Also iegentlich macht man da kein Pflaster mehr drüber. Man lässt das einfach so, die fällt ja deshalb nicht raus. Da kommt am Anfang ggf. eine Ohrenklappe drüber, aber mehr auch nicht. Evtl wird die Tamonade erneuert oder sie bleibt so wie sie ist, aber ich denke nicht das die jetzt shcon rauskommt.


    Und verstehe ich dich jetzt richtig, du klebst ein Pflaster üebr das Ohr wegen der Tamponade, oder wo hast du da ein Pflaster kleben ???

    Das pflaster, ist eigentlich für die nacht.


    da es noch blutet(leicht) hierzu auch meine frage ist das noch normal?


    2. Ohrenklappe? ich hatte immer nur ein Pflaster drüber ?


    3. aber wen dan bekomme ich da doch eine neue Tambonade rein oder, die alte is ja blutig.


    4. ähm. mit so ner Tambonade so rumlaufen. ist echt ein bischen scheiße. sieht ja aus wie was weiß ich oder? ;-D


    Hier ein Bild!


    http://img137.imageshack.us/img137/3634/81663985.jpg

    @ Sixert

    also meine OP ist auch ist auch erst knapp über vier Wochen her. Bei mir wurde dass aeussere der Tampnade gewechselt, genau dass war auch noch etwas nachgeblutet hat, dass ist aber normal, kannst aber auf jeden Fall wenn du dir unsicher bist deinen HNO befragen. Und selbst wenn dass ganze rausschaut aus dem Ohr na und, ist doch nicht so schlimm, wenn du noch vor Silvester zu Deinem HNO musst, wird dass äussere garantiert gewechselt was in Deinem Ohr steckt. So dass da nichts blutiges zu sehen sein wird, weil bis Silvester ist es ja noch über eine Woche hin.


    Aber Pflaster über dem Ohr ist mir auch neu hatte ne Ohrenklappe, die ich aber nicht lange tragen musste nur wenn ich wollte draussen, weil es kann ja nichts passieren, Zug Feuchtigkeit oder so, da dass Ohr durch die Tamponade ja dicht ist. Mir wurde ja hinter dem Ohr Haut entnommen, habe solange die Fäden hinter dem Ohr waren die Ohrenklappe getragen. Die wurden neun Tage nach der Op gezogen.


    wünsche dir auf jeden Fall mal Gute Besserung und eine schöne Silvesterparty


    glg Angel

    @ Sixert

    Also ich mach da auch immer noch n Pflaster oder meine Ohrenklappe drüber, weil so lauf ich auch net rum:)^.


    Hab auch im KH eins drüber bekommen.


    Das, was da raus kommt, muss kein Blut sein. Die Tamponade ist wie "Bauschaum" (also gelartig und sorgt dafür, dass da nix zusammenfällt und verklebt. Mein Gesicht ist auch noch taub. Mittlerweile aber abgeschwollen. Das ist aber denk ich normal. Also Geduld beweisen. :)z


    Deine Tamponade wird bestimmt noch nicht raus gemacht. Hab meine jetzt seit 2 Wochen drin. Eine Woche noch dann endlich raus damit.;-D Zähl schon die Stunden!


    Grüßle


    Lilly *:)

    Vielen Dank an euch leute :)


    aber wann bekommt man die Taponade den ganz raus ? :)


    weil mir werden am 28.12 also in einer woche. die fänden gezogen,


    ich dachte da kommt auch die Tamponade raus, ich meine die hatte ich ja dan 2 weeks drinn ?


    is das nicht ausreichend,


    Mfg Sixert. euch schöne feiertage.

    Bei Lias ist die Tamponade immer genau 3 Wochen vom OP Tag an drin, Dann wurde sie jedesmal entfernt und er bekam keine neue. Die Kompresse mit Klappe ließen wir immer nur so lang drauf, wie es aus dem Ohr rausgeschnoddert hat. Diesmal war es sehr schnell sauber. Wie hier schon gesagt wurde. Das muß kein Blut sein. Die Tamonade verflüssigt sich. Das ist das, was raus kommt. Das ist normal. Und es ist rotbraun und verkrustet schnell. Eben so wie auf dem Bild. Nach Elias 1. OP bin ich deshalb noch zum Arzt gerannt. |-o


    Heute waren wir in HH zum entfernen der Tamponade. Alles ok im Ohr. Sieht gut aus. Das entfernen der Streifen, die am Trommelfell kleben um es zu schützen, war diesmal schlimm für den Kleinen. Aber es ist überstanden.


    Wir haben genau 6 Stunden !!! bis HH gebraucht. >:( Wahnsinn! Und das zum entfernen der Tamponade. Im Krankenhaus selber waren wir 10 Minuten. 6 Stunden Fahrt für 10 Minuten absaugen... ;-D Zurück ging es genauso schleppend.


    Ja @Angel,


    jetzt muß es ruhig bleiben. Der Doc sprach heute wieder vom Höraufbau. :-/ Ich kanns mir einfach nicht vorstellen. Sein Wort in Gottes "Ohr"...;-D Soledum (oder wie die Kps. heißen) hatte Elias auch. Der roch einige Zeit nach der Einnahme immer so lecker. :)z Gute Besserung wünsche ich dir.


    So, jetzt bin ich völlig kaputt,


    schlaft schön und haltet die Ohren steif,


    LG Pelle

    Meinst du die ien Woche macht den Kohl fett? Wo liegt denn das Problem. Vermutlich wird die Tamponade erst wie in den allermeisten Fällen nach 3 Wochen entfernt ...


    Falsche Eitelkeit ist hier wohl etwas fehl am Platz, oder willst du das sich was entzündet weil die Tamonade zu früh rausgenommen wurde???

    ja dann musst du deinem Arzt sagen du willst lieber das das gut aussieht anstelle von gut verheilt. Da nimmt man doch gerne Wundheilungsstörungen in Kauf, hauptsache man hat auf ner Silversterparty gut ausgesehen ;-)


    Da wird dir vermutlich jeder hier zustimmen und ganz besonders der Arzt :)z


    Sorry, aber ich finde das etwas unreif. Die tamponade ist shcließlich nicht dazu da um dich zu ärgern oder zu stigmatisieren, sondern damit das frisch operierte Ohr abheilen kann. Knorpel ist schlecht durchblutet und heilt ohnehin schon nicht gut. Da muss man nicht noch wegen falscher Eitelkeit ne dicke Entzündung riskieren, nur weil es nicht gut aussieht :|N

    Hey Leute

    Elias und ich wünschen euch anderen Ohrgeplagten ein wundervolles, ruhiges Weihnachtsfest im Kreis eurer Lieben, lasst euch vielleicht mal verwöhnen,


    mein Kleiner hat auf jeden Fall den Verwöhnbonus nach diesem Jahr und deshalb fallen die Geschenke etwas größer aus...:)z


    *:) Liebe Grüße,


    Elias und Pelle