• Beim OV mit Zahn an Kondom hängen geblieben ...

    (Urspr. Titel: "meine geschichte")
    hallöchen liebes forum leser und admins ich hatte ein sexdate mit einem mann aus einem chatt das liegt jetzt ca4wo zurück. ich kenne mich mit dem tehma eigendlich gut aus nur leider bin ich mit dem zahn am kondom hängen geblieben und ich weiß nicht genau in wie weit das kondom beschädigt wahr ich bin dann nochmal…
  • 35 Antworten

    Dann solltest du ihn kontaktieren und fragen - wenn er dir sagt, er ist ebenfalls HIV negativ, dann musst du dir erst Recht keine Sorgen machen.

    das könnte ich machen ,da ich ihn aber über einen chatt kennengelernt habe ist das nur schwehr möglich außer man hängt den ganzen tag im chatt rum und wartet en paar tage. des weiteren ist da ja noch die glauwürdigkeit isser ehrlich oder sagt er nur - oder weiß ers selber überhaupt

    Na ja, die Idee, das Kondom zu suchen war eh schräg, aber ok, war deiner Panik geschuldet, da macht man dumme Sachen. Ich denke, der Rat, dir psychische Unterstützung zu suchen, war ein Guter. Glaub mir, so hoch ist das Risiko nicht, deine Psyche macht dich grad bekloppt. Erlebe das immer wieder und denke mir manchmal, Hey, kommt bei. Vielleicht ein bißchen zur Relativierung, mein Mann ist positiv, ich nicht, wir leben seit vielen Jahren zusammen, haben zwei gesunde Kinder, die auf natürlichem Weg entstanden sind und ehrlich gesagt, ich mache mir keinerlei Gedanken darum, dass er mich anstecken könnte! Egal ob im Bett oder, wenn er sich mit der Kettensäge das halbe Bein absägt. Echt nicht, Fahr runter, du hast dein negatives Ergebnis, dass ist cool, und wenn du dich weiter verrückt machst, such dir bitte, bitte, Hilfe!

    ja meine psyche macht mich auch verrückt ,aber das mit den psychologen ist so ne sache befor ich einen Termien bekomme ist die sache schon längs abgesessen


    ich war schon beim psycho und musste 3-4 monate warten bis ich dran kam

    hallöchen nochmal


    hab wieder ne frage


    der ak test 4.gen ist nach 6 wo zu 99,99% sicher


    wie ist das mit einem pcr


    wenn ich beischpilsweise einen elisa 4 und einen pcr machen lasse nach 2wo und 5 tagen wie kann man dann die Tesicherheit einschätzen


    danke schonmal [(...) Nutzername entfernt]

    Zitat

    Der PCR-Test sucht nach Virusbestandteilen (DNA) und springt zwar schon nach ca 15 Tagen an, kann aber ein falsches Ergebnis anzeigen und ist deshalb nicht als HIV-Ausschlusstest geeignet.

    Gehörst du zu folgenden Gruppen?


    starker täglicher Alkoholkonsum


    - täglicher Missbrauch harter Drogen (z.B. Kokain, Heroin, Crystal...)


    - Einnahme von hochdosiertem Cortison in Form von Tabletten oder Spritzen über einen längeren Zeitraum ab RK


    - Einnahme von Imunsupressiva (nach Organtransplantation oder bei wenigen


    Nein? Dann ist dein Testergebnis zu 100% sicher. Jetzt höre bitte auf, dir unnötig Gedanken zu machen - du bist gesund!

    nein zu denen gehöre ich nicht ich habe oder hatte mal eine autoimmunerkrankung. und hab da auch dieses medikament bekommen also die haben mir mein immunsystem weggesprizt das ist aber schon 2012 passiert also seit dem keine solchen medikamente mehr das einzigste was ich mache ist am abend befor ich ins bett gehe einen zu rauchen das hilft manchmal


    kein alc


    kein harten drogen


    also nix was im leitfaden steht


    ich mache mir auch nur noch gedanken über das 2. missgeschick :-/ und das kann ich frühestens am 04.01.nach erneuten 6 wo abklären

    Naja wenn du bei ersten Mal nicht raus gelernt hast, sondern noch n zweites Mal irgendwas tust musst du halt mit den Konsequenzen leben.

    Zitat

    Naja wenn du bei ersten Mal nicht raus gelernt hast, sondern noch n zweites Mal irgendwas tust musst du halt mit den Konsequenzen leben


    das hab ich in meiner geistesabwesenheit gemacht


    ich hab das ding ja nun auch nicht aufgepustet wie blöde,nach dem ersten atemzug war schon schluss. ich hing mit dem kopp nach unten und der is seitlich gplatzt- aufgerissen Da kann mir doch so viel garnicht in die augen spritzen oder


    und dann hab ich nochwas gefunden bez.testsicherheit


    Im Fall einer HIV-Übertragung beginnt die Antikörperproduktion frühestens nach zwei Wochen. Nach vier Wochen sind in 60-65 %, nach sechs Wochen in 80 %, nach acht Wochen in 90 % und nach zwölf Wochen in 95 % der Fälle HIV-spezifische Antikörper nachweisbar. Suchtests der 4. Generation verkürzen die diagnostische Lücke durch den simultanen Nachweis des p24-Antigens (Gürtler 1998, Ly 2001). Das p24-Antigen kann etwa fünf Tage vor Serokonversion (dem erstmaligen Auftreten von spezifischen Antikörpern) nachgewiesen werden. Frühester Labormarker ist die HIV-RNA, die etwa sieben Tage vor dem p24-Antigen nachweisbar ist (Fiebig 2003). In vielen Fällen kann HIV-RNA bereits in der zweiten Woche nach Infektion nachgewiesen werden. Ein negatives Ergebnis zu diesem Zeitpunkt schließt eine Übertragung jedoch nicht sicher aus.


