• Kann mir eine Nasen-Op nicht leisten

    hallo liebe mitglieder ich bin 21 und bin total unzufrieden mit meiner nase. ich finde sie zu groß und habe auch eine sogenannte "geiernase". meine freunde machen sich auch immer lustig über meine nase. das problem ist nur ich bin zurzeit student und kann mir keine nasen op leisten. ich bin psychisch am ende weiss nicht mehr was ich machen soll. ab und…
  • 37 Antworten

    schnattergusche danke für deine info hat mir sehr geholfen ich selber habe auch haarausfall mit 21! aufrecht halten tuhe ich die mit bestimmten medikamenten die sogenannten finasterid tabletten. alles dank meines vaters er hat auch ne glatze und ne grosse nase hehe naja mal schauen was man da noch tuhen kann.

    Ja, die Haare werden bei mir auch schon weniger. Aber als ich anfing, zu studieren, hab ich gelernt, dass das eigene Aussehen recht wenig mit dem sexuellem Erfolg zu tun haben kann. Kannst Du nicht ein wenig herumvögeln und dadurch Dein Selbstwertgefühl aufbauen?

    Also ich hatte auch eine Nasenkorrektur, die ich selber finanziert habe bzw es immer noch tue..Ich hab auch Jahrelang unter meiner dicken und schiefen Nase gelitten und auch mit dem Gedanken gespielt einfach mit nem Hammer draufzuhauen :(v Und das wär definitiv KEINE gute Idee gewesen, dadurch wirds nur schlimmer und nen Trümmerbruch kann man nicht richtig wiederaufbauen!!


    Bin auch Studentin und habs so finanziert bekommen..


    Ist deine Nase denn auch zur Seite gebogen? Vielleicht hast du ja ne Nasenscheidewandverkrümmung (haben voll viele Menschen, ich zB auch) dann bezahlt die Krankenkasse ein OP zumindest Anteilmäßig..


    Ich war vor 4 Jahren beim HNO weil ich auch schlecht Luft bekam und dachte mit ner medizinischen Indikation wirds bezahlt, nur leider war mein HNO ziemlich inkompetent und meite es läge an einer Allergie und wollte mir ne 5 Jährige Behandlung aufschwatzen >:(


    Naja lange Rede... ich bin dann Anfang diesen Jahres zum Ästhetischen Chirurgen gegangen, hab mir das restliche Geld von meinen Eltern geliehen (hatte auch 1000 selber gespart) und nen Termin gemacht.. der Chirurg arbeitet auch mit nem HNO zusammen der dann eine Verkrümmung der Nasenscheidewand festgestellt und behoben hat!!!(überraschung >:( ) Und während der Op mussten noch die Nasenmuscheln verkleinert werden (auch medizinisch notwendig) naja auf jedenfall werd ich den Befund des HNO nachträglich bei der Krankenkasse einreichen..vielleicht krieg ich noch was zurück


    Oh man da hab ich jetzt voll viel geschrieben ;-D naja also ich würd dir raten dich mal von nem HNO untersuchen zulassen und vielleicht noch ein psychologisches Gutachten extra ;-)


    Zur Not könntest du auch versuchen nen Kredit zu bekommen (wenn jemand für dich bürgt, sonst wirds schwer als Student..)


    und ich kann echt gut nachvollziehen wie du dich fühlst und finds ehrlich gesagt ziemlich lächerlich wenn Leute versuchen dir das auszureden, die deinen Leidendruck überhaupt nicht nachempfinden können! :)z


    vllt konnt ich ja weiterhelfen, Lg *:)

    ich glaub nicht, dass das mit den psychologischen gutachten so einfach funkt...


    sonst könnte jas jeder hinlaufen und was jammern. damit alleine sicher keine übernahme...

    Ich habe einen kleinen Höcker auf meiner Nase. Als Kind habe ich einmal einen Fußball ins Gesicht geschossen bekommen, die Nase war wohl gebrochen, es fiel nur keinem auf. Jedenfalls habe ich nun seit über 12 Jahren diesen Höcker auf der Nase, und kann gut damit leben. Niemand ist perfekt! Ich kenne Freunde mit fiesen Narben auf den Beinen, vorstehenden Ohren oder anderen Dingen. Aber man muss einfach lernen, sich selbst zu akzeptieren.


