@ jutta-felix japs das ging super *g* hätte ich gar nicht mit gerechnet :-)


    @schlumpfine20 ich war dankbar darüber dass keiner da war und ich einfach in ruhe wach werden konnte und den Tag naja "genießen" konnte


    was mir als schmerzmittel am besten geholen hat waren Zäpfchen ( allerdings musste ich davon auch mehr nehmen als der arzt sagte aber psssst )


    Jetzt sind gott sei dank meine letzten beläge weg aber mir gruselts davor wenn ich das nächste mal gähnen muss, das tut echt irre weh!!!

    huhu *:)


    habe nun mehrfach gelesen ,dass ein paar von euch novaminsulfon tropfen bekommen haben...haben die euch wirklich geholfen??


    weil ich habe die schon letzte woche verschrieben bekommen,als ich starke schmerzen hatte und da hat sich gar nichts getan,also war total wirkungslos bei mir...:-(???

    ist in königs wusterhausen auch eine hno klinik? ist mir nicht bekannt.. mein hno artz hat mir eine liste mitgegeben wo alle hno kliniken in berlin draufstehen...... aber ich habe nichts mit königs wusterhausen gefunden.


    was die wirksamkeit von medikamenten angeht, menschen die allgemein wenig schmerzmittel genommen haben ( im ganzen leben überhaupt) bei denen wirken schmerzmittel auch "besser" , leute, die ein paar mal die woche ( übertrieben) aspirin oder ähnliches nehmen weil sie kopf- und/oder sonstige schmerzen haben, bei denen KANN die wirkung nach einer Zeit nachlassen bzw. einige schmerzmittel schlechter wirken.

    @Invulnerable

    also haben auf jedenfall ne hno abteilung-habe ja mit denen telefoniert ;-)


    und zu den schmerzmiteln: ich habe in meinem leben ansich selten überhaupt medikamente genommen und greife auch nur im höchsten notfall auf welche zurück ;o)


    also denke mal nicht das es daran liegen sollte bei mir...

    @Schlumpfine

    Wenn ich die Tropfen genommen habe konnte ich auf jeden Fall besser essen, aber für die Schmerzen die zu den Ohren ziehen waren die Zäpfchen wirkungsvoller.


    wußte im KH ja gar nicht was das für einen Wirkstoff hat, als ich sie für zu Hause verschrieben bekommen hatte (leider erst nur als Kapseln die ich vom Magen nicht so vertragen habe) war ich Platt, sie haben nur 500mg Paracetamöl aber auch 30 mg Codeinphosphat-Hemihydrat


    (gleich mal Googeln was ds für ein Zeug ist).

    @ Lalala 176

    Ja gähnen ist schrecklich aber Nießen noch schlimmer (hatte da gleich Angst die Beläge platzen auf)


    Habe wieder so ein gelb/ klaren Schleim (wollte schon sagen auf den Mandeln;-D) da wo die Mandeln saßen;-) Hast Du das auch gehabt ?


    Muß Donnerstag aber endlich zu meiner HNO Ärztin(die hatte Urlaub und ich war nur bei Vertretungen).


    Mal sehen was sie so sagt.


    Sonnst geht alles super, auch essen u trinken


    Bin untröstlich für dich , das Du noch nicht am Sport teil nehmen kannst;-)


    Bis Dann Jutta

    Hi


    Am Samstag war es soweit. Seit 3 wöchigen unertragbaren Schmerzen stellte endlich einer der Männer in Weiß ein Abzess an der linken Mandel fest. Es war ein 20 minütiger Eingriff unter Vollnakose. Während der OP stellte der Oberartzt dann fest, dass an der anderen Mandel auch noch ein Abzess war. Egal soweit so gut.


    1. Tag ich hatte kaum schmerzen, ausser beim essen natürlich. Hab viel geredet, da dies mein erster Krankenhausaufenthalt war und ich ne menge Besuch bekommen hab.


    2. Tag die schmerzen wurden Schlimmer aber ertragbar durch die Zäpfchen ging es eigentlich gegen Abend tat es immer wieder mehr weh als mittags oder morgens.


    3. Tag Höhepunkt der schmerzen...geredet habe ich aber trotzdem sehr viel. Viel Getrunken net so viel gegessen da es doch argh weh tat.


