Bin grad vor dem Fern gesessen und hab niesen müssen dabei ist ein bisschen von den Belägen abgegangen nach ca.5min hat es eib bisschen geblutet,ich bekomm da voll panik irgendwie hab dann nen Eisbeutel geholt und ihn an den Hals gehoben! Bluten tut es jetzt nicht mehr,war halt eine Wunde! aber das ist normal das das ab und zu bluten kann oder? war das bei euch auch so? was macht ihr so wenn kleine Nachblutungen bzw.Wundblutungen kommen? hab so angst vor der Nacht:-(

    @ Silvia:

    Schön, dass du zurück bist!


    nein, es ist nicht normal, dass es ab und zu blutet...ich habe keinen tropfen blut gesehen die ganze zeit....ruh dich aus und leg eis in den nacken!


    aber wenn es wieder anfängt, geh zum Krankenhaus, hilft alles nichts!lauwarmer tee ist okay, aber auf keinen fall richtig warm oder gar heiß, denn das weitet die gefäße und dann kann es auch wieder bluten! dass es beim gähnen wehtut ist normal, bleibt auch noch eine weile...

    @ enna:

    Super, dass es immer noch okay ist bei dir! Ich war grad bei der Gynäkologin und hab jetzt die ursache: mein eileiter ist entzündet...jetzt wieder ein antibiotikum und hoffe, dann ist es besser!

    @ jutta:

    ja, bis auf die eileiterentzündung gehts mit gut, ich genieße die mandellose zeit!!! und habe keine halsschmerzen mehr....kann wieder gähnen und niesen und alles *freu* müssen mal langsam unser treffen organisieren, oder???

    Juhu!


    Ich komm gerade vom HNO und er hat mal wieder brav alle meine Fragen beantwortet und er hat sich gewundert, dass ich keine Schmerzen habe, obwohl es wohl noch sehr schlimm in meinem Rachen aussieht. Ich habe solche unglaubliche Langeweile... und das verführt mich so zum essen... zum Frühstück gab es eben eine riesen Packung Jerrys Carameleis... ein Traum... Mein Freund hat mich gestern schon mal dezent auf meinen riesen Bauch aufmerksam gemacht... Aber seit dem die Mandeln raus sind und ich nicht mehr rauche(!)schmeckt alles so gut.


    Also zum Thema Nachblutung hat mein Arzt gesagt, dass es schon sein kann, dass es etwas blutet (wie bei Silvia84). Da sollte ich selbst entscheiden, ob ich den Notarzt holen soll, wenn ich Panik bekomm dann lieber sofort. Wenn du nicht schlafen kannst, dann geh lieber mal eben zum Arzt.


    Ich darf ruhig ins Kino gehen und spazieren gehen. Solange mein Blutdruck nicht nach oben geht. In 4Wochen darf ich wieder Sport machen und ich soll einmal die Woche zur Kontrolle zu ihm. Wie oft geht ihr zur Kontrolle?


    Dann war ich eben einkaufen. Ganz langsam, aber mein Herz raste doch schon und ich war froh wieder Zuhause zu sein... Aber ich wollte das Eis haben und zwar sofort! :-)


    Nacher kommt eine Freundin und wir machen uns ein Sandwich. Ich werde ab morgen aber auch mal nur Suppen essen. Hab jetzt schon 3 1/2 Kilo mehr auf der Waage :-( Das ist unglaublich und dachte es kommen ein paar Kilos runter.