    Meiner Meinung nach sind diejenigen, die über dich lästern, keine Freunde! Sowas machen Freunde nicht. Das schöne an Freundschaften ist doch, dass man von den Menschen so akzeptiert wird, wie man ist!


    Du solltest dich nicht so verrückt machen! Denk mal darüber nach, ob das wirklich die geeigneten Freunde für dich sind, wenn sie sich über dich lustig machen!


    Und führ dir mal vor Augen, wie verhältnismäßig "klein" so ein Nasenmakel ist, im Vergleich zu Dingen, die andere ausstehen müssen. Meine Freundin hat zum Beispiel gerade Brustkrebs, mit 23 Jahren! Das ist viel viel schlimmer als eine große, krumme oder schiefe Nase!

    hallo Genceno


    ich hatte früher IMMER komplexe wegen meiner nase


    die etwas größer ist als bei anderen frauen, ich wurde früher zwar in fast allen discos kostenlos durchgelassen mußte im gegensatz zu anderen mädchen fast nirgendswo eintritt lassen


    und hab immer gedacht das die besitzer ziemlich dumm sein müßen


    weil ich ja sooooooooooooo häßlich bin mit meiner etwas zu großen nase


    die sollten lieber die echten hübschen mit normalen oder kleinen nasen reinlassen und nicht so eine wie mich


    diese komplexe sind bei mir weg seit ich öfters zu hören gekriegt habe das ich trotz meiner etwas großen nase angeblich gut aussehe aussehe, bzw. auch auf der straße kriege ich dementsprechende positive reaktionen von männern, so das ich keine komplexe mehr habe, aber auch nicht mir was drauf einbilde, mein aussehen ist für mich unwichtig geworden, bin einfach ich und basta


    ich gebe schnatterdusche recht, wenn man selbstbewußt ist und sich so akzeptiert wie man ist, ist das problem nasen und co meist erledigt


    wenn nicht, bleibt nur die op


    allerdings muß ich sagen, daß ich bei allen leuten die ich bisher gesehen hab (vorher und naher), stars aber auch private leute mit nasenops, daß ich die leute VOR der nasenop viel hübscher und vorallem natürlicher und passender empfand als nach der nasenop


    ist mein persönliches empfinden


    sofi *:) @:)

    p.s.


    ich finde es mittlerweile auch öfters langweilig, wenn ich mir die ganzen perfekten leute angucke, alle kleine nasen, die leute sehen alle gleich aus und man selber, wenn man seine große nase behält, ist dann aufeinmal was besonderes, da es uns, leute mit großen nasen fast kaum noch gibt :)^ ;-D ,

    Genceno


    wenn du magst


    kannst du mir auch diskret ein foto senden


    dann kann ich dir ehrlich sagen was ich denke


    asonsten ist es echt die sache was man ausstrahlt


    seit ich mich selber irgendwie akzeptiert habe, mit großer nase


    finden mich die männer gut


    ich glaube, die leute "riechen" es, ob man sich selber gut findet, oder ob man komplexe hat


    den meine nase hat sich ja nicht verändert, würde aber sagen, daß ich in den letzten jahren, besser ankomme beim andern geschlecht als bei der zeit, wo ich noch felsenfest davon überzeugt war, daß ich doof bin, ich sah immer nur eines : meine nase


    ich sah meine vorteile garnicht


    meine schönen großen augen


    oder mein ehrliche offene art und gutes herz


    nichts


    ich sah nur eines: meine große nase


    und das hab ich auch ausgestrahlt


    viele grüße an dich @:) *:)

    Du siehst es natürlich anders. Aber für meine Begriffe ist Deine Nase überhaupt nicht häßlich. Ich hatte es mir schlimm vorgestellt, aber nicht einfach nur markant. Deine Wunschvorstellung auf dem retuschierten Foto empfinde ich im wahrsten Sinne des Wortes als profillos.

    Das wollte ich damit nicht sagen. Aber wenn ich die beiden Bilder vergleiche, gefällt mir das Original tatsächlich besser.


    Ist eigentlich die Nase Dein einziges Problem, oder hast Du einen generellen Hang zu "Perfektion", und die Nase ist nur das größte Hindernis auf diesem Weg?