    4. Schmerzen wie weggeblasen kein bisschen Schmerzen mehr.


    Artzt hat gesagt sieht super aus und hat mich entlassen.


    Also während dieser 4 Tage habe ich viel geredet und viel Wassereis gegessen, ich weiß nicht ob es damit zu tun hatte aber es ist ein kleiner Tipp. Ich kenn jemand anderes bei dem hat es auch geholfen viel zu reden.


    Naja ich hoffe ich kann bald wieder Party machn sind ja schließlich ferien. Wie lang hat es bei euch gedauert bis ihr wieder Party machen konntet? (also schon mit Tanzen+Alkohol+Nikotin+und das schönste gesellschaftsspiel der Erwachsenen:-) )


    MFG


    Yassino

    Gesellschaftsspiele ;-)

    Also bei mir hat es ehrlich gesagt so an die 2-3 Wochen gedauert, bis ich mich für sämtliche Partys und Gesellschaftsspiele ;-) wieder fit genug gefühlt habe. Kann aber natürlich von Mensch zu Mensch verscheiden sein.


    Wüsche dir auf jedenfall gute Besserung @:)

    Guten Morgen

    Hallöchen ihr Lieben,


    So, erst mal eine Tasse :)D für jeden.


    Hoffe es geht euch allen soweit ok.

    @jutta felix

    Ja stimmt es hätte etwas mehr an schmerzmitteln geben können aber es war auszuhalten. Die zunge ist echt ober nervig!!!! Naja sie schwillt ab und ich hoffe das ich auch bald wieder gefühl darin habe. Danke für den Tip mit dem salbei Tee, werde ich ausprobieren. ;-)


    War gestern noch bei meinem HNO, er ist soweit zu frieden, nur das einzige was furchtbar ist, ist das ich warscheinlich allergisch auf das Antibiotika reagiere welches ich in der Klinik bekommen hab. Dieser Juckreiz ist nicht auszuhalten. Naja hab jetzt noch fenistil bekommen und Ibuhexal 4oo akut, scheinen ganz gut zu helfen. Heute morgen ging es mit den schmerzen. :)^

    @all

    Wie lange wart Ihr denn so nach der OP noch Krank geschrieben? Ich hab ne Krankmeldung für 10 Tage mal sehen ob es reicht. Arbeite ja in der Klinik und da bin ich mal gespannt wann ich wieder ran darf.


    So, ihr lieben,


    alle die es noch vor sich haben Toi, Toi, Toi ihr schafft das @:):)*


    und alle die es svhon geschafft haben, gute besserung weiterhin @:)@:)@:)


    Liebe Grüße aus dem schönen marburg


    Steffi*:)@:):)*:)^

    guten morgen

    mhhh hört sich ja ganz gut an Yassino...will auch so schnell dann wieder gut drauf sein...


    habe da mal noch ein paar blöde fragen...


    ist das schlimm wenn man einen abzess hat,also muss der raus?? weil habe/hatte ich auch und steht auch auf meiner überweisung...


    weiß jemand ob ich auch operiert werde ,wenn ich noch antibiotika nehmen muss bzw. die noch entzündet sind (ist aber chronisch bei mir)


    und jetzt noch ne ganz blöde frage*lach* wie habt ihr das denn mit zähneputzen gemacht...geht das überhaupt so mit wunde im mund????


    allen eine gute besserung die es schon hinter sich haben...

    Keine Fragen sind blöd

    Also je mehr ich hier lese..destso mehr freue ich mich über mein Körper, denn es ist nun wirklich nicht die norm, dass man nach 3 Tagen wieder rausgelassen wird.


    Also 1. Frage: Der Doktor meinte, dass diese Abzesse auch stationär mit einem Antibiotikum bekämpft werden können. Diese Schmerzen werden jedoch auf jeden Fall wiederkommen. Also ist die beste entscheidung, die Mandeln entfernen zu lassen.


    Zur 2. Frage: ich muss ganz ehrlich sagen Probleme die Zähne zu putzen hatte ich kaum, ich hatte mehr probleme den Mundaufzumachen. Das hat mich ziemlich gestört. Halzschmerzen waren auch ertragbar nur das öffnen des Mundes war unertragbar.


    Also an alle die es noch vor sich haben...habt keine Angst es gibt auch Beispiele wie mich.


    MFG


    Yassino