Aids-Test

    Hallo,


    Ich möchte mit meiner Freundin gerne ohne Kondom schlafen.Ich habe einen aktuellen Aids-Test.Meine Freundin sagt, sie braucht keinen Test, weil sie regelmäßig Blutspenden geht.Stimmt das?


    mfg Berliner20

  • 2 Antworten

    naja

    Grundsätzlich "kann" jeder infiziert sein, während dem diagnostischen Fenster, ohne dass er es binnen dieser Zeit merkt.


    Ich würde deswegen einen Test von Deiner Freundin verlangen.


    Auf einem anderen Blatt steht, dass Blutspender (natürlich) die am besten überwachten Menschen sind, was Infektionskrankheiten angeht und diese Gruppe auch die geringste HIV-Prävalenz hat....


    trotz allem wäre es mir zu unsicher ohne Test....!!


    Schönen Abend M.

    Blutspenden

    Hallo,


    zur Blutspende: Bei jeder Blutspende wird das gespendete Blut eingehend untersucht - auch auf eine möglilche HIV-Infektion. Mit dem Blut wird zum einen ein Antikörper-Test auf HIV-1- und HIV-2-Viren durchgeführt - das ist der Test, den man meistens auch beim Arzt oder Gesundheitsamt macht und der Test, der ca. 12 Wochen nach einer HIV-Infektion ein sehr sicheres Ergebnis liefert. Um auch Spenden erkennen zu können, bei denen der Spender erst kürzer als 12 Wochen infiziert ist, wird mit dem Blut zudem noch ein PCR-Test durchgeführt, der Bestandteile des HI-Virus selbst im Blut nachweist und der schon ca. 2 Wochen nach einer HIV-Infektion die Infektion nachweisen kann...


    Ein Spender, bei dem einer der HIV-Tests angeschlagen hat, wird natürlich informiert. Sollte die letzte Blutspende Deiner Freundin also noch kurz zurückliegen, so kommt dies meiner Meinung nach einem aktuellen HIV-Test gleich...


    Nur noch mal kurz zum Verständnis: Wenn sich jemand in den letzten 2 Wochen infiziert hat, kann dies noch kein Test nachweisen. Ein HIV-Test fällt dann negativ aus, obwohl sehr wohl andere Menschen infiziert werden können... Da muss dann jeder selbst entscheiden, ob save oder nicht...


    Viele Grüße