Knacken und Rauschen im Ohr seit 1 Jahr

    Vor circa einem Jahr hatte ich eine Nasennebenhöhlenentzündung. Währenddessen musste ich oft fliegen, was meine Ohren ziemlich belastet hat. Sie waren für ein paar Wochen komplett verstopft und irgendwann habe ich es geschafft, sie durch regelmäßigen Druckausgleich freizubekommen. Danach blieb jedoch ein Rauschen (wie das Geräusch beim Fernseher, wenn der Bildschirm flimmert und man keinen Kanal findet) und ein Knacken, jedes Mal beim Schlucken oder Gähnen.


    Ich war schon bei etlichen HNO-Ärzten, die mir verschiedene Nasensprays verschrieben (darunter auch mit Cortison). Ich habe inhaliert, Nasenduschen gemacht, aber es hat bis jetzt alles nichts gebracht. Ich höre laut Hörtest einwandfrei und Schmerzen habe ich auch nicht. Mein Rachen ist jedoch dauerhaft verschleimt, weswegen ich mich oft räuspern muss. Der Grund für das Ganze ist meines Erachtens auf jeden Fall die Entzündung damals und das Fliegen. Nur frage ich mich, wie das Knacken und Rauschen im Ohr und der verschleimte Rachen beseitigt werden kann. Das Ganze ist mittlerweile wirklich lästig geworden. :-(


    Ich bedanke mich schonmal im Voraus für euren Rat! :-)