Doofe Frage?

    Ich habe mir poppers geteilt. Habe durch das poppers in der Nase, also an den Schleimhäuten danach geblutet.


    Nun meine Frage: ist es möglich, das ich das Blut von meinem sexualpartner inhaliert habe?


    Oder war das schlichtweg meins?


    Man kann doch kein Blut von einer Flasche inhalieren?

  • 16 Antworten

    Du hast einfach Blutungen deiner Nasenschleimhäute bekommen, weil das scheiß Zeug, das du genommen hast, die Schleimhäute reizt, je nachdem wenns dann noch mit gestreckt ist mit irgendnem Mist, reizt es halt noch mehr.


    Überleg dir lieber, warum du meinst Drogen konsumieren zu müssen, statt dass du deine HIV-Angst fütterst.

    Btw sind Poppers gefäßerweiternd und durchblutungsfördernd, ein Wunder, dass da nicht jeder Nasenbluten bekomtm.

    Antwort wurde ja schon gegeben, nur soviel hierzu:

    Zitat

    Wie komme ich denn weg von dieser HIV Angst? Anscheinend ist sie unbegründet.

    Indem du dich mit dem "Dämon" HIV ausseinandersetzt. Wenn man deine Beiträge sieht hast du ja schon länger damit Probleme...

    Ich setze mich damit auseinander es bringt nicht richtig was.


    Ich meine wie komme ich denn auf die Idee, mit von einer Flasche in die Nase zu bekommen? Ist das nicht paranoid?

    Sicher ist es das.


    Wer weiss was dir im kopf rumgeistert. Hast du denn schon mal über psychologische Hilfe nachgedacht ?

    Du kommst auf solche komischen Übertragungswege, weil du dich schlicht und einfach nicht auskennst, weil du dich noch nicht wirklich mit dem Thema Aids/Hiv auseinandergesetzt hast!


    Mach das doch einfach mal!


    Lies dir mal die Leitfäden hier durch, dann wird dir bewusst werden, dass man nicht mal eben HUCH Hiv-positiv wird!

    Zitat

    Was mir halt auffällt ist, das ich mir über So komische Übertragungswege Gedanken mache.

    Weil du dich offensichtlich doch noch nicht mti den Übertragungswegen auseinander gesetzt hast.


    Oder dein Hirn weiß das unter Drogeneinfluss nicht mehr.


    Informieren.


    Drogen weg lassen.