Nach Mandel OP Kloss&stechen im Hals (einseitig)

    Hallo ihr lieben,


    Vor 11 Tagen hatte ich eine Mandel OP.


    Alles ist gut verlaufen. Natürlich tat es die ersten 8 Tage extrem weh und Fremdkörpergefühl.


    Jetzt sind die schmerzen so gut wie weg, nur an der linken Seite fühlt es sich an, alsob ich einen Kloss im Hals habe.


    Das fühle ich wenn ich nichts tue, aber auch vorallem beim kauen, schlucken und sprechen. Wie wenn da was im Weg ist und ich gleich erbrechen muss. Das Gefühl plagt mich sehr, da die rechte Seite gut verheilt ist.


    Ich war Mittwoch beim HNO Arzt. Der meinte es verheilt schön, nur links habe ich noch gelbe Beläge und eine kleine Entzündung. Dafür habe ich Antibiotika bekommen. Jetzt nehme ich schon 3 Tage Antibiotika und merke immer noch keine Besserung. Ich bezweifel das dieses Gefühl was ich habe von der Entzündung kommt.


    Ich kann dadurch kaum essen und ich fühle mich sehr genervt und traurig.


    Es gibt mir so ein enges Gefühl links.


    Am 16. November habe ich nochmal Kontrolle.


    Hoffentlich ist es bis dann weg. Hatte jemand vielleicht die selbe Situation? Ich werde Irre!!


    Schonmal Danke!!!