Erneute HIV-Angst...

    Hallo,


    ich hatte vor 14 wochen einen vermeintlichen rk (gv war safe!!!) mit einer prostituierten:


    - 17 tage danach pcr-test -> negativ


    - 4 wochen danach ak-test -> negativ


    - 8,5 wochen danach ak-test -> negativ


    nachdem alle ärzte mir ins gewissen geredet haben, dass sie mit ziemlicher sicherheit ausschließen, dass hier hiv im spiel ist, hatte ich das thema schon fast abgehakt. den 12-wochen ak-test hab ich also versäumt. jetzt sind 14 wochen vergangen und mir gehts seit ein paar tagen extrem schlecht (deutliches fieber >39 grad, starke kopfschmerzen, gliederschmerzen - keine halsschmerzen, kein durchfall). nachdem eine schnelle erklärung für die erkrankung nicht zu finden war, hat mein doc ein blutbild gemacht:


    lymphozyten erniedrigt (13% statt 17-47%)


    crp extrem erhöht (143 statt normal 5)


    nehme jetzt antibiotikum, weil der hohe crp wert laut doc auf eine bakterielle infektion hinweise - ob es hilft muss man noch sehen. jedenfalls ist in mir sofort wieder die angst vor hiv aufgekommen. im internet stand bzgl. hiv "lymphozyten niedriger, crp erhöht"...


    ich mache mir echt sorgen... kann jemand vielleicht dazu was sagen?

  • 25 Antworten

    Was soll dazu noch gesagt werden ???

    Zitat

    nachdem alle ärzte mir ins gewissen geredet haben, dass sie mit ziemlicher sicherheit ausschließen, dass hier hiv im spiel ist,

    Was willst du von einem Laienforum hören ? Das du HIV hast, das du kein HIV hast ???


    Ich finde, du solltest eine Therapie gegen deine Ängste anstreben.

    Zitat

    weil der hohe crp wert laut doc auf eine bakterielle infektion hinweise

    Soooo mein Guter. Jetzt lies dir nochmal durch, was der Arzt gesagt hat. Bakterielle Infektion!


    Quizfrage: Ist HIV ein Bakterium? Noch ein Tipp ... das V bei HIV deutet auf die Lösung hin...

    Zitat

    Ich finde, du solltest eine Therapie gegen deine Ängste anstreben.

    :)z

    Wie soll ich zur ruhe kommen, wenn selbst der arzt planlos ist? Keine anzeichen für grippalen infekt... Was kann denn so eine üble infektion auslösen? Und jetzt wird brav antibiotika verabreicht ohne dass die ursache geklärt wird. Und wenn der test jetzt doch noch positiv wird?

    Also... dann sag auch ich Dir hier nun offiziell: Vergiss HIV.


    Es gibt viele Erreger die einen krank machen können mit Fieber und allem drum und dran. Aber komm von Deinen HIV-Trip mal endlich runter. Und geh nicht mehr zu Prostituierten wenn Du damit nicht klar kommst.


    Antibiotika ist nicht falsch in Deinem Fall. Nimm es so ein wie Dir der Arzt es verschrieben hat.