Mist mit dem Antibiotika, habe da auch oft Probleme, wenn ich sie zu lange nehme, und wenn sie einen bestimmten Wirkstoff enthalten. Im Januar hatte ich mal Glück mit einem Antibiotika, komischerweise hab ich durch dieses Medikament aufgehört Nasenspray zu benutzen, als ich krank war und brauch nun keines mehr. Nur jetzt wegen der OP am Ohr benutze ich manchmal Meersalz aber sonst keine (war wohl süchtig) und dass dolle es war ohne Rezeptgebühr. Also ich würde mal zum Arzt gehen, vielleicht kannst du doch auf ein anderes Antibiotika umsteigen, bringt ja nichts wenn dich dass Antibiotika kränker macht als du bereits bist.

    @ Ernie

    hoffe dir geht es auch einigermassen.


    glg Angel:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Hallo*:)

    @ Cera

    Das mit dem Antibiotika hört sich ja nicht gut an. Ich meine wenn du schon die 7. Tablette genommen hast müsste es ja eigentlich besser werden?! Ich würde da auch lieber noch mal zum Arzt gehen und fragen ob er dir ein anderes Antibiotika verschreibt. Das du dich schlapp fühlst ist, denke ich mal, eine blöde Nebenwirkung von den Dingern. Habe ich auch immer wenn ich Anti nehmen muss. Wünsche dir immer noch gute Besserung und das des zeug mal anfängt zu wirken!!!:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)* Darf ich dich mal fragen was du beruflich machst (du gehst noch zur Schule?)?|-o

    @ Angel

    Mh, vielleicht sollte ich auch mal auf eine höhere Dosis Naproxen umsteigen??? 250mg sind echt glaube ich zu wenig mittlerweile. Hoffe dir geht es sonst gut?!:)*

    @ Ernie

    ich wünsch dir mal dass du wieder richtig schlafen kannst. ist halt alles etwas viel für dich im Moment. Und ich hoffe mal das du nach der OP richtig lange ruhe hast und KEINE schmerzen mehr!!!:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    GLG Honigtopf:-x

    Hey ihr 3


    Mir geht es nicht so gut habe wieder totale Ohrenschmerzen und mei nOhr fühlt sich irgendwie zu an viel geschlafen habe ich letzte nacht auch nicht so viel circa anderthalb stunden ich kann einfach nicht auf dem Ohr legen und auf dem anderen kann ich nicht schlafen naja dann überkommt mich irgendwann die müdigkeit und mir fallen die Augen zu aber wenn ich mich nach zirca 1 stunde umdrehe bin ich wieder hell wach

    @ Cera

    eigentlich müßten deine antibiothika doch längst anschlagen ich würde vor schlagen das du am Montag mal zu deinem Hausarzt gehts (wenn es nicht besser wird) und das von ihm abklären lässt


    so Gute beserung und ein paar kraftsternchen von mir


    LG Ernie@:):-x