Hallo Jutta-Felix!


    Hatte als erstes Diclac 100mg Zäpfchen(leider ne Darmreizung von bekommen) und jetzt leider diclo disper 50mg ( ganz schlau weil das blöde zeugs zitronengeschmack hat und wie sau im hals brennt) und zusätzlich noch Novaminsulfon tropfen die leider gar nicht wirken!


    Mit dem Essen geht es einigermaßen am besten halt wenn ich gerad die Medis genommen habe (und davon nicht gerade einschlafe ;-) )


    @ Erdbeere Danke :-) Da bleibt ja noch die Hoffnung *g*

    Hallo!

    @ Erdbeere28

    Na dann stelle ich mich lieber doch darauf ein, das es noch schlimmer werden kann.


    Ist bei Euch das essen auch immer in den Belegen hängen geblieben?


    Und der Geschmack im Mund ist wiederlich.


    Komme Morgen endlich raus,(hab doch schon so Sehnsucht nach mein Kind!)


    Nach dem Frühstück bin ich nochmal ein geschlafen und danach hat es trotz Medis weh getan!


    Nach der kühl Krause ging es dann aber wieder,


    nehme noch weiter Glubolies zur Unterstützung


    Ja und das ekelige Weißbrot habe ich ab bestellt , Das Graubrot muß ich wohl länger kauen aber dafür ist der Geschmack nicht so süß.


    Meld mich wenn ich wieder Zuhause bin *:)


    LG Jutta

    @Jutta-Felix

    Hallo.


    Das freut mich das du nach Hause kommst. Was ganz wichtig ist zu Hause kühlen kühlen kühlen. Ich hab mir Tee gekocht und in den Kühlschrank gestellt und in der Apotheke hab ich mir Kalt/Warmkompresen gekauft, da war so ein Klettteil dabei damit konnte ich die um den Hals machen ohne sie zu halten und die hatte ich rund um die Uhr um den Hals, so wars erträglicher.


    Schmerzmittel hab ich bis diese Woche Mittwoch genommen, also 2 1/2 Wochen. Nimm soviel wie du brauchst, damit dus aushälst.


    Sobald sich die Belege lösen wirds besser und der eklige Geschmack verschwindet dann auch.

    Danke

    Bin jetzt Zuhause!


    Mir ist ganz schwummrig bei dem Wetter!


    Meine Mutter ist gerade einkaufen und Felix spielt hier im Schlafzimmer.


    Am Tag reichen mir die Tropfen nehme nur gegen Abend die Zäfpchen und in der Nacht sowie Morgens (da tut es am meißten weh!


    @Rucksack diese Talvosolen Zäpfchen haben den Wirkstoff


    500mg Paracetamol und 30mg Codeinphosphat- Hemihydrat


    (keine Arnung was das ist) Aber beim Vorgespräch wird der Arzt bestimmt ein Medikament für dich finden (es gibt auch 1000 mg Paracetamol)


    leg mich jetzt erst man hin LG Jutta

    @ Jutta-Felix

    Willkommen zurück und Gute Besserung!


    Werde mir das mal merken mit denn 1000mg weil die Paracetamol vetrage ich. Zur Zeit geht es mir ganz gut, habe fast keine Flecken.


    Wie sieht es bei dir aus, hoffe doch auch das du noch Fleckenfrei bist??


    Würde mich freuen wenn du ab und zu mal rein schaust und am 18.6 an mich denkst.:)^

    Zu Paracetamol muss ich mal ganz frei sagen, hatte die als 1000mg und habe gar nichts als wirkung gemerkt!!! Der Doc sagte mir auch dass die nicht einmal nen drittel des normalen wirkstoffes haben wie die anderen sachen!!


    Und es geht aufwärts :-) bin heute das erste mal 12 Stunden mit einer Ladung Medis ausgekommen und kann wieder wasser mit bissl kohlensäure trinken :-)!! Freitag war ich beim Arzt und er hat gesagt noch 2-3 Tage dann dürfte alles vorbei sein (ich glaubs noch nicht aber abwarten und Tee trinken ;-) ).


    Was ich hier zum Thema kühlen gelesen habe, habe nur direkt nach der OP 2x ne Kühlkrawatte bekommen und seitdem gar nicht mehr, hat mir auch wenn ich ehrlich bin keiner gesagt und ich glaub das hätte es bei mir auch nicht besser gemacht was ich viiiiel angenehmer fand lecker lauwarmen Minze-Honig Tee trinken ( auch wenn der wie *würgh* schmeckt)


    @jutta-Felix Das mit den Belägen gibt sich schnell und der Geschmack war bei mir schon ca. 4 Tage nach der OP fast komplett weg!!

    Guten Morgen!

    Heute Nacht ging es nicht so gut!


    Der HNO hat mir statt Zäpfchen Kapsekn verschrieben die nur 2 Stunden anhalten und ich auch Bauchweh davon bekomme.(obwohl der gleiche Wirkstoff?!)


    Das essen fält mir schwerer und ich muß mich auch zwingen zu trinken, habe gerade ne Diclofenac genommen und will sehen ob es damit besser geht.


    Meine Belege sind noch voll da!!>:(

    @ Rucksack

    Klar schreibe ich noch weiter hier,


    Ihr habt mir Alle so toll geholfen und man hatte mal wehn, mit den man darüber reden konnte.


    Habe von meinen Umfeld immer nur gehört " Mensch mach dich nicht verrückt" , hier habe ich Menschen die auch Ängste haben und mich verstehen.@:)Danke dafür*:)

    @Jutta-Felix

    Hi.


    Bei mir was das übers erste Wochenende ähnlich, ich hab gemeint ich dreh durch vor Schmerzen und Essen und Trinken ging auch nur sehr schwer. Halte durch, denn bei mir wars ab dem 9. Tag wieder erträglicher und dann gings ganz schnell bergauf.


    Kopf hoch.

    Super Viel Angst

    Hallihallo


    Ich hab die Unterhaltung hier schon ein wenig verfolgt und dachte ich melde mich selber mal zu wort.


    Ich werde am 12.6. zusammen mit meiner großen Tochter (11) Operiert. Morgen hab ich die Prästationäre Aufnahme und am Dienstag müssen wir um 6:45 zur OP da sein. Obwohl ich gerade meine Ausbildung zur Krankenpflegehelferin mache und schon auf der Bauch und Gefäß Chirugie eingesetzt war, hab ich mächtig Bammel vor der OP! Wenn man selber unter´s Messer muss ist das was ganz anderes. Am meisten Bammel hab ich vor der Vollnarkose und den Schmerzen danach. Da ich ja auch schon 30 Bin, wird es bestimmt kein Zuckerschlecken. :-(:°(


    Naja ich hoffe das alles gut geht. :-/


    Schaun wir mal


    Liebe Grüße


    Steffi