Ohr reagiert auf Geräusche, kann nirgends was dazu finden

    Guten Abend zusammen.


    Seit bald 3 Wochen ist irgendwas komisch mit meinem rechten Ohr.


    Es fiept/ziept leise wenn Geräusche darauf treffen. Das kann ich mit einem Oropax also quasi fast gänzlich ausschalten.


    Dafür macht es das dann ebenso wenn ich schlucke, kaue oder räusper. Quasi dann auf innere Reize.


    Jemand eine Idee was das sein könnte?


    Ich war schon bei zwei HNO Ärzten, mit meinen Ohren ist sonst alles in bester Ordnung.


    Hyperakusis ist es m.E. nicht, es tut auch nicht weh oder klingt verzerrt oder so.


    Danke für Antworten.


    Cinda

  • 1 Antwort

    Hallo nochmal,


    schade, dass niemand was dazu weiß. Es ist echt merkwürdig, wie gesagt fiept es kurz wenn irgendwo ein Geräusch ist, da reicht schon das Knacken der Birne im Badezimmerspiegel. Kurzes Fiepen und teilweise auch ein Gefühl als ob kurz was dicht macht bzw. überlagert wird. Wenn es dann wieder auf ist, also das Fiepen aufgehört hat, rauscht und zischt es leicht im Ohr. Teilweise bleibt es wohl auch länger zu, denn es zischelt nicht immer so, manchmal ist es auch komplett ruhig.


    Meint ihr, das könnte irgendeine Art Entzündung im Ohr sein? Denn ich war vor vier Wochen erkältet, hatte aber keine Probleme mit den Ohren und Schmerzen sowieso nicht. Hatte jetzt auch über 5 Tage Kortison genommen, das hat aber gar nichts daran geändert. Falls es eine Art Entzündung ist müsste man doch eh Antibiotika nehmen, oder?


    Cinda