Samira23

    Hätte gar nicht mit so einer schnellen Antwort gerechnet :-) Hab das bei allem, wobei das bei allem, wo was Zucker drin ist, richtig unangenehm ist. Stell dir vor, du trinkst Eistee durch die Nase-mhhh :(v .. irgendwie ist das blöd..essen kann man nicht wirklich genießen wg des faden Beigeschmacks und trinken..naja auch nicht so lecker. Vielleicht geh ich, falls es sonst auch keiner so recht weiß und es in einigen Wochen nicht besser ist, einfach mal zu nem anderen HNO..


    *:)

    @ samira

    hallo samira :-D hab ja gestern die schmerzmittel komplett weggelassen:)z es ging d.h. es war auszuhalten :-/ in der nacht hatte ich dann aber wieder ziemlich starke schmerzen konnte kaum schlucken%-| heut früh hab ich dann fast kein wort rausgebracht ohne das es weh tat:-( bin dann am 10.oo uhr heute morgen nochmal zum arzt d.h. zur vertretung weil mein HNO arzt diese woche urlaub hat,habe der vertretung meine beschwerden erklärt und sie hat mir daraufhin in den mund geschaut und gesagt das sie das nicht wundert das ich noch immer schmerzen habe.:-o sie hat gesagt das ich sehr grosse wundflächen habe und alles noch entzündet ist aber keine infektion sondern im normalen bereich:-/ sie hat mich gefragt welche bzw. wie viel schmerzmittel ich nehme und meinte das sei endeutig zu wenig,da die medikamente ja nicht nur da wären um die schmerzen zu lindern sondern auch um die entzündung zu heilen. jetzt muss ich 3 mal am tag diclofenac 100 nehmen, und dazu noch die tramadol-tropfen. und ich glaub sie hat wirklich recht gehabt-seither ich die medikamente so nehme wie sie es gesagt hat bin ich absolut schmerzfrei;-D;-D mal sehen wie es weitergeht- engelchen*:)*:):)_

    Ich würde sagen, das gibt sich mit der Zeit. Wie gesagt hab ich das auch noch manchmal, und ich wurde vor 6 Wochen operiert :-)


    Ja, total unangenehm ist es in Verbindung mit Kohlensäure, da brennts dann richtig %-|


    Mir hats immer bisschen geholfen, wenn ich den Kopf beim Schlucken etwas nach hinten neige :)z


    Naja, komisch, dass das bei dir bei allem so ist :-/

    Zitat

    Vielleicht geh ich, falls es sonst auch keiner so recht weiß und es in einigen Wochen nicht besser ist, einfach mal zu nem anderen HNO..

    :)^

    @ samira und marie

    also mir kam bis jetzt noch nie was zur nase raus, und ich habe sogar heute abend cola getrunken. war kein problem. was mir auch vorhin eingefallen ist, hab seit der operation nicht ein einziges mal einen tropfen blut gesehen. na ja wenigstens etwas ;-D;-D

    So ihr lieben,


    Habe heute Tag 9 nach der OP. Nehme jetzt seit Montag Diclofenac 100 und nicht wie vorher Diclofenac 50. Komischerweise reichen mir bei den 100ern 2 Tabletten am Tag, während ich bei den 50ern schon 6 bis 7 am Tag genommen hab um die Schmerzen einigermaßen zu ertragen.


    Heute hab ich meinen ersten Nachsorge-Termin beim HNO, bin mal gespannt was der sagt. irgendwie fühle ich mich noch nicht so als ob ich nächste Woche direkt wieder arbeiten gehen könnte...arbeite im Labor.


    Wie lange wart ihr denn so krank geschrieben? Oder ab wann wart ihr wieder arbeiten?


    LG Puggie

    @ puggie

    hey puggie@:) ich habe heute tag 15 sollte eigentlich seit heute wieder arbeiten gehen, arbeite im supermarkt an der kasse (vollzeit):-/ bin aber gestern nochmal zum arzt und hab mich für den rest der woche krankschreiben lassen:) wenn ich denke 8 stunden am tag mit den kunden reden :( das geht ja gar nicht:|N:|N bin immer noch dabei meine stimmt zu schonen und wenn ich mal etwas länger rede bin ich schlagartig wieder heisser%-|%-| jetzt warte ich erstmal diese woche ab und werde wohl ab montag wieder arbeiten gehen;-D;-D;-D;-D*:)*:)*:)*:)

    Ich war gerade beim Arzt. Sie hat gesagt es sieht gigantisch (gut) aus. Ich sollte aber auf keinen Fall mit Schmerzmitteln auf Arbeit gehen. Ich kanns mir bis Freitag überlegen ob ich mir noch ne Krankmeldung hole, für die ganze woche oder auch nur für die halbe.


    Wenn ich daran denke, dass meine Chefin vor meiner OP schon gesagt hat, dass ich eine große Sache machen soll, wenn ich wiederkomme, dann hab ich voll Angst auf Arbeit zu gehen. Hab Angst ich schaff das nicht, so fit fühl ich mich einfach überhaupt nicht...


