Bei mir wurde rechts auch alles entfern. Links habe ich noch den Steigbügel. Aber mein Chirurg sagte dass sie erst nach einem Jahr die Gehörknöchelchen rekonstruieren, gerade weil es abheilen muss und weil es sicher sein muss dass das Chole ruhe gibt. Rechts höre ich nichts mehr das ist fakt. Und links haben sie mir das. Trommelfell direkt auf den. Steigbügel gelegt. Ich höre da fast wie vor der Operation. Sind in etwa 60%. Ich werde wahrscheinlich keinen Aufbau machen, weil ich ja rechts noch das Baha trage. Ich will einfach ruhe und hoffe dass es gut abheilt und nie mehr kommt.

    Danke für die antwort!!


    Dann werde ich mir mal einen neuen HNO-Arzt suchen!!


    Komme übrigens aus Essen und bin derzeit bei Frau Dr.Fuhr-Horst in Behandlung, also wenn mir jemand einen Tip geben könnte wo ich hin gehen kann, wäre ich sehr dankbar.


    Da ich am 3.01 erst wieder da war bin ich derzeit Symptomfrei also erstmal kein laufendes Ohr ,mal schauen wie lange es diesmal anhält %-| !!


    Soll ich mein Verdacht bei dem anderen Arzt direkt äussern


    Eigentlich sollte eine HNO Arzt doch selbst bei sowas stutzig werden oder

    Bei meinem linken Ohr ist alles top in Ordnung. Keine Belüftungsstörung, ich höre alles super auf der Seite! Nur mein rechtes Ohr gibt einfach keine Ruhe..


    Ich habe aber Gott sein Dank in Dr. Emmerich aus dem Rotenburger KH einen sehr kompetenten Arzt gefunden.


    Der hatte von Anfang den Verdacht eines Cholesteatoms und er hatte dann ja auch Recht.


    Ich bin mal gespannt was morgen bei dem Kontrolltermin raus kommt.. ich werde berichten.


    Liebe Grüße :-)

    Hallo, hier bin ich mal wieder und habe eine wichtige Frage an alle Chole- erfahrenenen: Kann mein Sohn 8 J, dreimal Chole operiert, Titanimpantate und Radikahöhe (letzte Op.im November 13) im Juni dieses Jahres in den Urlaub fliegen? Bisheriger Krankheitsverlauf sehr gut und alles trocken. :)^ Ist Fliegen allgemein ein Problem für Chole Operierte? Wassagen eure HNO- Ärzte?


    Liebe Grüsse und alles Gute für euch alle :)*


    bazi prinz *:)

    Hallo, bei mir ist es ganz frisch, wurde im Dezember operiert. Leider war es bei mir schon fast am Gehirn und es musste alles rausgemacht werden (Gehörknöchelchen und ein Teil der Schnecke). Im Oktober habe ich die second look OP und da bekomm ich auch ein Chochlea Implantat.


    Hat jemand Erfahrung damit?


    HNO Klinik in Erlangen kann ich nur empfehlen und natürlich meinen HNO Arzt, der hat mich ziemlich schnell zum CT geschickt.


    Liebe Grüße


    Gudrun 333

    Hallo,


    wollt mich mal anschließen der Gruppe :-)


    Meine op hatte ich am 17.01.2014 gehabt. Ein cholesteatom im rechten ohr.


    Op ist gut verlaufen da ich einen kompetenten leitenden Oberarzt hatte.


    zurzeit habe ich keine schmerzen sondern nur ein rauschen im ohr.


    Angst habe ich vor dem entfernen der tamponade :(


    Hat jemand ne ahnung wie das abläuft mit der tamponaden Entfernung?


    Wie siehts mit lauter musik? Darf man feiern gehen nach einer gewissen zeit wieder ?


    Gruss


    zebawatan :-)

    Hallo zebawatan,


    ich bin echt ganz schnell ohnmächtig, aber beim Tamponaden entfernen war ich tapfer, tut nicht weh.


    Hallo Valea,


    ich bekomm einen Elektrodenträger von der Schnecke unter die Haut hinterm Ohr, wo man dann eine Sendespule mit Magnet von außen dran macht. Mein anderes Ohr ist zum Glück gesund.


    Was mich noch richtig fertig macht ist das Rauschen im Ohr, das öfter so laut wird das ich denke ich steh neben einem Panzer. Ich hoffe das es irgendwann besser wird.


    Gruß


    Gudrun