An Alle mit Angst vor HIV

    Hatte 2013 RK (analsex mit Prostituierten ohne Gummi)

    Dabei hatte ich mir einen Tripper eingefangen und mich gleichzeitig auf HIV testen lassen.

    Der Test war negativ und alles war gut, bis ich herausfand dass er zu früh gemacht wurde (49 Tage nach RK mit Schnelltest).

    Dann fing die Hölle an.

    Pilz im Mundraum (vom Arzt festgestellt)

    Lymphknoten an mehreren Stellen geschwollen.

    Dann nach ca. 2 jahren Gürtelrose

    Ständiger Durchfall

    Genital pilz

    Alle symptome wurden immer schlimmer und ein Arzt meinte ich könnte mich auf HIV testen lassen wegen meinen Beschwerden.

    Da brach die Welt für mich zusammen, Arbeit vernachlässigt und keine Energie mehr.

    Ich war nur noch im internet und las ständig über hiv symptome usw.

    Heute habe ich mich endlich getraut den Test zu machen .

    Und ich bin Negativ.

    Hatte mich 5 lange jahre gequält und Angst gehabt.

    Symptome sagen nichts über Infektion aus...macht den Test so früh wie möglich nach

    RK und sucht nicht nach Symptomen nur der Test kann Gewissheit erschaffen.

  • 4 Antworten
    alter schwede81 schrieb:

    Symptome sagen nichts über Infektion aus...macht den Test so früh wie möglich...

    1. Eine Erkenntnis über eine Sache die schon immer klar war

    2. Ein guter Rat :)^


    alter schwede81 schrieb:

    Hatte mich 5 lange jahre gequält und Angst gehabt.

    Alter Schwede! (den Nick hast du gut gewählt) Und warum hast du das gemacht, statt deinem eigenen Rat zu folgen?

  • Anzeige