    Finds voll blöd, dass von mir erwartet wird, dass ich 120%ig da bin, sobald ich nach der Mandel-OP wieder auf Arbeit gehe. Ich meine, da könnte man schon ein bissl Schonfrist erwarten finde ich...

    @ meinengelchen:

    Kann ich voll verstehen, könnte auch nicht den ganzen Tag reden. Das geht einfach nicht...da wird man doch total trocken im Hals, dann tut wieder alles weh und man bereut jeden bissen Essen und jeden Schluck...

    @ puggie

    lass dich doch noch ne woche krankschreiben:)z geh nicht zu früh :|N ich kenn das von meinem chef ... es sind egoisten die einfach vergessen das man ne op bzw.vollnarkose hinter sich hat und dankeschön bekommt man sowieso keins:-/ *:)

    na klasse...meine rechte Seite im Hals ist komplett abgeschwollen und alles wunderbar, die linke hingegen ist immernoch geschwollen und schmerzt ganz leicht. Auf dieser Seite ist nun seit 2 Wochen auch die gesamte Nase komplett dicht. Sonntag ist begann dann auch noch diese Kopfhälfte zu schmerzen und ein seltsamer Geruch in der Nase machte sich vorgestern breit. Nachdem ich heute dann total abgeschlagen und mit Krankheitsgefühl aufgestanden bin, war ich eben beim HNO der eine Kieferhölenentzündung diagnostizierte und mit 6 Tage AB´s verschrieb....ich könnte echt kotzen grade, endlich sind die Mandeln draussen und ich hab mich auf ein neues Leben gefreut und jetzt das...


    Der HNO meinte dass das Pech sei und sicher nicht mit der OP in Zusammenhang zu bringen sei. Ich glaube das allerdings nicht ganz, da ich noch nie so eine Entzündung hatte und da die Nase seltsamerweise auch seit der OP auf der mehr bzw. immernoch geschwollenen linken Seite zu ist....


    Naja..nun heisst es 6 Tage AB und hoffen dass das Leiden danach dann endlich vorbei ist...bin einfach nur noch am Boden grade..

    oje shackadallic :-( das tut mir aber sehr leid für dich :-/ jetzt haben wir doch praktisch zusammen alles durchgestanden und ich dachte da du schon länger hier nichts mehr geschrieben hast, das du schon längst wieder in deinen vorlesungen sitzt und topfit bist :-/ ich drück dir die daumen das endlich mal alles gutwird,bei mir ist soweit alles ok und gut verheilt hab zwar immer noch etwas beläge aber die schmerzen sind fast weg. geh am montag wieder arbeiten! lass wieder von dir hören ich schicke dir noch ein paar kraftsterne:)*:)*:)*:)*:)* gruss engelchen*:)

    hallo meinengelchen!


    Zuerst einmal freut es mich sehr, dass es bei dir nun (endlich) auch steil bergauf geht!!! Echt super, du musstest ja auch gut leiden.. :/


    Ich war diese Woche schon wieder komplett in den Vorlesungen und hatte schon 2 Präsentationen...heftiger Einstieg also und vllt wars ja auch noch etwas zu früh aber ich bin einfach ein Mensch der nicht lange daheim sitzen kann...daher werde ich heute abend auch auf die Hochschulfete gehen, auf die ich mich die gesamte Zeit im Krankenhaus schon gefreut habe und mir dieses Ereignis nicht auch noch von meinem Körper verbieten lassen...


    Hoffe nach den 6 Tagen AB ist dann auch die Kieferhöhlenentzündung weg (das schlimmste daran ist seltsamerweise die extreme Abgeschlagenheit und ich immernoch der festen Überzeugung dass die Entzündung erst durch die OP Schwellung kam, da die Nase nicht vernünftig belüftet wurde...) und das "neue" Leben kann beginnen..


    Wünsche dir und euch noch einen schönen Freitagabend!

    @ shackadallic

    ja das hoffe ich doch auch das das neue leben bald beginnt:)z gestern war ich noch guter dinge und heute früh werde ich wach und hab ein steifes genick%-| kann mich kaum bewegen geschweige denn mich zur nachtruhe hinlegen:-/ aber das hat natürlich nichts mit der mandelop zu tun sondern hab wohl mal durchzug bekommen:-/ am montag gehe ich wieder arbeiten hoffe bis dahin ist endlich!!!!!!!!! mal alles wieder in ordnung.was die mandelop betrifft soweit ok heute der erste tag komplett ohne schmerzmittel::)zwurde ja auch zeit:-D hab nur noch ein etwas taubes gefühl im hals und so eine art klos da hinten:-/ aber ist gut auszuhalten.beläge sind immer noch etwas da aber nur ganz schwach.hoffe die hochschulfete hat spass gemacht und hat dich auch etwas abgelenkt... wünsche dir noch ne gruselige halloweennacht ;-D;-D;-D*:)*:)*:) engelchen