• Informationssammlung zu Mandel-OPs

    Die Mandeln werden in den allermeisten Fällen in Vollnarkose entfernt (Rachenmandel = Adenotomie, Gaumenmandeln = Tonsillektomie). Die Vollnarkose ist heutzutage bezüglich der Übelkeit kein Problem mehr. Oft wird gleichzeitig noch ein Mittel gegen die Übelkeit verabreicht. Vor der Operation bekommt man eine LmaA-Tablette. :-) Von der Operation selber kriegt…
  • 5 Antworten

    Sagt mal, habt ihr mal den link oben auf dieser seite zur hno-praxis frankfurt angesehen? was haltet ihr von der schmerz.- und blutungsarmen mandel-OP?


    habe drüber nachgedacht, das mal anzutesten....kostet zwar 500 euro, aber ich krieg krankenhaustagegeld und könnte das davon zurückzahlen....

    @Sonni 33

    mit den 6-9 Tagen meinte ich die Schmerzen, die sind da noch heftig , danach brauchst Du am Tag weniger oder keine Schmerzmittel mehr.Ja auch das brennen wird besser!

    @invulnerable

    Hab das essen auch ans Bett bekommen.

    @schlumpfine

    vermisse supermami auch! ist ja bald soweit, ob sie kalte Füße bekommen hat?

    @Lalala

    näseln nicht so ,aber meine Stimme ist mehr weg,aber kann viel besser Atmen, trotz Erkältung.

    @Erdbeere

    ich würde es normal durch ziehen!


    Wenn ich da an den "tollen "Hüft O.P Robotter denke, der so viel Mist gebaut hat:-(


    LG Jutta

    Hallöchen

    ich schreib auch mal wieder.


    meine mandeln sind ja schon am 14 mai raus gekommen. war auch sonst alles gut danach. hab auch fast keine schmerztabletten gebraucht.


    so, nun seh ich da heute das auf der linken seite (wo die fette mandel mit dem abszess war) irgendwie was weißes ist. ich weiß nicht vill. eiterstippen? es ist da hinten halt auch etwas gerötet.


    schmerzen habe ich jetzt nicht groß. vill. ab und an das ichs ein bisschen merke. so wie halsschmerzen dann.


    kann das normal sein???


    bis das hundert prozentig verheilt ist soll es ja eh ein halbes jahr oder so dauern. bei mir ists jetzt am 14 zwei monate her.

    @ erdbeere:

    ich teste es nicht,weil mein op-termin donnerstag ist ;-)


    aber wenn du davor weniger angst hast und da ein gutes gefühl,dann mach es ist sicher dann besser als "normale" op...informier dich nur richtig ;o)

    @ jutta-felix:

    mhh, ich weiß es nicht, also hoffe es mal nicht das sie kalte füße bekommen hat, vlt. hat sie im moment keine möglichkeit ins internet zu kommen oder hat keine zeit...


    na vlt. meldet sie sich nochmal...

    Bin dann mal weg

    so liebe leute ich verabschiede mich dann mal für ein paar tage...


    hoffe ich bin bald wieder hier um meinen bericht abzugeben...


    wünscht mir glück und drückt mir die daumen ;-)


    falls supermami nochmal hier auftaucht: alles gute für deine op:)*


    invulnerable hat ja noch etwas zeit...dann bin ich ja sicherlich wieder zurück*hoff


    ansonsten für alle die es schon geschafft haben weiterhin eine gute besserung*:)@:):)*:p>:)^


    also bis bald @:):)**:)


    liebe grüße nicole

    @Schlumpfine und Supermami

    Wünsch euch eine schnelle und problemlose O.P und kommt bald wieder !*:)

    @Zahnfee

    Schön Dich mal wieder zu lesen*:)


    Mir geht es übrigens genau so Meine O.P ist 4 Wochen her und ich habe weißes an der Wand, da sie nich nicht glatt ist ist das ein wenig in einer Falte versteckt.


    Liegt wohl auch an meiner Erkältung, muß wohl doch zum Arzt, Montag dachte ich noch des es doch ohne geht?!

    @Erdbeere

    Ne hab es noch nicht gelesen,muß ich mal tun!


    LG Jutta

    @schlumpfine20

    toi toi toi @:):)^

    @jutta felix

    ja..ich merke es selber.mir geht es wirklich schon so viel besser.das brennen ist auch weniger,oder nur noch an bestimmten stellen.freitag wieder zum arzt.ich denke jetzt geht es nur noch bergauf..und auch kaffe schmeckt wieder..juhu!!

    Kaffee schmeckt mir auch wieder und Sprudel Wasser kann ich auch wieder Trinken.


    Habe noch leichte Schlucktbeschwerten, die sind aber zum Aushalten.


    Ich muß am Dienstag wieder zum HNO, mal schauen was sie sagt.