Nach Mandel OP, einige Fragen.

    Hallo,


    1. beim Googlen konnte ich nichts finden. Ich hatte eine Mandel OP und die Mutter einer Freundin meinte, dass sie das auch mal gehabt hätte und danach für eine gewisse Zeit mit Wattestäbchen Essensreste aus den "Mandeltaschen" fischen musste.


    Mir wurde nichts dergleichen gesagt und ich habe vergessen nachzufragen.


    Kann es sein, dass das früher mal so war? Wie sieht das überhaupt aus in meinem Hals nach der OP? Ist da alles recht glatt oder bilden sich tatsächlich durch die OP so Falten, in denen kleinere Essensreste hängen bleiben?


    2. Meine Zunge ist aktuell immer sehr belegt und ich kriege sie nur durch Mundspülungen wieder frei (Zungenbürste bringt nichts).


    Kann das mit der Mandel OP zusammenhängen? Gibt sich das wieder?


    3. Meine Zunge fühlt sich hinten, unten, rechts permanent so an als hätte ich direkt davor draufgebissen und meine Geschmackswahrnehmung ist etwas gestört an dieser Stelle. Wird das von alleine wieder oder muss ich da was tun?

  • 1 Antwort

    Wie lange ist deine OP denn her? Wenn du dich noch im Heilungsprozess befindest, auf keinen Fall Mundspülungen etc. verwenden oder gurgeln! Und da gibt es keine "Taschen", wenn alles abgeheilt ist, ist es da einfach glatt.