Roter Punkt auf den mandeln

    Hallo allerseits.


    Ich hoffe das mir (uns) hier geholfen werden kann.


    Meine Freundin und ich sind vor kurzem nach Schottland gezogen, daher haben wir hier kaum hilfe.


    Seit mitlerweile 3 Tagen hat sie wirklich massive Probleme mit Ihrem Hals. Was ich gesehen habe ist, dass Sie auf den Mandeln einen "grossen" und einen kleinen roten Punkt hat. Die andere Seite ist nicht betroffen. Des weiteren ist auf der erkrankten seite der Hals aüsserlich etwas angeschwollen. Weiterhin hat sie starke Schluckbeschwerden und probleme zu sprechen.


    Leider muss man sich hier in schottland beim Arzt registrieren, was bis dato nicht geschehen ist, diese registrierung benoetigt ca. 1,5 Monate. Ohne diese muessen jegliche kosten vom Arzt uebernommen werden, darum hoffe ich auf diesem Weg etwas Hilfe zu finden.


    Vielen Dank im Voraus.


    Nick

  • 2 Antworten

    Hallo,


    das ist ja blöd....ich schätze, deine Freundin hat eine Mandelentzündung. Damit müsste sie eigentlich zum Arzt.


    Wenn es garnicht geht, würde ich mal 1-2 Tage probieren, mit Salbeitee zu gurgeln und Kamillosan aus der Apotheke in den Hals zu sprühen (keine Ahnung, wie das in Schottland heißt). Dazu viel trinken und ausruhen...


    Wenn es aber nicht besser wird oder sie Fieber bekommt, braucht sie ein Antibiotikum und es muss dann irgendwie möglich gemacht werden, dass sie zum Arzt geht....sonst ist damit auch nicht zu spaßen, Mandelentzündungen sollte man nicht verschleppen!


    Wünsch ihr mal gute Besserung!