    wie kann ich diesen satz verstehen


    (In vielen Fällen kann HIV-RNA bereits in der zweiten Woche nach Infektion nachgewiesen werden. Ein negatives Ergebnis zu diesem Zeitpunkt schließt eine Übertragung jedoch nicht sicher ) wie jetzt?


    quelle


    https://hivbuch.de/2011/12/30/2-der-hiv-test/

    Lieber [(...) Nutzername entfernt],


    wenn du dem Test und den Nutzern hier keinen Glauben schenken kannst, dann wende dich bitte noch einmal an andere Beratungsstellen und mach noch einen zweiten Test - wir können dir dann momentan nicht weiterhelfen.


    Alternativ kannst du auch (nur) über deine Ängste schreiben, dafür haben wir das Forum Krankheitsängste.


    Deine Frage hier ist ausreichend beantwortet worden - jetzt liegt es an dir, wie du weitermachst. Du kannst all deine Energie und Zeit darauf verwenden, Informationen aus dem Netz zusammenzusuchen, die wahrscheinliche Wahrscheinlichkeiten bestätigen, die deine Angst immer wieder anfachen oder sogar vergrößern, oder du kannst deine Energie und Zeit darauf verwenden, deine Angst in den Griff zu bekommen, damit du dich dann wieder mit den schönen Dingen des Lebens beschäftigen kannst. Eigentlich also ganz einfach.

    ich möchte ja auch einen 2. test machen mich würde blos interesieren, welche tests ich machen kann, (nach meiner noch nicht abgelaufenen wartezeit)um die bestmögliche aussage treffen zu können


    ich mache jetzt beim GA einen elisa 4.gen. das ist 6wo. u. 4 tage nach Rk.1 das währe dann geklärt


    und 2 wo. u.4 tage nach Rk 2. Mir geht allein nur um Rk 2 warum ich 2 Rk in so kurzer zeit hatte sollte sich bitte meinen ersten post durchlesen


    was wäre wenn ich einen elisaAK-test4.gen und einen pcr mache das müsste doch einiges an sicherheit bieten


    es werden antikörper nachgewiesen, hoffe nicht, und wenn die nicht da sind müsste ja das vierus selbst nachweisen zu sein wenn nicht gut ,wenn ja schlecht


    aber wenn PCR negativ ist und Ak auch dann müsste doch alles in butter sein


    mich macht das alles verrückt ich habe eine Fammielie mit 2 Kindern alle sind frölich und ich kann nicht mittmachen :°( ein abshlusstest folgt dan natürlich nach ablauf der fristen


    seid mir nicht böse bitte wegen meiner posts aber ich könnte heulen echt ,ich weiß wie man sich schützt aber wie der titel schon sagt...

    Ich denke, den wenigsten Lesern hier ist klar, dass Du mit zweitem Risikokontakt das Suchen und Aufblasen des Kondoms meinst. Und dass dies erst 4 Wochen später stattfand. Das sieht man erst, wenn man die Beiträge recht detektivisch liest.


    Ganz ehrlich, auch als Legastheniker kann man Texte so verfassen, dass die Leute sie verstehen. Da geht es nicht um Rechtschreibung, sondern darum, wichtige Fakten auch als solche darzustellen.


    Dass man ein benutztes Kondom, das 4 Wochen in der Landschaft rumgelegen hat, an die Lippen führt um es aufzublasen ist gelinde gesagt ekelhaft. Ich hätte eher Wasser reingefüllt.


    Nach 4 Wochen sind aber garantiert keine Viren mehr aktiv, und der Inhalt dürfte auch bereits ausgetrocknet gewesen sein.

    das kann innerhalb des kondoms nicht austrocknen es war grün und recht flüssig


    eigendlich wollte ich eine luftpumpe mitnehmen , die ich dan doch vergaß

    wie aussagekräftig ist ein AK-p24 antigen test nach 5 wo


    ich mach mich so fertig ich war auch schon inder kirche und habe gebetet


    aber es kann doch nix passiert sein


    ansonsten nehme ich mir den strick und erschiß mich da wo das wasser am tiefsten ist

    Zitat

    mich macht das alles verrückt ich habe eine Fammielie mit 2 Kindern alle sind frölich und ich kann nicht mittmachen :°( ein abshlusstest folgt dan natürlich nach ablauf der fristen

    Sorry, aber wenn du dann dich auf nem Parkplatz von irgendeinem Freier ausm Netz vö*eln lässt - das entzieht sich bei mir jedem Verständnis. Tut mir leid.


    Irgendwo hast du auch ne Verantwortung gegenüber deiner Familie. Dass du jetzt n schlechtes Gewissen hast, kann ich mir denken - geschieht dir auch Recht. Stell dir vor, du steckst dich wirklich irgendwo an und steckst dann deine Frau an! Unverständlich ...


    Ich wünsche dir von Herzen, dass deine nächsten Tests auch negativ ausfallen werden (was ich dir garantieren kann) und du deinen Frieden findest.