Der 9.Tag

    Es war wirklich sehr aufregend heute und ich war nur am rennen und habe auch die große Reisetasche von meiner Freundin getragen. Die Op hatte ich ganz vergessen. Ich hoffe, dass nun nichts passiert. Ich werde mich gleich ganz schnell ins Bett legen und noch ein paar Eiswürfel lutschen.


    Liebe Grüße, Enna

    Sie heißt Lenja. 42cm groß und 2450g leicht. Sie ist ein Frühchen, aber es geht ihr gut... und ich bin Patentante "freu"


    Aber ich habe die Anstrengung schon gemerkt. Werde mich erstmal ausruhen...


    Wie geht es dir Erdbeere23? Haben die Beeren und die Vita-Kur schon angeschlagen?


    Grüüüße

    @ enna106 ach,

    das Bromelain kann dir auch nicht schaden;-) Freut mich mit dem Nachwuchs...herzlichen Glückwunsch.


    Jutta-Felix hat auch mal Globuli empfohlen Arnica C 30 ich habe die auch zuhause wenn ich dann operiert werde nehm ich sie auch. Ich hoffe die halten so lang...


    @Erdbeere....und? schon besser? Ich hoffe doch? Wenn nicht müssen wir uns mal schlau machen, was wir dir noch gutes tun können. Hab ja eine Rotel Liste zuhause...


    @Gubicom Wow...nicht schlecht...also von Stress kannst du also auch ein LIed singen...also bist du eine Leidensgenossin :-)


    Ich mach ja wie gesagt mein Praxissemester bei einem Großen Telekomunikationsunternehmen;-)


    Aber es macht total spaß obwohl es so ein stress ist. das Team ist klasse und ich finds schade das ich da irgendwann wieder weg muss...ein gutes Betriebsklima ist ja nicht selbstverständlich.


    Und ich bin so lieb empfangen und aufgenommen worden...


    Naja da nimmt man das frühe aufstehen in kauf...du arbeitest sicher auch schicht oder? Ist das nicht arg anstrengend?

    Huhu,


    lenja, das ist ja ein süßer name;-)


    weiß garnicht genau, wie es mir geht...hab jetzt nämlich auch noch die normalen monatlichen bauchschmerzen und kann das eine vom anderen kaum mehr unterscheiden - morgen muss ich nochmal zur gyn, mal schauen.


    habt ihr auch das gute wetter genossen???

    :-) habe auch versucht das gute Wetter zu geniesen. Aber ich hätte lieber Sport gemacht und nicht einen ruhigen kurzen Spaziergang;-)


    Heute tut der Hals ganz komisch weh. So wie Wundschmerz. Außerdem sieht es komisch aus in meinem Hals. Viellicht trifft der Ausdruck wildes Fleisch zu. Es wirkt, als ob zu viel da ist.


    Ich werde glaub ich noch mal zum Arzt gehen.


    Kündigt sich eine Nachblutung überhaupt irgendwie an?

    Nachblutungen kündigen sich nicht an

    Also ich kann aus eigener Erfahrung sagen, das sich eine Nachblutung nicht ankündigt ich hatte meine 3 Tage nach der OP und zwar richtig heftig, morgens um 6.00 Uhr ist mir eine Artherie im Hals geplatzt und 15 min später war ich schon im OP. Habe auch ziemlich viel Blut verloren. Bin halt einfach wach geworden weil mein ganzer Mund voller Blut war und es richtig rausgesprudelt kam.

    schleim im rachen

    hallo zusammen


    habe leider eure beiträge nicht gelesen weil ich schon woanders soviel lesen muss:-(


    also ich habe ständig schleim im hals(rachen) und habe auch mundgeruch. ic hwar wegen dem schleim schon beim hno, und er konnte aber keine senititus feststellen und mit dem schleim konnte er mir nicht weiterhelfen.


    meine frage: hat jemand ähnliche probleme und kann mir weiterhelfen.


    vielen dank im vorraus

    Hallo ihr lieben!!!*:)


    Ich bin seit Samstagmittag wieder zu Hause.Am Montag um 9 musste ich ins Krankenhaus,dann wurde erstmal blut genommen,gegen Mittag bekam ich dann ein Bett,Nachmittags kam dann der Narkosearzt.Für die Nacht bekam ich eine Beruhigungstablette,am morgen darauf(also Dienstag) bekam ich noch mal eine und ein Zäpfchen gegen Übelkeit.Dann hab ich mir mein Kleidchen angezogen,bh und slip durfte ich anlassen.Bin dann eingeschlafen durch die ganzen Beruhigungsmittel.Und dann ging alles ganz schnell.Wurde so um 11Uhr geweckt von der Schwester und schon ging es mitsamt bett in den op.Lag kurz in einem vorraum des op's und dann wurde ich auch schon reingeschoben.Ich muß sagen die Lmaa-tabletten sind der hammer:-o ,war nämlich 0 aufgeregt.Der N-arzt fragte mich noch wo ich denn hinmöchte und schon war ich weg....


    Vom Aufwachraum und dem restlichen Nachmittag weiß ich so gut wie nichts mehr.Spucken musste ich nicht dank dem Zäpfchen,obwohl ich laut hno-arzt sehr viel blut geschluckt habe.


