nach Baden im Badesee kratzen im Hals

    Nach Baden im See (so 25 min) ein paar Stunden später so ein leicht kränkliches unterkühlt-Gefühl, etwas raue Stimmen, etwas Kratzen im Hals, aber mehr nicht. Kein erhöhter Ruhepuls, kein sonstiges Krankheitsgefühl, keine Hals- oder sonstigen Schmerzen und keine erhöhte Temperatur. Tags drauf eine minimal kratzige Stimme und selbiges Gefühl im Hals/Kehlkopf.


    Ist das dann eine richtige Krankheit oder nur sowas wie eine "banale Reizung" die man weitgehend ignorieren kann?

  • 9 Antworten

    ich denke, das is völlig normal und zu ignorieren. solange es nich schlimmer wird.

    kennste das nich, vor allem morgens nachm aufstehen, daß du da mal n kratzen im hals hast?

    wovor hast du angst, was kann schlimmstenfalls passieren?

    Hab eh irgendwie fast immer so ein leicht kratziges Gefühl da. Es hat auch was mit Histamin zu tun, denke ich. Daher bin ich da vielleicht besonders sensibel.


    Liverpool - geht doch einfach um Erfahrungen anderer mit diesen Dinge.


    Muss ich mich nun komplett schonen und enthaltsam sein, was Sport/Baden angeht, oder reicht es, ein wenig zu reduzieren? Das ist die eigentliche Frage ;-)

    Auch in der Hitze kann man sich erkälten. Und selbst wenn das Wasser 25°C hat, ist es für den Körper eine Unterkühlung. Wenn man dann ein bisschen angeschlagen ist, kann das ausreichen.


    Ich würde mir wegen des Sees speziell keine Gedanken machen, auch nicht wegen des Halses. Vielleicht kommt auch vieles zusammen in der Pollenzeit. Mein Heuschnupfen ist zwar seit 10 Jahren spurlos verschwunden, aber meine Schleimhäute sind dennoch in der Pollenzeit viel empfindlicher.

    Zitat

    Muss ich mich nun komplett schonen und enthaltsam sein, was Sport/Baden angeht, oder reicht es, ein wenig zu reduzieren? Das ist die eigentliche Frage ;-)

    wegen ein bissel kratzen im hals? dein ernst?

    Ich denke, ich werde nicht völlig verzichten, aber Zeitdauer und Ausmaß der sportlichen Anstrengung reduzieren. Danke auf jeden Fall für alle Antworten.


    Und ja, es gibt ja durchaus Leute die sagen "bei dem kleinsten Kratzen absoluter Sportverzicht, Herzmuskelentzündung" - finde ich auch übertrieben, mein Hausarzt sagt auch, dass das alles halb so wild ist.

    Ich kenne das, hab ich auch manchmal wenn ich etwas Zug bekommen habe (am Hals). Bin da empfindlich. Sollte es nach kurzer Zeit nicht besser werden, dann lege ich mir einen leichten Schal (aus Seide) um den Hals und das Kratzen geht schnell wieder weg.

    Zitat

    Wohl eine besonders sensible Stelle.

    hm.... kann ja bei jedem anders sein. aber wenn ich überlege, daß du wegen eines kratzenden halses ne thread aufmachst, ehrlich und nich böse gemeint- da frag ich mich, ob nicht noch mehr im argen liegt, was nicht den hals betrifft.

    lutsch salbeibomse, trink salbeitee. ingwer hilft auch immer und konzentrier dich auf netflix oder sowas