Okay,gut. Dann werde ich morgen noch abwarten, mein HNO hat nämlich OP- Tag. Ansonsten rufe ich Di an und frag, wann ich kommen kann. Nach 3 NNH OPs und der Schwerhörigkeit bin ich irgendwie übervorsichtig ":/

    ;-D


    Normalerweise hba ich da nie Ohrenprobleme bei Erkältungen aber momentan frisst sich wohl was quer durch meinen Kopf. Hab so Schmerzen an der Nasenwurzel - so wie wenn man zu schnell Eis gegessen hat. {:(

    Also der Hausarzt hat mich mal bis Mittwoch krankgeschrieben. Entzündungshemmer und weiter meinte er gibts nur 2 Wege - homoöpathisch oder Antibiotika - das sind die 2 Extreme die man einschlagen kann. Er würde mir dann mal zu Antibiotika raten, wollte mir aber vorerst keins verschreiben weil er dem HNO morgen nicht "reinpfuschen" will. Das sollte ich dann mit ihm besprechen. Blutabnahme dann sobald ich wieder bissl fitter bin. Also erstmal was homoöpathisches bekommen (Lymphdiaral) dass die Atemwege reinigen soll.

    Das ist gut, dass er dem HNO nicht reinpfuschen will. Meiner hätte reingepfuscht. Nachdem mejn HA mir zweimal falsches AB verschrieben hat, werde ich dann direkt zum HNO, wenn es denn nötig wird.


    Nun miss nur noch deinem Hamsterli geholfen werden.

    Mein Hausarzt heute ist der Sohn der Hausärztin - und die haben eher eine "Antibiotikum-erst-zum-Schluss" Einstellung ;-D Also sie stellen einem das auch immer zur Wahl ob man möchte, daher hab ich auch erst 2 mal überhaupt ein Antibiotikum nehmen müssen. Ich frag dann morgen den HNO dazu, möchts ja schon loswerden.


    Fürs Hamsti hab ich noch keinen Termin bekommen - aber sie nimmt brav das Antibiotikum und das Schmerzmittel.

    Guten Morgen *:)


    Ich bin nun mal ganz leicht optimistisch. Ich fühle mich besser, was vielleicht daran liegen mag, dass ich Fieber und erhöhte Temperatur verschwunden sind. Meine schleimt noch ordentlich, aber das hab ich einigermaßen im Griff. Dafür kommt nun der Husten. Hängt aber vestimmt mit der Nase zusammen.


    Schlaf ist doch die Beste Medizin {:( :)^ :)^

    Das freut mich :)^


    Ich schlaf ja immer total mies wenn ich krank bin. Mein Freund ist so einer der legt sich ins Bett, bekommt innerhalb von 10 min richtig gscheit Fieber, schläft 12 Std durch und dann ist er schon wieder halb gesund.


    Ich brauch mal 3 Tage bis ich wirklich weiß dass ich krank bin, wälz mich die Nächte rum weil mir fad ist und brauch mind. 1 Woche um wirklich etwas loszuwerden ;-D


    Heut gehts mit dem Hamsti zum Tierarzt, dann bring ich ein 2. Hamsti zu der Ärztin die nun Pflegestelle für uns wird. Und daaaaann am Nachmittag ist mein HNO Termin.