    Bekam am Mittwochmorgen dann milch mit zwieback,pfleger meinte das helfe das geschluckte blut zu verdauen.Von den Schmerzen her ging es bis dahin gut.Bekam Nachmittags dann auch besuch.Ich konnte gut suppe und toast essen,das einzige was probleme machte war


    -das mir das trinken dauernd aus der Nase wieder raus kam


    -das mein Kiefer weh tat(bekam den Mund nicht richtig auf)


    -und ich hundemüd war


    Erst am Donnerstag bekam ich irre schmerzen:°( trotz 2 schmerzmittel....


    Als ich am Samstag heim kam war ich schon sehr froh,schlafe allerdings aufm Sofa da ich brutal aus dem Mund stinke,mein Mann hält es nicht neben mir aus.Da war der Mundgeruch mit Mandeln ein sch... dagegen.Der vorteil ist das ich keine Schnaken im Wohnzimmer habe,die haben wahrscheinlich auch ihren Stolz bei dem Gestank;-)


    Seit gestern sind die Schmerzen heftig,brauche 4-5Voltaren am Tag,die Beläge lösen sich nämlich gerade,selbst stilles kaltes Wasser brennt wie feuer im Hals.Zum Glück hab ich einen "saumagen",der verträgt antibiotika und Schmerzmittel auch nüchtern ohne probleme.


    Was das Thema abnehmen angeht....:-/ Ich wieg wenn dann nur die 50g die die Mandeln gewogen haben weniger... Habe ja jeden Tag essen können,3x am Tag suppe,dann hat es immer pudding und viel eis gegeben,toast mit leberwurst...


    Habe bis gestern gut essen können und daher ist kein einziges kilo gepurzelt.


    Bin jetzt bei Tag 6 nach op...Die Nähte (wohlgemerkt nähte! Es meinte nämlich mal jemand hier im forum das bei ner mandel op nicht genäht werden kann) spannen sehr,auch die Fäden stupfeln immer wieder am gaumen.


    Geduscht hab ich am Samstag,hab es nicht mehr ausgehalten,auch die haaren sahen furchtbar aus.Hab mich echt wie ein Freggel gefühlt,fettige Haare,furchtbarer Mundgeruch,käsweiß im Gesicht,nur bäh:(v


    Und wie schon Jutta-Felix mir es voraussagte...Mein Kleiner hat mich im Krankenhaus mitm Hintern nicht angeschaut,das war schon hart%-| Aber jetzt wo ich wieder daheim bin hat er mich wieder lieb und küßt mich auch als einzigster aus der Familiex:)x:)x:)x:)


    Ob er noch nicht richtig riechen kann???


    Soviel zu meinem Krankenstand{:({:(


    Liebe Grüße Summer26

    Hallo Zusammen!!!


    Oh das hört sich ja schrecklich an mit der Aterie und den Nachblutungen... Ich werde ab jetzt ganz vorsichtig sein.

    @ Summer26:

    Schön, dass du wieder da bist! Hast du eine Hilfe für Zuhause bekommen? Wie kommt das denn mit dem Mundgeruch? Liegt das an der MandelOp? Davopn stand ja schon öfters was im Forum...

    @ hoffnungslos83:

    vielleicht solltest du noch mal zu einem Internisten. Das kann auch von den Bronchien kommen. Alles weiß ein HNO auch nicht. Was ist eigentlich eine senititus |-o

    Jetzt wird es heftig,mein Zäpfchen ist feuerrot und fast doppelt so groß wir normal,das tut so weh!:°({:(


    Hab beim Arzt gerade angerufen und der meinte ich könne ruhig bis zu 8voltaren nehmen(sei ja ne ausnahmesituation),in der Packung steht 2-3 als tagesdosis und der Apotheker meinte bis zu 4 Stück am Tag ist ok.Bin froh das ich mehr nehmen darf,kann nicht mal mehr trinken:°(:(v


    Und dazu muß ich mich um meinen kleinen Spatz(2Jahre)kümmern.Kann kaum reden:-/ Zum Glück spielt er immer wieder bis zu ner halben h allein und wenn er kommt gibt es immer wieder mal ein bischen Apfel oder ein Tütchen Gummibärchen,so wird er nicht nervig und ist zufrieden.und reden muß ich dann auch nicht so viel.


    Heut Nachmittag kommt dann für 4Stunden eine Haushaltshilfe.Bin selber echt zu kaum was fähig.


    Hoffentlich wirkt die Tablette bald:°(

    Hallo Enna106, der Mundgeruch kommt anscheinend von den Belägen.Mein Mann kann mit verbundenen Augen erschnüffeln ob ich in einem Raum bin oder nicht:-o Das ist echt peinlich...


    Bekomme für eine Woche täglich 4 Stunden eine Hhh.Der medizinische Dienst der Krankenkasse hat sie ja eigentlich abgelehnt,erst nach massiven Druck von meinem Mann meinte dann der von der Krankenkasse"konlanter weise gibt es eine für 4Stunden am Tag und das eine Woche".


    Find es schlimm das man da so kämpfen muß,wüsste nicht wie ich nur ansatzweise das Haus hier sauber halten könnte???!!!


    Bin mit dem kleinen ja schon überfordert,wenn mit ihm jetzt irgendwas wär könnt ich nicht wirklich reagieren und zum Arzt/Krankenhaus fahren.Aber das will von denen keiner hören>:(


    Hab es ja mit den Mandeln und nicht mit den Füßen>:(>:(>:(


    Die sollten mal selber das machen lassen dann wüssten sie wie scheiße einem es immer wieder geht