Guten Morgen,


    das Wetter ist ja mal wieder super heute. Die Nacht war leider besch..... Hatte heute früh wieder starke Kopfweh, Druck auf dem Kiefer und Kribbeln an den Seitensträngen. Habe aber keine Ibu genommen. Nur eine Pastille für den Hals. Ist komischerweise auch alles schon weniger geworden. Die Kopfweh kommen bestimmt von der dichten Nase.


    Dann werde ich mich gleich mal fertig machen.


    Melde mich dann heute Abend wieder.


    Wünsche Dir noch einen schönen Tag!


    *:)*:)

    Hallo,


    so bin wieder daheim. Nachdem ich bei meiner Tante weg bin, war ich ich noch bei meiner Freundin. Mein Patenkind kann jetzt richtig gut laufen. Man merkt kaum, dass sie noch etwas humpelt. Am 15.10. kommen jetzt auch die Drähte raus. Der nächste Fuß ist dann nächstes Jahr nach den Sommerferien dran.


    Der Geburtstag war okay. Gab Gulaschsuppe, die ich aber nicht essen konnte, weil sie viel zu scharf war. Hatte solche Halsweh davon bekommen und habe es dann sein lassen. Gab ja auch noch anderes zu essen.


    Und hast noch gelesen?

    Ja, das stimmt. Die OP ist auch nichts großes. Dauert ca. 45 Minuten und Nachmittags darf sie dann auch wieder heim. Mama wird wahrscheinlich wieder aufgeregt sein und Kind sieht es locker wie eh und je..... ;-);-)

    Ich bin aber auch immer total nervös. Als sie mir die NSW begradigt haben, lag ich vor der OP zitternd auf dem Tisch. :=o:=o Der Arzt fragte schon, ob ich Angst vor der Narkose habe. Konnte nichts machen... Ich denke mal, dass es die Nerven waren. Danach habe ich immer Schüttelfrost, aber ich denke, dass das wohl an meinem niedrigen Blutdruck liegt.

    Echt? Da kannst Du echt froh sein. Letztes Mal hatte ich 3 Tabletten bekommen, aber frag mich bitte nicht wofür. Die Ärztin meinte nur Schlaftablette und Schmerztablette. Wofür die 3. ist, weiß ich gar nicht.

    Dormicum wird meistens verwendet, ich weiß aber nicht wie das bei mir als Tablette wirkt. Habe das noch nie genommen. habe nur 5mg iv bekommen und da war ich so gut wie nicht mehr ansprechbar

    Ansprechbar war ich schon noch. Habe ja noch mit dem Anästhesisten diskutiert wegen der Maske. Ich bin der festen Überzeugung, dass ich bei den letzten OP's zu dem Zeitpunkt schon gepennt habe, er meinte aber nein. Ich hätte es wohl nicht mitbekommen. Habe es dann aber dabei gelassen, da ich erstens zu müde war und zweitens nicht "rumzicken" wollte.