Mandel OP??? NIE WIEDER!!!

    Hallo alle mit einander,


    ich will denjenigen nicht den Mut nehmen die dieTE noch vor sich haben, aber wenn es eine OP in meinem Leben gibt dich ich zum Glück niemals mehr wiederholen muss dann ne TE!!!


    Ich habe am Montag dem 20.03.06 meine Mandel rausbekommen und es war so schlimm. Die ersten 4 Tage sind die absolut schlimmsten gewesen für mich. Man kann net richtig sprechen, schlucken, man stinkt aus dem Mund als wenn man verwehst und man kann nix daran machen und zu guter letzt hatte ich am freitag abend (nur weil ich was aufgehoben habe) eine Nachtblutung. Das ist sehr schön und kann das echt jedem sadisten Empfehlen der auf Schmerzen steht.


    Also meine Fazirt aus dieser OP------ NIE WIEDER!!!! Zum Glück hat der Mensch nur 4 Mandeln und die wachsen zum Glück auch net nach!!!!


    Gruß an alle die dieses noch vor sich haben, NICHTS ÜBERSTÜRZEN!!!!!!!!

    Lailamaus19

    also ich bin Freitags in die linik gekommen und Montags morgens schon wieder raus gekommen - aber wie lange man im Krankenhaus bleiben muß liegt alleine am Krankenhaus und natürlich dem Gesundheitszustand!


    Ich drück dir die Daumen - wirst sehen geht alles ganz schnell rum und dann biste froh und stolz!!


    LG

    Wie lange wart ihr Krank geschrieben nach OP?

    Hallo zusammen,


    ich bin es nochmal mit einer weiteren Frage: Wie lange wart ihr für die Mandel-OP und die anschließende Genesungsphase krank geschrieben? Ich frage deshalb, da ich noch nicht sehr lange in meinem jetztigen Job arbeite und nicht so super lange ausfallen möchte. Ist man nach 14 Tagen wieder arbeitsfähig?


    Lg


    Volkand

    @ Layla

    Hall, ja bin am Montag operiert worden und am Freitag schon wieder raus. Habe aber dann Freitag nacht wieder rein müssen wegen Nachblutungen. Einen Tipp: HALTET EUCH DARAN WAS DIE ÄRZTE SAGEN DANN SOLLTE SO GUT WIE NIX SCHIEF GEHEN!!! Viel Glück für die die es noch vorsich haben.

    @mandel-line

    hallo, kommt darauf an was du arbeitest. wenn du einen job ausführst wo man schwer heben muss, kannst du mit locker 3 wochen krankenstand rechnen. ansonsten sind es nur 2 wochen. aber die genesung ist ne sache die ansich schon etas länger dauern kann. gruß Master Tonsille

    Hallo

    Also ich musste grade mal 4 tage auf nen OP termin "warten" ...hab freitags gesagt bekommen, dass ich nen abszess hab und , dass das jetzt alles nemmer geht(war kanppes Jahr dauerkrank... mehr als 9 verschiedene antibiotika...etc.) und am montag wurde ich angerufen, dass ich abends kommen soll, da sie mich denintsags noch reinschieben können....war aber auch nur so, weil wir den HNO privat kennen!


    Wenn alles gut geht (also nicht so wie bei mir...;-)) dann kanns du nach 2 wochen einen Bürojob wieder ausführen! Ansosnten brauchst du 3 wochen....(wenn was schief geht dann natürlich mehr, ich konnte 5 wochen net in die schule....ok es waren dann sommer ferien, aber wenn schule gewesen wäre, dann wäre ich über 5 wochen krank geschrieben gewesen)!


    Ich wünsch allen, die es noch vor sich haben VIEL GLÜCK! :)*


    lg


    Michi

    Volkand

    also ich bin Arzthelferin und habe schon ganz schön viel Stress in der Praxis - mein HNO sagte bei dem Job müsse ich mit 3 Wochen auszeit rechnen - ging aber dann doch schneller bin nach 2 Wochen wieder zur Arbeit!!

    MasterTonsille

    also meine Schmerzen gingen gut 2 Wochen - danach ist es dann viel besser gewesen hatte aber noch eine Woche lang ein bissel halsweh - so als bekommt man ne Grippe! Meiner Freundin ging es genauso! Also noch höchstens 7 Tage diese ätzenden Schmerzen dann wird es auf jeden Fall besser!!

    Hallo,


    habe mir (39 Jahre) am 23.3. die Mandeln rausnehmen lassen.


    Die ersten Tage gingen auch ganz gut, bis am 4. Tag höllische


    Ohrenschmerzen dazukamen, die sich bis heute nicht gelegt haben.


    Jegliches kauen und schlucken ist die Hölle. Ich bekomme schon


    Novalgin, habe es auch mit Ohrentropfen versucht, aber nichts hilft.


    Hat einer Ahnung, wie lange ich dies noch durchstehen muss bzw. was mir helfen könnte.


    :°(

    Bei mir war der Nerv zum Ohr so strak gereizt dass ich den hals kaum noch gespürt habe. dazu kam noch dass mir ganz tief in die Zunge geschnitten wurde was auch ziemlich eftig weh tat...vorallem die schmerzmittel in der wunde. Konnte auch lange danach nicht richtig schmecken....


    lg Tina