Nase zu, offen, Nasenspray, Kopfschmerzen

    hallo,


    hatte vor ca. 2 wochen eine erkältung.antibiotika und sinupret genommen.spray natürlich auch. erkältung vorbei.nase war tags wieder fast normal.nachts immer nur das rechte loch total zu.habe leider nun täglich nachts zum schlafen nasic kinderspray benutzt.linkes nasenloch überhaupt keine probleme mehr.


    nun ist auch noch eine ssw festgestellt worden. es ist so das ich tags nichts brauche bzw. emser spray nehme und das sehr wirksam ist. wenn das rechte loch zu geht au tags wird es (dauert ein bissel) mit emser und salbe frei ohne diese abschwellenden sprays das problem kommt dann aber jede nacht extrem. will ich schlafen gehen geht es total zu sodass ich gleich zu nasic greif um durchschlafen zu können.


    was ist das: noch schnupfen der noch ganz weg geht, schleimhaut gewöhnt an spray, schleimhaut kaputt oder.. oder? ich weiss nicht mehr was ich machen soll, da ich keine normalen sprays mehr nehmen möchte (ssw und ich gewöhne mich dann ja dran), habe angst das es nicht wieder normal wird. vor dieser erkältung hatte ich keinerlei probleme mit der nase oder atmung.

  • 18 Antworten

    ich habe ganze packung genommen des antibiotika (bis auf 3 kapseln). es kann doch nicht allein daran liegen??


    wenn man schon so eine schleimhautgewöhnung hat von xylometa...., dann schwillt die von alleine gar nicht mehr ab? oder wie? weil dies wäre nicht der fall, tagsüber bekomm ich luft ohne hilfe (nur ab an salz). es ist zum verzweifeln, nur in der nacht.


    vielleicht sollte ich zum arzt gehen.

    Kann am Antibiotikum liegen, kann aber auch daran liegen, dass die Schleimhaut sich so langsam an das Spray gewöhnt ... wer weiß das schon genau. Am besten ist es, wenn du noch nächste Woche zu einem HNO gehst und da nochmal alles abklären lässt was da jetzt genau los ist

    Wie Papula schon schrieb: Ein Antibiotikum muss immer zu Ende genommen werden!


    Warum hast Du es denn vorzeitig abgesetzt?


    Oft wird ein Antibiotikum bei einer stinknormalen Erkältung verschrieben, was völliger Blödsinn ist, weil Antibiotika nur gegen Bakterien und nicht gegen Viren wirken und eine Erkältung in der Regel von Viren ausgelöst wird. Wenn der Schleim gelb-grünlich ist, sind Bakterien am Werke, ansonsten würd ich mir vom Arzt kein Antibiotikum aufschwatzen lassen.


    Was ist ssw?

    Zitat

    tagsüber bekomm ich luft ohne hilfe (nur ab an salz). es ist zum verzweifeln, nur in der nacht.

    Vielleicht hast Du ja auch ne Allergie?!

    ja, ich meine mit ssw, abkürzung für schwangerschaft.;-) darum habe ich dann das antibiotika sein lassen, und bin zum arzt, der meinte aber ich hätte es zu ende nehmen können. aber man ist dann ja vorsichtig. habe jetzt euphorbium nasenspray aus apotheke, bis ich nächste woche dann zum hno gehe mal. wollte sinupret oder ä. haben sie mir aber nicht gegeben, wegen der ssw. weil kopfschmerzen nehmen wieder zu und viel. sind das noch die nebenhöhlen?? das antibiotikum war übrigens nicht einfach so, ich hatte schon gelb grünliches zeug und schlimmen husten dazu.


    finde aber komisch das man sinupret oder gelo nicht nehmen darf, es ist doch pflanzlich. naja.

    @ melco

    schwangerschaft würd ich lieber mit SS abkürzen, ssw bedeutet eher schwangerschaftswoche |-o


    so genug kluggescheißert ;-D


    Ich würde das nasenspray nimmer nehmen, je länger du es nimmst, desto doller wird es mit der verstopften nase.


    Habs auch durch und wurde zum schluss abhängig, jetzt bin ich auf "kaltem entzug" seit 3 tagen bin ich "clean" und hab auch zu kämpfen aber du musst es lassen! Auch wenn die nase zugeht.... nimm mentisan(creme) aus dem DM oder irgendwas mit menthol, dass macht die nase frei!!!