Knacken in der Stirn

    hi,

    Undzwar habe ich seit ca 2 Tagen ein komisches Knacken in der Stirn der sich auch manchmal in die Nase versetzt..

    Das knacken kommt nur wenn ich am gehen bin und kommt immer 3 mal hintereinander oder mal einzelnt. Weiß da jemand was darüber????

  • 7 Antworten
    Hyperion schrieb:

    Nasennebenhöhlen zu?


    Eustachische Röhre ( Ohrtrompete) dicht?

    Ich war beim Artz und er hat mir auch erklärt das es was mit den nasennebenhöhlen zutuhen hat, aber ich habe angst das er mich falsch verstanden hat und das garnichts damit zutuhen hat, was ich habe..

    Oh doch. Das hat sicherlich damit zu tun.


    War bei mir schon öfter so. Habe auch schon quietschende Momente gehabt, als wenn eine Tür mal ordentlich geölt werden muß. Passierte das zufällig während eines Telefongespräches habt das auch der am anderen Ende mitgekriegt und sich halb kaputt gelacht.


    Erklärung Uniklinik: Eustachsche Röhre dicht, dazwischen eine Luftblase, die sich beim Quietschen durch den Schleim schiebt - oder eben eine Luftblase, die dort auch kaputt geht und dort knallt.


    Harmlos.

    Das passiert mir aber nur beim Laufen das es die ganze zeit knackt bzw knallt.. harmlos aber stört mich extrem :/

    Lelo2200 schrieb:

    Das passiert mir aber nur beim Laufen das es die ganze zeit knackt bzw knallt.. harmlos aber stört mich extrem :/

    Weil du beim Laufen mehr Erschütterung hast und das dann auch mehr spürst wenn die Röhre dicht ist.

    okay danke... gibt es irgendwas womit ich das wegbekomme? Und ich spüre dieses knallen auch an meinem gaumen, merkt ich heute.. sehr unangenehm