Blutbild bei HIV / Leukozyten und Lymphozyten bei HIV

    Hallo,


    wie aus der Überschrift zu entnehmen, würde ich gerne wissen, ob sich das Blutbild bei einer vorliegende HIV-Infektion ändert im Vergleich zum Blutbild einer gesunden Person.

    Ich weiß, dass ein Blutbild (klein oder groß) keinen HIV-Test ersetzen kann und veränderte Blutwerte (ausserhalb der Norm) viele Ursachen haben können. Jedoch bei einer vorliegenden HIV-Infektion, vor allem in der akuten Phase, d. h. in den ersten Wochen nach einer Infektion, soll der Leukozytenwert und vor allem der Lyphozytenwert (eine Untergruppe der Leukozyten) deutlich sinken. Auch weitere Werte wie z. B. Monozyten, Thrombozyten sollen im Zusammenhang mit einer HIV Infektion runtergehen.

    Ich hatte vor ca. 9 Monaten einen RK und habe Angst mich mit HIV angesteckt zu haben und einen HIV-Test schiebe ich seit dem vor mir, da ich panische Angst davor habe. Ich habe aber in den letzten Monaten 4 Bluttests (Differantialblutbild) in 3 Monatsabständen machen lassen, eines davon 3 Wochen nach dem RK. Alle Werte liegen im Normbereich und unterscheiden sich kaum von den Werten aus den vergangenen Jahren (ich lasse seit 2010 routinemäßig ein Differentialblutbild machen). Anbei die wesentlichen Werte:

    Wie ist eure Meinung dazu? Danke!


    Februar

    Leukozyten 7,3

    Lyphozyten 28%

    Thrombozyten 320


    Jul

    Leukozyten 7,5

    Lymphozyten 34,1%

    Thrombozyten 305


    Okt

    Leukozyten 8,2

    Lymphozyten 30,7%

    Thrombozyten 360


    Dez

    Leukozyten 7

    Lymphozyten 26,7%

    Thrombozyten 340

  • 23 Antworten

    Hallo ole,


    leider ist es nicht möglich, das ganze anhand des Blutbildes zu sehen. Mein Arzt meinte mal, es könnte sein, dass sich das im Blutbild abzeichnen könnte, aber ein sicherer Indikator ist es nicht.


    Wie war denn dein Risikokontakt?

    Was willst du jetzt hören, wenn alles im Normbereich liegt??

    Mach für dich und potentielle Partner einen HIV Test und gut ist

  • Anzeige
    KleinerFuchs schrieb:

    Hallo ole,


    leider ist es nicht möglich, das ganze anhand des Blutbildes zu sehen. Mein Arzt meinte mal, es könnte sein, dass sich das im Blutbild abzeichnen könnte, aber ein sicherer Indikator ist es nicht.


    Wie war denn dein Risikokontakt?

    Danke für deine Antwort. Ja, das war auch die Aussage von meinem Arzt, dass in der Regel sich das Blutbild bei einer vorliegende Infektion deutlich verändert.

    Mein RK war ein Klassiker, Sex mit einer unbekannten Person und Kondome gerissen. Weiß nicht wie lange der Akt (ohne Kondome) gedauert hat...

    Choclate schrieb:

    Was willst du jetzt hören, wenn alles im Normbereich liegt??

    gibt es einen Zusammenhang zwischen einer vorliegenden HIV-Infektion und bestimmte Blutwerte?

  • Anzeige

    Ich glaube da wurde was falch verstanden :-)! Es kann (!) sich im Blutbild abzeichnen. Aber muss nicht.


    Ich stecke aktuell auch in der Lage mit „Kondomatzer“.


    Im Januar ist der Test. Augen zu und durch!

    Nicht mit einem normalen Blutbild. Mach den HIV Test, da kommst nicht drum rum. HIV= Virus und z. B. EBV= Virus. Das kannst du nicht auf eine Erkrankung fixieren. Sollte der AK- Test positiv sein kann man dann die Werte evtl. in Zusammenhang bringen. Und erst in einem positiven Fall machen andere Tests noch Sinn.

