Gibt es eine Wundsalbe für die Nase?

    Hallo erstmal :-)


    hab nur ein kleines problem ,das etwas nervig ist.


    ich hab entzündete naseninnenwände und wollte hier einfach mal fragen,ob es für die nase auch eine wundsalbe gibt.


    müsste ja theoretisch was anderes sein als normale salben,da es sich in der nase doch um schleimhaut handelt,oder?


    bin über jeden tip dankbar


    *:)

  • 15 Antworten

    Hallo deastgt.


    vielleicht hilft Kamistad-gel, ist zwar für die Mundhöhle bestimmt, aber für die Nasenschleimhaut dürften es wohl nicht schädlich sein!


    Jürgen44


    :)^

    das hört sich.ähm liest;-D sich ja noch besser.


    ok meine entscheitun wird sein,das ich in die apotheke gehen werde.wenns sogar nasensalben gibt,werden die schon wissen,welche gut ist für mein problem.


    danke euch vielmals *:)@:)

    Ich nehme seit meiner Nasenop (mir wurde ein bösartiger Tumor entfernt) eine Nasensalbe mit Privin. Wird in der Apotheke selbst gemischt. Muss Dir aber der HNO verschreiben. Frag ihn mal nach Anistin Privin Salbe. Diese wird auch in der Klinik nach OP´s eingesetzt.


    Gru


    kira

    Nach meiner Nasen-Op wurde mir eine Wundheilsalber verschrieben, sie heißt Panthenol-CT.


    Sie ist allgemein für die Anwendung der Haut gedacht, aber auch für das innere der Nase, man muss es nur mit einem sauberen finger einführen.

    hoi normi,


    jepp ,immer solange die krusste drauf war.


    hab aber momentan sowieso das gefühl,das bei mir die luft zu trocken war,obwohl dauerregen.


    aber egal,die salbe hilft ,oder hat geholfen

    http://www.dooyoo.de/erkrankungen-des-auges-ohrs/bepanthen-augen-nasensalbe-augen-und-nasensalbe-10-g/


    http://www.apotheke-online-internet.de/p/pi/p3745410_pinimenthol-s-nasensalbe.html x:)