    @ Erdbeere23:

    das hatte ich auch ständig. Davon fühlt man ich auch so matt. Auch bei einer Blasenentzündung. Und genau da sollte man Beeren essen:-) da die Enzyme die Wände der Muskulatur von den Organen verstärken und resistenter gegen Bakterien machen. ut sin da auch Cranbeery Tabletten oder Saft (aber den mochte i net)


    Viele Grüße von der BeerenTante *:)

    @ enna:

    och, beeren mag ich doch gerne, das ist kein problem, das teste ich mal;-)


    ich beneide dich, dass du so wenig schmerzen hast...du bist echt ein phänomen, wenn du nach der OP zunimmst...freu dich einfach, dass du essen kannst!


    zum thema blutungen: wenn in der spucke ganz leicht blut ist, dann kann das vom ablösen der beläge kommen, aber wenn es NUR blut ist, was da kommt, würd ich lieber zum arzt gehen!


    ich hab übrigens auch mit der Op aufgehört zu rauchen...und nach 3 wochen wieder leicht angefangen und jetzt bin ich im alten trott. es ist zum verrückt werden.


    na ja, lass du es dir weiter schmecken, ich mach mir jetzt auch mal fix mittagessen!

    ja ich denk so kleine Wundbllutungen sind ok also mein mund war ja nicht voller Blut!soll man eigentlich in der Zeit wo die Beläge so weich sind lieber weiche sachen essen weil bei harte da gehn die ja noch schneller weg,da hab ich angst wegen Nachblutungen!aber haben sich die Beläge bei euch in den letzten Tagen auch in schleim aufgelöst?

    Es ist halt so das die Beläge ganz weich und matschig sind und sie in schleim aufgehnoder halt einfach durch den schleim weg gehn .das ist so eklig auch der Geschmack im Mund! bäh mir wird da schon richtig über davon! wenn so kleine Nachblutungen kommen muss man das Eis in den Nacken oder vorne an den Hals tun?

    Der eklige Geschmack ist normal - muss man einfach durch. Ich muss sagen, ich fand den Geschmack noch das harmloseste im Vergleich zu den Schmerzen - war froh, dass ich genug Schmerzmittel aufgeschrieben bekommen hatte.


    Zur Nachblutung: Sollte es leicht bluten, würd ich schnell was kühles in den Nacken tun und danach unbedingt ins KH fahren zwecks Kontrolle - oft kann es passieren, das da noch was nachkommt, was operativ versorgt werden muss.


    Wenn es direkt stark blutet ohne ein Anzeichen, dass es aufhört, direkt per 112 den Notarzt rufen. Ist sehr wichtig, dass du dann schnellstmöglichst ins KH gefahren wirst und noch vor Ort Infusionen mit Volumenlösung erhältst. Hab selbst 3 Jahre beim DRK gearbeitet, unter anderem im Rettungsdienst. Kann daher nur sagen: Wenns stark blutet, scheut euch nicht und ruft Hilfe!


    Bei mir ist die OP jetzt heute genau 6 Wochen her und ich hab keinerlei Beschwerden mehr. Mir gehts wieder super und kann wieder alles machen. Bin jetzt richtig froh, dass ich es hab machen lassen. Das Zäpfchen ist auch noch leicht geschwollen, weil sich Wasser drin gesammelt hat. Aber nicht mehr so schlimm wie am Anfang, wo ich es auch gespürt habe beim Schlucken und im Liegen. Denke, das wird mit der Zeit wieder normal werden.


    Allen wünsche ich weiterhin gute Genessung - versucht euch zu schonen, auch wenns schwer fällt. Lauwarm geduscht hab ich wieder ab dem 9. Tag - war richtig eklig, die Tage vorher nicht zu duschen.... aber gehört halt dazu.

    :°(:°(:°(:°(


    War grad eine Stunde im Krankenhaus{:(


    Hab ja wegen der eileiterentzündung heute morgen ein antibiotikum bekommen, extra KEIN penicillin, weil ich dagegen im krankenhaus arg allergisch war.....hab es also um 13 uhr genommen, und eine stunde später kamen die roten flecken mit jucken überall, hab dann etwas gewartet, dann kam husten, kreislaufproblem und dann kaum noch luft...


    bin dann schnell in die notfallambulanz gefahren und hab eine riesein-cortisonspritze i.v. bekommen und konnte dann endlich wieder atmen....jetzt bin ich aber total abgeschossen vom cortison, muss erstmal schlafen.


    und muss noch irgendwann heute 5 kilometer zur notdienst-apo zurücklegen, weil ich cortison brauche, falls es wiederkommt, solange das AB noch im blut ist...


    kann eigentlich auch mal was gut gehen hier? bin sehr frustriert!

