Aktiver Oralverkehr mit Aufnahme

    Hallo, ich habe einige Male aktiven Oralverkehr gehabt, d.h. ich habe geblasen und auch Samen aufgenommen, danach aber ausgespuckt. Gibt es irgendwo verlässliche Statistiken, wie hoch die Ansteckungswahrscheinlichkeit ist? Mundverletzungen bei mir habe ich keine bemerkt, der Test läuft....

  • 7 Antworten

    Risiko bei einigen Infekten vorhanden..... Warte den Test ab. Prozentzahlen werden Dir nicht viel bringen. Aber in Zukunft keine Spermaaufnahme mehr... ausspucken schützt nicht vor einem Infekt.

    Danke, das hatte ich auch gelesen. Wie muss ich mir denn die Zahl "einige" vorstellen. Einige Einzelne, einige hunderte, einige tausende?

    Zitat

    Gibt es irgendwo verlässliche Statistiken, wie hoch die Ansteckungswahrscheinlichkeit ist?

    nein gibt es nicht, sich auf dem Weg eine Infektion zu holen ist nicht sehr Riskant. Es gibt sehr wenige (Einzel-)Fälle in denen eine Infektion auf dem Weg beobachtet werden konnte. Mit Wahrscheinlichkeit nicht in einer Statistik darstellbar... 1:0, X


    Ich hatte mal etwas über eine Untersuchung gelesen, in der Paare mit unterschiedlichem Serotatus über Jahre hinweg Oralverkehr mit Aufnahme Praktizierten. Das Ergebnis der Untersuchung...


    *es konnte keine Infektion beobachtet werden. *


    Wenn Du keine weiteren Risiken eingegangen bist...


    Gruß

    Nene... HIV kann man so kriegen. Dann wenn ich mich nicht irre auch Tripper, Chlamydien.... die fallen mir spontan ein.

    eigentlich, solltest Du das jetzt nicht fragen... Dir wird das nicht bringen.


    http://www.infekt.ch/switch/printarticle.php?artID=287&PHPSESSID=35bda36b16fea36cf828628df9dd047b