Bescheid:

    Hi,


    Ja, ging gestern nicht mehr.


    Also, der Arzt meinte mein Problem wäre sehr seltsam, er hat in meinen Hals geguckt und gesehen, dass der Kehlkopf in Ordnung sei, und er nichts finden würde. Wenig später meinte er aber dass ich mir einen neuen Termin machen soll, damit mir Blut abgenommen werden kann, ein Allergietest durchgeführt werden kann und meine Nase gecheckt werden kann, denn ein weiteres Problem wäre die Nase, kann seit langer Zeit nur durch das linke Nasenloch atmen.


    Ahjo, und der Schleim im Hals, so sagt der Arzt, wird durch eine Allergie ausgelöst, nur meine Allergien kenne ich: Katze und Hausstaub.


    Und Katzen haben wir nicht. Na ja, muss bis nächste Woche warten damit er mir sagen kann, was ich genau habe.


    Mfg


    Dominik

    Hey, mir wurde vor kurzem Herpes genitalis diagnostiziert und muss jetzt starke Medikamente nehmen. In den Nebenwirkungen steht unter anderem, dass man auch Atmungsbeschwerden auftreten könne, aber zählt darunter auch, dass ich Kehlkopfschmerzen beim Atmen habe? Also nicht wenn ich ruhig atme, aber wenn ich stärker einnatme...