    KleinerFuchs schrieb:
    Ole.Vo schrieb:

    Danke für deine Antwort. Ja, das war auch die Aussage von meinem Arzt, dass in der Regel sich das Blutbild bei einer vorliegende Infektion deutlich verändert.

    Mein RK war ein Klassiker, Sex mit einer unbekannten Person und Kondome gerissen. Weiß nicht wie lange der Akt (ohne Kondome) gedauert hat...

    Ich glaube da wurde was falch verstanden :-)! Es kann (!) sich im Blutbild abzeichnen. Aber muss nicht.

    ich hatte dich schon richtig verstanden. Mein Arzt sagte: in der REGEL gibt es schon Hinweise im Blutbild, die ein Hinweis für eine Infektion sein können. Die Betonung liegt auf "in der Regel".

  • Anzeige
    Choclate schrieb:

    Nicht mit einem normalen Blutbild. Mach den HIV Test, da kommst nicht drum rum. HIV= Virus und z. B. EBV= Virus. Das kannst du nicht auf eine Erkrankung fixieren. S

    darauf will ich ja hinaus. In beiden Fällen handelt es sich um eine Infektion. Sprich, wenn eine dieser Infektionen vorläge (egal ob HIV oder EBV), müssten bei den Blutwerten Auffälligkeiten festzustellen sein. Klar kann man sich nicht darauf fixieren welche, dazu müssten dann genauere Untersuchungen gemacht werden Bsp. HIV-Test

    Ich werde dir auf deine Frage keine Antwort geben. Denn du würdest daraus völlig falsche Schlüsse ziehen. Ausserdem ist das ein riesengroßes Geheimnis unter uns positiven. Du weißt schon, Verschwörung und so... :_D;-)


    Darum: du erkennst eine Infektion mit HIV nicht am Blutbild. Mach einen HIV-Test. Fertig. So einfach ist das :)^

    haivaupos schrieb:


    Darum: du erkennst eine Infektion mit HIV nicht am Blutbild.

    Stimmt. Ich habe auch nicht das Gegenteil behauptet. Am Blutbild kann aber schon erkannt werden, wenn mit dem Körper irgendwas nicht stimmt. Sonst hätte doch eine Blutuntersuchung keinen Sinn. Siehe folgendes Zitat aus:


    https://www.aidshilfe.de/sites…medinfo_77_Laborwerte.pdf


    "...Im Rahmen der HIV-Infektion kommt es häufig zu einer Absenkung der Leukozyten insgesamt

    und insbesondere der Lymphozyten. Eine Untergruppe der Lymphozyten, die so genannten

    Helferzellen, dienen der Beurteilung, ob mit der HIV-Therapie begonnen werden sollte und ob sich das Immunsystem durch die HIV-Behandlung erholt."

  • Anzeige

    Nein, du siehst HIV nicht im Blutbild, kann schon mal vorkommen, muss aber nicht! Himmel, geh zum Test und du weißt, was los ist! Echt jetzt, wenn bei uns früher mal was gerissen ist (zwei Mal) bin ich auch zum Test gegangen, ist gar nicht so schwer! Und ich hatte damals noch ein 100% Risiko. Mach dich nicht bekloppt, lass dich testen und alles ist gut! Übrigens ist mein Blutbild durch den Morbus Crohn deutlich schlechter, als das meines Mannes unter HIV jemals war...

    Vampy77 schrieb:

    Nein, du siehst HIV nicht im Blutbild, kann schon mal vorkommen, muss aber nicht!

    war auch nicht die Frage. Bitte den Txt genau lesen

    Vampy77 schrieb:

    Übrigens ist mein Blutbild durch den Morbus Crohn deutlich schlechter, als das meines Mannes unter HIV jemals war...

    das meine ich mit meinem Beitrag. Anhand eines Blutbildes kann eine erste grobe Aussage über den allgemeinen Zustand des Körpers gemacht werden, aber nicht die genaue Krankheit bestimmt werden. Hierfür müssen, in einem zweiten Schritt, weitere, spezifische Untersuchungen/Tests gemacht werden.

  • Anzeige