    Ich würde auch ins KH fahren, wenn es blutet. Also, wenn es zu schlimm ist.


    Aber bei dir hat es ja wieder aufgehört. Ich würde die Eismanschette theoretisch in den Nacken legen. Macht man beim Nasenbluten ja auch und das ist ja eine Region. Aber ich denke wenn du es auf den Hals legst ist das auch nicht schlimm:-) Nur vielleicht unangenehmer wg dem Kehlkopf...


    Ich freu mich,wenn ich endlich eine schöne heiße Dusche nehmen kann und baden:-) und vorallem auf Sport...


    Dieser Mangel an Bewegung macht mich echt fertig.


    Allen gute Besserung!!!!


    Ich werde mal wieder nichts tun... und das die nächsten 2Wochen?

    Hallo Erdbeere!!!


    Das ist ja voll der Mist!!!


    Was hast du denn für ein Penicillin bekommen? Ich lag dieses Jahr auch 2mal im KH wg einer Antibiothikumallergie.


    Du mußt dir unbedingt beim Hautarzt einen Allergieausweiß ausstellen lassen wo genau drin steht welche Stoffgruppe es ist.


    Und da bist du noch alleine in die Notfallambulanz? Alle Achtung


    Erst mal gut Besserung und das es Berg auf geht

    Das war gar kein Penicillin, das war Doxycillin.....jetzt weiß ich jedenfalls, dass ich das nicht mehr nehmen werde....hoffe, die Cortisonspritze reicht, denn ich schaff es nicht mehr, heute in die Apo zu fahren, weil die U-Bahn nicht fährt und ich in meinem abgeschossenen zustand nicht ans steuer kann...irgendwie macht mich das cortison voll müde und kreislaufschlapp...hoffe so, es kommt jetzt nicht wieder.....


    ja, ich bin noch selber gefahren vorhin...hab sogar noch geschafft, zu erklären, was das problem ist, bevor der hustenanfall kam...

    Cortison soll auch voll müde machen... ich werde davon mega fit. Aber ich tick auch nicht richtig.


    Aber wenn du erstmal nichts mehr an Penicillin zu dir nimmst, dann reicht eigentlich die eine Spritze..


    Ich habe voll die Schmerzen... :-( Habe mir einen Salat gemacht mit Tomate, Morzarella und Rucula, darüber eine selbstgemachte Jogurthsoße mit frischen Kräutern... Oha, das brennt voll schlimm. Schlimmer als die Banane, die ich am 2.Tag nach der Op gegessen habe.


    Ich habe jetzt Novalgin Tropfen genommen und viel gespült. Puuhhh was für ein Schreck... Ich vermute, dass da auch noch die Kräuter hängen.... Hoffentlich entzündet sich das nicht.


    Ab morgen gibt es nur Suppe und Eiswürfel werden gelutscht. Könnt ihr eine Suppe empfehlen? Ich habe nur Lübecker Hochzeitssuppe hier, ich mag die ganz gerne, aber das sieht so aus, als ob da auch viele Kräuter drin wären...


    Grüße

    Salat ist eh nicht gut wegen der säure in den tomaten usw und im dressing natürlich - also kühl jetzt mal gut, dann wird es besser.


    suppe ist auch so eine sache: in manchen suppen sind auch säuren und die brennen tierisch...


    ich hab nach der OP die meiste zeit kartoffelpüree mit möhren aus der dose gegessen, das ging, und ab dem 7. tag gingen ganz weich gekochte nudeln mit tomatensauce auch, hab dann 5 tage nur miracoli gegessen....suppe musst du echt probieren, vielleicht würzt du dir die einfach selber mit etwas salz und maggi und tust kleine nudeln rein, dann hast du keine künstlichen sachen da drin, die die wunde angreifen können...


    ich hau mich wieder auf die couch *gähn* - was für ein tag :(v


    hoffe, deine schmerzen sind gleich besser...gute nacht!!8-)