Angst vor hiv Infektion

    Hallo liebe User,

    Ich hatte vor 4 Wochen sexuellen Kontakt mit einer Frau. Von vorne herein, ich kenne sie schon länger, ihre Familie und Freunde etc.

    Sie meinte sie hat keine geschlechtskrankheiten, allerdings bin ich mir jetzt ein wenig unsicher. Mein Penis ist vor dem geschützten Verkehr mit ihrem vaginalsekret in Kontakt gekommen. Dies geschah „an der Luft“. Es war auch nur wenig...

    Zwei Wochen danach war mir dann übel, ich musste mich übergeben, hatte Durchfall und einen roten Hautausschlag am Dekolleté. Jetzt bin ich mir unsicher ob ich hiv habe? Testen kann ich mich erst in 5 Wochen.

    Ist eine Ansteckung durch diese Begebenheit überhaupt möglich?

    Dementsprechend war es dann nur Pech mit den „Symptomen“?

    Entschuldigen sie bitte Rechtschreibfehler, ich tippe am Handy.

    Ich bitte um ehrliche Antworten.

    Mit freundlichen Grüßen Babytiger

  • 4 Antworten

    Hallo Babytiger


    Warum unterstellst Du der Frau Sie sei an HIV erkrankt?


    Warum hast Du Sex mit einem Menschen, wenn Du so über die Menschen denkst?


    Ich finde, Du bist unhöflich und noch nicht reif genug für Sex.


    Evi

  • Anzeige
    Babytiger1324 schrieb:

    Ich bitte um ehrliche Antworten.

    Warum sollten hier jemand lügen ?



    Babytiger1324 schrieb:

    Jetzt bin ich mir unsicher ob ich hiv habe?


    Dann mach einen Test.



    Babytiger1324 schrieb:

    Mein Penis ist vor dem geschützten Verkehr mit ihrem vaginalsekret in Kontakt gekommen. Dies geschah „an der Luft“. Es war auch nur wenig...

    Wegen dem bisschen Gefummel und dem geschützten GV brauchst Du allerdings keinen.

    Alles richtig was in den Beiträgen über mir geschrieben wurde.

    Und du musst (nötigenfalls) keine 5 Wochen mehr warten. Wo hast du das her?

    Dein Kontakt ohne Risiko war vor 4 Wochen. Nach 6 ist ein Labortest zuverlässig :)^