Hypnoen und Apnoen mit Sauerstoff Entsaettigungen

    Hallo zusammen.


    Ich habe aufgrund von Reizhusten und Asthma eine Untersuchung durch ein Schlaflabor bekommen. Diagnose insgesamt 16 nächtliche Apnoen mit Hypnoen verbunden. Auch habe ich 54 Sauerstoff Entsaettigungen gehabt, die bis auf 84 Prozent zurück gehen.


    Mein Lungenarzt sagte mir bereits einiges zu meinem Befund. Ist das mit den Entsaettigungen im Norm Bereich? Dazu 19 Arrhythmien in der Nacht und 32 am Tag


    Dankeschön schon mal


    LG Illy

  • 2 Antworten

    Hallo! Ich kenne keinen, der im Schlaflabor war, ohne dass bei ihm Atemaussetzer beobachtet wurden. Klar ist eine Blutsauerstoffsättigung von 84 zu niedrig, aber auch nicht gesundheitsgefährdend. Ich empfehle Dir vorab dringend, nicht auf dem Rücken zu schlafen, sondern auf der Seite. Falls Dir das nicht gelingt, gibt es einen Ball für den Rücken zu kaufen, sodass Du immer wieder auf die Seite "rollst". Und dann natürlich Alkohol meiden, auch kein Bier. Bei beidem erschlafft etwas im Kehlkopf, was dann nicht nur zum Schnarchen, sondern auch zu Sauerstoffarmut führt. Ich gehe davon aus, dass Du schon einen Asthmaspray hast, sonst brauchst Du einen plus Schleimlöser. Gute Besserung!

    Danke für deine Antwort


    Ich habe ein T-Shirt empfohlen bekommen, wo um Rückenteil ein Schaumstoff eingenäht ist, das eben dieses von dir beschriebene Rücken schlafen vermeiden soll. Es ist schon bestellt. Alkohol trinke ich gar keinen, da ich ihn nicht mag und er mir Arrhythmien bereitet


    Lg