Lymphknoten schmerzen auf beiden seiten

    hallo ihr!


    vielleicht kann mir jemand helfen. seit 3 tagen ist mein weisheitszahn etwas entzündet (vermute ich) seither tun auch beide lymphknoten am hals etwas weh (aber eigentlich nur wenn ich darauf drücke oder den kopf sehr auf diese seite drücke).


    Kann so etwas gefährlich sein oder hängt das vermutlich mit der Entzündung des Zahnes zusammn???


    Bitte antwortet mir damit ich weihnachten ganz beruhigt feiern kann :-)


    allen ein frohes fest


    julia

  • 4 Antworten

    nun ist auf der rechten seite auch ein knoten

    so, gestern war ich beim arzt. der hat gemeint es ist eine eitrige rachenentzündung und hat mir wieder einmal antibiotika verschrieben. heute nacht habe ich aber auf der rechten seite des halses auch eine erbsengrossen knoten bekommen. was kann das sein??? Bitte antwortet mir dringend.

    Hallo chipsy

    habe seit monaten dicke lks die nicht weh tun. daher habe ich mich viel informiert und war auch schon bei tausend ärzten. unter anderem mußte ich testen lassen ob irgendwas mit meinen zähnen ist, denn JA lks können dann anschwellen. in der regel schwellen sie bei Infekten an. wenn dein imunsystem gegen etwas ankämpft. beobachte ob sie nach mindestens drei wochen wieder abschwellen, nachdem du wieder gesund bist sonst lass mal einen härmatologen drauf gucken, für dich zur beruhigung. denke aber das kommt von deiner entzündung.


    lg

    aufjeden fall kann das an defekten zähnen liegen.


    sollten in diesem bereich entzündungsherde liegen,ist es eine völlig normale reaktion deines körpers, das die lymphknoten an umfang zunehmen.


    die ersten beiden wichtigsten erkrankungen in diesem bereich woran man denken sollte sind eben die mandeln und die zähne.


    ein check beim zahnarzt (ein ganz netter schaut sich auch mal kurz die mandeln an) und du weißt bescheid.