Ich kenn doch meinen körper... So k.o. war ich in meinem leben noch nie. Und glaubt mir: ausser der sache von damals sehr ich keinerlei zusammenhang. Hab ja auch keinerlei symptome die auf was normales hindeuten würden. Komischerweise waren z.b. auch Keine bakterien im urin? Und das bei einem bakreriellen infekt??

    Auch wenn Du Deinen Körper kennst... Du kannst Dir überall bakterielle oder andere Infekte holen. Auch wenn Du noch nie im Leben so ko warst.... einmal ist immer das erste Mal. Doch.... Du hast viele Symptome die auf was normales hindeuten... nämlich alles was Du genannt hast. Bei Deinen Blutwerten würde ich die Bakterien auch nicht im Urin suchen.... da sind welche bei Blasenentzündungen und die hast Du nicht.


    Du scheinst wenig Ahnung zu haben.... überlass das doch Deinem Arzt.

    @ dummbär

    Gibts nen Grund für den Namen, vor allem die ersten 4 Buchstaben? :-D


    Normalerweise machen Viren, auch HIV eine Primärsymptomatik nach 2 Wochen. Das hängt mit deren Replikationszyklen zusammen und noch ein paar Sonderheiten. Darf man nur nicht allzu laut sagen, weil sonst jeder zweite auf einmal nach nem potentiellen RK HIV hat. Und dann med1 auf einmal 3 neue Server anmieten muss, die arme Alexandra und Aleonor keine ruhige Minute mehr hätten, weil das Forum hier explodiert. So, wieviele Wochen isses bei dir jetzt her?


    Ich find das echt witzig, wenn die Leute mal bedenken wie viele andere Krankheiten es gibt, die definitiv gleichgestellt sind mit HIV , wie ne chronische Hepatitis B oder C... ebenfalls durch GV übertragbar sind... naja.


    Sonst, dein CRP ist ein bissel erhöht, kann alles oder nix sein:


    Darmfistel


    Morbus Crohn


    Colitis Ulzerosa


    Pyelonephtirits


    Orchitis


    Bronchitis


    beginnenden Pneumonie


    Leberabszess


    soll ich weitermachen?


    Vergiss HIV, ein immunkompententer hat normalerweise nach 8 Wochen eine aussagekräftige Antikörperreaktion.


    Wenn dus nicht vergessen willst oder kannst, ich glaube die Antikörpersuchtests sind gratis. Kann man also öfter machen.

    @ dummbär

    Es gibt hunderttausend Gründe wieso bei nem HWI keine Keime nachweisbar sind. Es war ein Streifentest, manche Bakterien lösen nicht die Reaktion aus auf die der Teststreifen ausgelegt ist, manche Bakterien sind einfach zu viel so dass sie dem Teststreifen alles wegfressen was er noch nachweisen könnte.


    Sonst kann man dir nur sagen lass es oder hol dir für die Generalabsolution jedes mal im Quartal über nen neuen HIV Test.


    Ich möchte dir mal was sagen: Jeder Mensch, ich, du egal wer, war schon mit HIV Viren in Kontakt. Man holt sich die auf jeder normalen Toilette. Das Virus ist nur sehr instabil, daher infiziert man sich nicht so einfach, im Gegenteil, es ist sehr labil und anfällig.


    Nur geht der Körper mit einer gewissen Anzahl von Viren relativ "brachial" um und zerlegt sie einfach. Man müsste einen viertel Liter


    Speichel von HIV Infizierten trinken um sich zu infizieren.


    Das soll mal zum Ausdruck bringen wie irrational diese Angst ist. In Kontakt damit, waren schonmal die meisten, ich behaupte sogar alle... irgendwann mit HI Viren. Klar, es gibt sexuelle Praktiken, wo man sich das relativ schnell und leicht holt wie über Analverkehr.


    Was ich auch nicht verstehe wieso das so gehyped wird. Hier gibts kein Hepatitis B oder C Forum.


    Ne floride chronische Hep B ist wesentlich schwieriger in den Griff zu bekommen als HIV!

    Bin trotzdem mehr als irritiert... Crp in der höhe? Da werden andere schon ins krankenhaus eingeliefert, wenn ich bei med1 rumstöber. Welche heilbare geschlechtskrankheit kann solche werte hervorrufen? Tripper, syphilis, chlamydien?

    ich habe 6 wochen "danach" in einem labor auf syphillis bzw. tripper testen lassen, außerdem sollten die auf bakterien im urin checken. der ganze spass hat mich ca. 40 euro gekostet.


    beides war negativ – auf der rechnung stand wie folgt:


    * treponema pallidum-ak (LIA)


    * urinsediment (pro gesichtsfeld), urinkultur, antibakterielle stoffe


    was ist davon zu halten? kann ich davon ausgehen, dass ich keine syphillis habe oder muss ich alle paar wochen immer wieder zum doc nur um endlich einmal sicher zu sein? war der test zu früh? oder muss ich andere tests machen lassen um diese geschlechtskrankheiten ausschließen zu können? chlamydien-pcr mit urin???

    Du solltest endlich mal davon los kommen Dir was eingefangen zu haben. Du hattest safer Sex. Akzeptier mal endlich, dass man auch Symptome haben kann durch Infekte die nichts zu tun haben mit Deinem Sexkontakt.


    Und was die Tests angeht....das besprichst Du am besten mit Deinem Arzt der Dich wegen des aktuellen Infektes behandelt. Mir geht es etwas auf den Geist wenn Leute zum Arzt rennen, eine Diagnose und Medis holen und hier alles in Frage stellen und um jeden Preis auf HIV oder eine Geschlechtskrankheit beziehen wollen weil sie sich un einfach auf dieses Thema versteift haben. Ja, ich meine Dich zb.

    @ AlexandraT:

    also ist dir auch nicht bekannt nach welchem zeitraum diese tests anschlagen würden?


    mein hausarzt hat angeblich vor einigen jahren mal schwerpunktmäßig für eine uniklinik hiv-patienten behandelt... der wußte noch nichtmal was ein pcr-test ist... und dann soll ich beruhigt meinen testergebnissen vertrauen, wenn es mir wochen später extremst übel geht?