Angst berechtigt? Oder doch Fantasie..

    Hey leute..


    ich hätte 2 Fragen an euch. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.


    Ich arbeite in eine Einkaufszentrum wo ich manchmal in der Kabine bin. Muss die Hosen etc Schlichten. Öfters sehe ich Blut flecken auf Hosen... ist das eine risiko wenn ich es unabsichtlich berühre und danach mein Mund anfasse oder kleine Wunde am finge hab?



    Letztens war ich auf eine Homeparty. Dort wollten wir was essen. Die Person die in der Küche Brot geschnitten hat, hat sich dabei die Finger geschnitten und wahrscheinlich auch auf Brot getropft. Ist das eine Risiko wenn ich das Brot gegessen hab mit Blut tropfen? Also frische Blut auf Brot und danach in mein Mund.


    Ich brauch euer Rat...


    Lg

  • 12 Antworten
    kokokusponzs schrieb:

    Muss die Hosen etc Schlichten. Öfters sehe ich Blut flecken auf Hosen... ist das eine risiko wenn ich es unabsichtlich berühre und danach mein Mund anfasse oder kleine Wunde am finge hab?

    Nein



    kokokusponzs schrieb:

    Ist das eine Risiko wenn ich das Brot gegessen hab mit Blut tropfen? Also frische Blut auf Brot und danach in mein Mund.

    Nein. Und bestimmt war da kein Blut auf dem Brot.

    kokokusponzs schrieb:

    ...Einkaufszentrum...

    ...Homeparty...

    Das sind beides alltägliche Situationen. Im Alltag infiziert sich niemand mit HIV. 8-)

    Noch nie. Auch nicht vor 30 Jahren :-o

  • Anzeige
    oje schrieb:

    Hi, zur ersten Frage: nein so kann man HIV nicht übertragen.Zur übertragung muss schon etwas mehr passieren :) so ist die Übertragung unmöglich.


    zu Frage, Szenario 2: das erscheint mir echt extrem konstruiert, du würdest wohl kaum ne Brotscheibe essen, die trieft vor Blut;). Mikroskopisch kleine Blutspuren auf einer Scheibe Brot würden nicht ausreichen für eine Übertragung.

    lg

    Leider ist es nicht konstruiert ist tatsächlich passiert.

  • Anzeige

    es war tatsächlich Blut. denn er hat selber gesagt das er sich geschnitten hat..

    haivaupos schrieb:
    kokokusponzs schrieb:

    ...Einkaufszentrum...

    ...Homeparty...

    Das sind beides alltägliche Situationen. Im Alltag infiziert sich niemand mit HIV. 8-)

    Noch nie. Auch nicht vor 30 Jahren :-o


    Ja schon wenn man so denkt ist es ja Alltag aber. Solche sachen passieren ja nicht immer? kann das keine Ausnahmen sein...

    Luci32 schrieb:

    HIV ist trotzdem nicht möglich.

    also unter keine Umständen die ich beschrieben hab könnte eine Übertragung stattfinden?

    Egal ob viel Blut auf Hosen sind und Kontakt mit Mund kommt.



    ich nerve euch aber.. das lässt mich halt nicht in Ruhe..

  • Anzeige
  • Anzeige

    Nein, es ist absolut unmöglich, sich auf diese Art und Weise anzustecken! Ich hab mir zum Beispiel früher auch keine Handschuhe angezogen, um meinem Mann ein Pflaster aufzukleben. Ohne Geschlechtsverkehr, gemeinsamen Gebrauch von Infusionsbestecken oder GROßE, STARK BLUTENDE Wunden auf beiden Seiten ist eine Übertragung ausgeschlossen! War schon immer so, wird auch immer so sein!