Rauchen nach Mandelentfernung u.Ä

    Hallo erstmal,


    ich hatte am Montag dieser Woche meine Mandelentfernung nachdem ich seit 1 1/2 Jahren fast alle 2 Monate eine eitrige Angina hatte.


    Soweit so gut.


    Doch da ich Raucher bin würde ich gern wissen wie das so aussieht, wann man wieder rauchen kann bzw. darf.


    Am 3. Tag nach der Op erhielt ich aus Versehen ein Schnitzel, welches paniert war, ich as es trotzdem und es gab auch keine Probleme.


    Vielleicht hilft mir ja einer, denn mein Verlangen ist immer noch da...

  • 9 Antworten

    Hi Skydrak

    Sieh die OP doch einfach als Möglichkeit mit dem Rauchen aufzuhören. Gesünder und billiger ist das auf jeden Fall.


    Wenn du es schon seit Montag durchhälst, schaffst du es vieleicht auch für immer. Toi, Toi, Toi! Kathrin

    habs nicht mal nen tag durchgehalten!!

    obwohl ich zweimal operirt wurde da ich nachblutung hatte habe ich schon am nächsten morgen nach der op geraucht!


    dafür leide ich jetzt eine woche danach um so mehr!

    Re: Rauchen nach Mandel-OP

    Hallo an alle Raucher.


    Also ich habe schon von vielen, auch in meinem Freundeskreis gehört, das Rauchen nach der OP und sei es auch "erst" nach einer Woche, das Nachblutungsrisiko stark erhöht. Und wer möchte schon ein zweites mal in den OP. Das beste ist doch das Rauchen gleich ganz aufzugeben. Ist doch ein gute Kombination. Viel Glück dabei.


    Gruß, Maurice

    Guten Tag zusammen,


    schön das ihr so viel schreiben könnt :)=


    nur ich verstehe nicht wieso man nicht einfach auf die fragen antworten kann ???


    Also ich habe meine mandeln auch vor kurzem raus, war 14 Tage im krankenhaus, bin nichtraucher aber rauche Shisha.


    22 Tage nacht der Mandel Op fange ich wieder an mit Shisha, ich kann wieder essen und habe nur bisschen schluckprobleme.


    Unter 2 Wochen würde ich NICHTS rauchen, nachtblutungsgefahr..