Da es hier schon einen Faden gibt, schreibe ich einfach mal hier, was mein Problem ist.


    Ich habe jetzt erst zum 2. Mal einen Mandelstein. Den ersten hatte ich vor ca. 3 Monaten, da hatte ich mir gar nichts gedacht. Schaute in meinen Mund und dachte mir, was mir da hinten hängt. Also draufgedrückt, es ließ sich ausdrücken (du meine Güte, wie eklig...) und weg war's.


    Jetzt hatte ich Ruhe und plötzlich war's wieder da. Genau die gleiche Stelle. Und sonst nirgends. Mein Freund hat das auch ab und an (wusste ich gar nicht) und meinte gleich, dass er das kennt und ich versuchen solle, es auszudrücken. Habe ich versucht, ging aber gar nicht so einfach, weil ich dann sofort würgen muss. Er hat es dann mal vorsichtig probiert und das war auch erfolgreich. Allerdings ging es nicht ganz weg, er hat nur einen Teil ausgedrückt. Jetzt war der Punkt lange Zeit relativ klein und wir nun immer größer. Es lässt sich nicht ausdrücken, bzw. traue ich mich es auch nicht so wirklich. Ich finde nur, dass das Teil enorm riesig ist! Im Internet liest man immer nur von so kleinen Tupfen, meins ist wirklich groß. Ich würde dem ganzen gerne einfach Zeit lassen und gucken, dass sich das halt mal von selbst löst. Müsste doch auch passen oder? Ich mag deswegen jetzt eigentlich nicht extra zum Arzt. Andererseits habe ich irgendwie auch ein bisschen Angst, dass evtl. die Mandel verletzt wird, wenn es rauskommt? Kann so was geschehen? Ach, was für ein Schrott, ist echt nervig. Auf jeden Fall weiß ich jetzt, warum ich immer so schnell Mundgeruch habe... :°(