Druck auf der Nasenwurzel / Schwankschwindel --- HWS?

    • Hallo zusammen,


      ich habe seit einem guten halben Jahr ein kribbeln / druck in auf der Nasenwurzel.... dazu Schwankschwindel (nur in Bewegung) ,Schlafstörrungen und Muskelzuckungen.. leichte Nackenschmerzen kamen seit neuestem auch dazu... das MRT ergab eine leichte Einengung im Bereich des 3 und 4 Wirbels und degenerative Veränderungen...



      Hat jemand Erfahrungen im Zusammenhang mit den Druck auf der Nasenwurzel und Problemen in der HWS? Alle Ärzte (es waren sehr viele) konnte damit nichts anfangen oder keinen Zusammenhang herstellen. Ich merke aber selber, dass bei bestimmten Kopfpositionen (Kopf in den Nacken) das Kribbeln / der Druck stärker wird...

    Mfg chris

  • 3 Antworten

    Ich habe leider keine Erfahrung mit Druck auf der Nase, aber Erfahrung mit Schwankschwindel.


    Ich hatte letztes Jahr im Sommer bereits zwei Monate Schwindel, war damals bei zig Fachärzten, niemand hat etwas gefunden.

    Im Dezember kam der Spaß zurück.

    Im Januar hatte ich dann ein Kopf-MRT ohne Befund, daraufhin bin ich zum Orthopäden.

    Dieser hat mir Physiotherapie verschrieben.

    Und siehe da, nach bereits einer Behandlung war der Schwindel weg.


    In ca. 40% der Schwindelfälle ist tatsächlich die HWS verantwortlich.

    Ich würde dir Physiotherapie empfehlen.

    • Neu

    Hallo,


    vielen dank für deine Antwort. Hab wirklich ein Zusammenhang mit der HWS und dem Schwindel feststellen können. Nach einer Massage und Druck auf dem falschen Stellen erhöht sich der Schwindel von der Intensität und auch der Druck / das Kribbeln auf der Nase wird schlimmer (dazu kommt immer Unruhe und Schlafstörungen). Die Symptome sind alle immer "zusammen" vorhanden. Wenn der Nasendruck nicht so schlimm ist, ist der Schwindel auch erträglicher... aber alles nie ganz weg...


    Nach einem kleinen Spaziergang ists wieder schlimmer und der Schwindel setzt ungefähr nach paar hundert Metern ein. Nach ca. 8 Monaten ist die psychische Belastung natürlich langsam echt hoch.. Bin in einer sitzenden Tätigkeit aktiv und kann daher meinen Beruf mehr schlecht als recht weiterhin ausüben...


    mfg chris