• Aids Übertragung über Türklinke

    Ich habe da mal eine rein hypothetische Frage: Wenn ich jetzt beispielsweise einen Schnitt am Finger habe und berühre mit dieser Stelle eine Türklinke, an der noch frisches infiziertes Blut ist, besteht dann ein Infektionsrisiko? Ist vielleicht eine dumme Frage (Entschuldigung dafür @:) ), aber diese Frage beschäftigt mich bereits seit einer Weile :|N
  • 24 Antworten
    Zitat

    ob du diese Türklinke auch absichtlich anfassen würdest, wenn du eine offene Wunde hättest und wüsstest, dass das Blut HIV-infiziert wäre.

    Was ist das für eine Frage? Das macht man doch sowieso nicht. Mit einer frischen Wunde patsche ich auch keine HIV-freien Gegenstände an, sondern mache ein Pflaster drauf oder warte zumindest, bis sich Schorf bildet. Und auch ohne Wunde fasse ich nicht absichtlich in fremde Körperflüssigkeiten – auch nicht, wegen HIV.

    Zitat

    Also ich stürze mich auf jede Blutlache, die ich sehe, und wälze mich darin

    Ja, mach doch. Kann ja nichts passieren. ;-)

    Und Vorsicht! Man könnte auch ausversehen einen Furz eines Infizierten einatmen. Wenn man selbst dann gerade Nasenbluten hat, könnte man vielleicht und usw..... ??


    Für Menschen, die sich animiert fühlen, auch mal so was nachzufragen.... ]:D :)D

    Zitat

    Wenn die Wunde offen wäre und an der Klinke flüssiges Blut klebt, müsste man theoretisch sich Blut in die Wunde richtig einreiben. Mit Druck und Reibung.

    Naja, der Druck und die Reibung entsteht, wenn du die Klinke runterdrückst.


    Aber gut, lassen wir das. Diese Postings werden später sowieso gelöscht, da solche "Behauptungen" nicht stehen bleiben dürfen.

    Zitat

    Mit dem Eis in der Hand?

    Hui, Alexandra, das erinnert mich doch glatt an den Faden mit der HIV-Infektion, weil auf dem Eis ein roter Punkt war {:( %:|

    Zitat

    ** was mich brennend interessieren würde ist, ob du diese Türklinke auch absichtlich anfassen würdest, wenn du eine offene Wunde hättest und wüsstest, dass das Blut HIV-infiziert wäre.

    HIV-Viren leben doch gar nicht lange an Luft ?


    Morgen kommt dann jemand und sagt "mich hat jemand angehustet und diese Person hat HIV – bin ich gefährdet"