Die Hausfrauen und Eltern sind gefragt Tipps...

    Ich brauche einige Haushalttipps gegen eine verstopfte nase dringend hab mir eine erkältung eingefangen meinen husten und die lungenschmerzen konnte ich durch Kamillen tee lindern jedoch fällt mir kein haushaltsmittel gegen eine verstopfte nase ein brauche hilfe danke im voraus

  • 9 Antworten

    Inhalieren mit Kochsalzlösung, die weiße Creme in der blauen Dose dick unter die Nase schmieren. Bei manchen soll das helfen. Bei mir nur Nasenspray

    Im Asiashop gibt es ein Gemisch aus Menthol und Eukalyptusöl. Einfach einige Tropfen auf Brust und Rücken verreiben. Ist auch gut gegen Husten.

    Ne aufgeschnitte bzw. kleingeschnittene Zwiebel neben dem Bett soll angeblich auch helfen. Ich bevorzuge aber auch Nasentropfen, da das ganze Schlafzimmer sonst wie Dönerbude riecht... ]:D

    Bei mir hilft nur Nasenspray %:| . Es ist manchmal sonst so schlimm wenn ich erkältet bin, dass ich gar keine Luft mehr bekomme, ist selten, aber kommt eben vor und da hilft auch kein inhalieren mehr. Ich würde bei einem richtig heftigen Schnupfen aber auch unbedingt Nasenspray verwenden. Denn es ist wichtig das auch die Ohren belüftet werden, dass ganze kann sich sonst nämlich richtig dolle ausbreiten und vereitern. Man denkt ja immer Nasenspray ist nicht gut usw. aber wenn es schlimm ist, dann besse Spray, als nachher noch fett vereitert sein.

    In die Notfall Apotheke und nasenspray besorgen ?


    Bei mir hilft alles nur temporär, sodass ich da immer einen gewissen Vorrat zuhause habe.

    Ich würde den Kamillentee durch die Nase inhalieren.


    Oder eine kleine Löffelspitze von solcher Brustcreme in das kochende Wasser mischen und damit inhalieren.


    Meine Mama hat mir aber immer japanisches Minzöl auf den Kissenbezug getröpfelt damit ich nachts besser atmen kann...hat allerdings meiner Meinung nach auch ziemlich gestunken...

    Kamillentee oder Thymiantee inhalieren. Wäre auch mein Tipp. Hab aber auch schon mit Teebaumöl oft inhaliert..man muss halt mit den Augen aufpassen ;-)


    Ansonsten wie die anderen schrieben Nasenspray, wenn nix mehr geht. :)*

    Inhalieren mit Kamille, mit offenen Fenstern schlafen (natürlich warm anziehen, würde es allerdings nicht machen, wenn du im Erdgeschoss wohnst :=o ), viel Wasser und warmen Tee trinken, damit der Schleim verflüssigt wird.


    Würde aber auch direkt eher zu einem guten Nasenspray tendieren, eventuell mit Meersalz.

    Ich empfehle neben dem Inhalieren von japanischen Minzöl unbedingt eine Nasendusche. Nichts hilft mir besser gegen eine verstopfte Nase. Eine einfache Nasendusche gibt es in jeder Drogerie.