mandel op ist net ohne ..... ??!!

    also ich hatte vor kurzen erst eine mandel op die war am 04.11.04


    hatter aber 3 mal nachgeblutet heißt das 2 davon selbst wieder aufgehört haben und eine not op (16.11.) an meinem 18. geburtstag war zwar net so schön aber las sie dir nicht entnehmen wenns nicht grade nötig ist weil durch nakosse und schmerztabletten fast meine leber kaputt gemacht wurde also wenns geht halt dich davon vern ich habe auch sehr viel mblut verloren bei fehlten nur noch zwei prozent zu einer bluttransfunktion das heißt ich musst viel eisen nehmen durch das ich wieder rum magen krämpfen und grün-schwarze zähne bekomen habe

    Hallo

    Also ich habe meine Mandeln schon länger als du nicht mehr...*g* Aber trotzdem danke für den beitrag!


    Ich wurde am 29.6 operiert und hatte 6 nachblutungen, von denen 3 nachopriert werden mussten!!!!


    Ich war sogar auf der Intensivstation und hätte fast (also wenn meine mutter nich da gewesen wäre)eine Bluttransfusion bekommen, also ich wäre fast an meinem 15. Geburtstag gestorben....


    Aber naja ich lebe noch=))


    Machs gut


    Michi

    Hey laurabo

    Kannst du dich noch an mich erinnern


    War ewig nicht mehr hier!


    Ging bei dir alles gut?


    Auf heden Fall bin ich aber froh , dass ich alles geschafft habe...und wenn die mandeln so vereitert sind, wie sie bei mir waren, dann helfen sie sowieso nix mehr...


    Lg


    Michi

    Hey bond-girl !


    Ja ich kann mich noch an dich erinnern.


    Bei mir ist alles klatt gelaufen. Ich konnte die schmerztabletten sogar schon nach dem 4. tag abstezten. Und heute düse ich schon mit meinem fahrrad durch das städtchen (allerdings mit ziemlichen kopfschmerzen). Doch meine nebenhöhlen die auch operiert wurden machen mir noch ärger . Ich muss am montag (10.1.05) zur 2. nachuntersuchung. Ich habe ehrlich gesagt ein bisschen angst ,weil der arzt bereits bei der ersten nachuntersuchung eine vernarbung vestgestellt hat .


    mfg Laura


    P.s.: wie geht es dir eigentlich ?

    Hey Laura!

    Ist ja echt schön, dass bei dir eigentlich alles ohne Komplikationen(Nachblutungen wie bei mir)geklappt hat!!!


    Was kam bei der nachuntersuchung gestern raus????


    Leider habe ich nun auch etwas Prob wegen meinen Nebenhöhlen!!!


    Habe relativ häufig 2004 (Sep-Dez= 4mal) eine akute starke Sinusitis gehabt, einmal musste sogar eine Spülung vorgenommen werden...aua!=(


    Außerdem tuen die nebenhöhlen nun auch weh, wenn ich in einer kalten umgebung bin(hinter den Wangenknochen...)!!


    Wann wird denn eine solche Fensterung wie bei dir durchgenommen???


    Ist da auch mit einem stationären Aufenthalt zu rechnen? Können nachblutungen auftreten???


    Lg


    Michi

    Hey

    Ich bin Michi6789 nur unter meinem neuen namen! Wie du vielleicht gelesen hast, habe ich gar keine mandeln mehr, seit Sommer 2004! Ich hatte viele nachblutungen und nachoperationen, abeer trotzdem war es das richtige, da sie anscheinend laut arzt sehr vereitert waren!!!!


    Danke für deinen beitrag!! =)


    lg

    Hey Martina17!

    War doch klar, dass ich dir sag wer ich bin...*g*


    Ja bei mir gings eben leider nicht so gut aus, meine ganze familie war schon am verzweifeln, weil ich immer wieder nachgeblutet habe...lol


    Ich wurde gar nicht mehr alleine gelassen...4 1/2 wochen net...Horror!!! ;o)


    Lg


    Michi

    is ja arg....

    ... wie das bei euch so abgelaufen ist!!! :-o


    Mir wurden die Mandeln und gleichzeitig Polypen mit 6 Jahren entfernt... War aber ned so wild! Keine Nachblutungen, nichts..... nur 1 Woche außer gefecht....


    Naja.... ich hatte solang ich die Mandeln hatte nuuuur Porbleme (3mal im Jahr Mittelohrentzündung mit einem Loch im Trommelfell, regelmäßig eitrige Angina, ich war untergewichtig,....)


    Naja, jetzt hab ich nurmehr Probleme mit den Narben.... das Narbengewebe der Polypen verlegt mir nämlich permanent die Ohren... >:(


    Viel Glück

    is ja arg....

    ... wie das bei euch so abgelaufen ist!!! :-o


    Mir wurden die Mandeln und gleichzeitig Polypen mit 6 Jahren entfernt... War aber ned so wild! Keine Nachblutungen, nichts..... nur 1 Woche außer gefecht....


    Naja.... ich hatte solang ich die Mandeln hatte nuuuur Porbleme (3mal im Jahr Mittelohrentzündung mit einem Loch im Trommelfell, regelmäßig eitrige Angina, ich war untergewichtig,....)


    Naja, jetzt hab ich nurmehr Probleme mit den Narben.... das Narbengewebe der Polypen verlegt mir nämlich permanent die Ohren... >:(


    Viel Glück

    Hey

    Ich habe auch probs mit meinen Narben , da sie relativ dick geworden sind, wegen meinen vielen Nachblutungen!!!!


    ich spüre sie ständig, aber es muss eben irgendwie gehen...


    Was heißt bei dir, dass das Narbengewebe der Polypen permanent die ohren verlegt????


    Lg


    Und gute besserung


    Michi