• 11 Antworten

    Ja, davor wird ernsthaft gewarnt. Ob es stimmt, weiß ich natürlich nicht, aber es scheint mir durchaus plausibel. Je nach Bauart haben diese Dinger einen enormen Schalldruck, und dass wir den Radau nicht wahrnehmen können, heißt ja nicht dass er unser Gehör nicht erreicht. Ich möchte es mit UV-Strahlung vergleichen: die sehen wir auch nicht, trotzdem kann sie die Augen verbrennen. Ich würde daher empfehlen, diesen Geräten durchaus skeptisch und vorsichtig zu begegnen.


    Zusätzlich ist damit zu rechnen, dass man damit sämtliche Hunde und Katzen im Umkreis einer Dauerfolter aussetzt... :(v

    Ich mache keine Panik, sondern habe lediglich die möglichen Nachteile zu bedenken gegeben. Wenn Du davon überzeugt bist, dass der Schalldruck eines Presslufthammers Dir nicht schaden wird nur weil Du ihn nicht hörst, oder weil nur unschädliche Dinge verkauft werden, dann leg Dir doch so ein Teil unters Kopfkissen.

    Ich glaube, da musst Du Dir keine Gedanken machen. Zum einen wird der Ultraschall dabei nicht an die Luft abgestrahlt, sondern als Vibration mechanisch auf das Gebiss übertragen. Zum anderen ist ja die Exposition nur kurzfristig, da müsste sich der Zahnarzt sehr viel mehr Sorgen um sein Gehör machen, als die Patientin ;-)

    Zitat

    gegen Maulwürfe hilft das eh nicht

    Das ist auch meine Erfahrung. Jedenfalls mit so einem Gerät.


    Von Ultraschall kann übrigens bei diesem Gerät keine Rede sein. Es sind intervallartige, hörbare Töne. Ich glaube auch nicht, dass Ultraschall sich im Boden besonders gut ausbreiten würde. Falls überhaupt, wäre Infraschall vermutlich viel wirksamer.


    Wenn man so ein Gerät wie vorgesehen in den Boden steckt und nicht ins Ohr, halte ich eine Schadwirkung für Menschen für ausgeschlossen. Wie kommt man auf so eine Idee? Man hockt doch auch nicht ständig daneben? Aber wie gesagt, es wirkt leider nicht. Die Tiere gewöhnen sich offensichtlich schnell an halbwegs berechenbare Geräusche und betrachten sie dann nicht mehr als Gefahr. Ein stattlicher Maulwurfshaufen direkt neben dem piependen Gerät hat mich eines Tages deutlich darüber belehrt, was die Tierchen von meinen lächerlichen Bemühungen halten. Nämlich das: :-p