Große Sorge: Zungenmandel sichtbar/vergrößert

    Hallo zusammen,


    ich habe bei mir eine vergrößerte Zungenmandel rechts entdeckt. Man sieht die ganz hinten, wenn ich die Zunge weit rausstecke – zumindest nehme ich an, dass es diese ist. Links ist nichts zu sehen. Generell sind auch meine Gaumenmandeln etwas vergrößert. Schluckprobleme, Schmerzen, o.ä. habe ich keine. Fällt quasi gar nicht auf, trotzdem mache ich mir im Moment richtig große Sorgen, dass was schlimmes dahinter stecken könnte. Man liest ja viel im Netz und wird dann total ängstlich! ???


    War erst vor knapp 6 Wochen beim HNO-Arzt und habe alles komplett checken lassen, der hat nichts zu beanstanden gehabt. Ich gehe mal davon aus, dass der was gesagt hätte, wenn da irgendwas in meinem Rachen rumwuchert, oder? Sollte ich trotzdem noch mal hin? Könnte eventuell das alte Klagelied des Weisheitszahns dahinter stecken? Der drückt dann und wann auf der Seite rum.


    Weiß jemand Rat und kann man schlimmes halbwegs ausschließen?

  • 1 Antwort