Frage zu französisch ohne Kondom

    Es handelt sich hier um reines Interesse, keinen RK.


    Folgende Situation :


    Es gibt Prostituierte die franz. ohne Kondom (oder sogar "total") anbieten. Kann ich mich bei entsprechnder Dame mit HIV infizieren, wenn Sie noch Restsperma vom Vorgänger im Mund hat ? Wie lange kann das Virus im feuchtwarmen Metier im Mund überleben ?


    Wie gesagt ein rein theoretische Frage ! Antworten wie "denkst Du eine Prostituierte wäscht sich weniger als "normale" Frauen" helfen hier nicht weiter.


    Lieben Dank für Eure Antworten

  • 21 Antworten

    neuneu75…

    ganz toll… man stellt ne Frage, aber schließt schon vorher mögliche Antworten aus…


    Da Du die Antwort lies doch die Leitfäden nicht ausschließt, gehe ich davon aus, dass Du diese trotz Hinweis nicht gelesen hast.


    http://www.med1.de/Forum/HIV/182914/


    http://www.med1.de/Forum/HIV/148729/

    Zitat

    Wie gesagt ein rein theoretische Frage !

    Auf Deine rein theoretische Frage, gebe ich Dir eine rein theoretische Antwort…


    Ja rein theoretisch ist es möglich, in der Theorie lassen sich viele Infektionswege konstruieren… Das ist der Grund vieler verschiedenste Foren, Beratungsstellen mit Fragen wie Deiner zu überhäufen.


    """""ups… eine rein theoretische Frage, hab mich zwei Stunden vorher rasiert, habe nen roten Fleck am Teller gehabt, hab Blut im Tamponeimer gesehen oder hatte kleine Risse am Nagelbett usw…"""""


    Und den Antworten dann nicht zu glauben, wenn ich Dir schreibe das ich da kein Risiko sehe, im Speichel ist ein Enzym, die Zeit und Menge, bla bla bla... außer Du stehst auf Gang Bang und Spermaspiele in der Gruppe... Ich bin mir recht sicher, dass Du ziemlich verunsichert bist und Du dir hierzu schon Deine eigene Theoretische Meinung gebildet hast.


    Gruß

    Hallo Nobody77...


    erstmal danke für Deine Antwort.


    Ich glaube Deine Fortbildung "Psychologie für Anfänger" ist fehlgeschlagen. Ich bin keineswegs verunsichert, sondern wollte lediglich eine Antwort ob die Möglichkeit besteht sich so zu infizieren.


    Und ich glaube, mein beschriebener Fall ist nicht wirklich konstruiert (lies Dir dazu mal diverse Foren durch). Es gibt Damen in Pornokinos die einen solchen Service anbieten. Ich glaube kaum, daß die nach jedem "Kunden" nach Hause fahren, sich waschen und eine Mundspülung benutzen.....so viel zu konstruiert !


    Und den Leitfaden habe ich bereits einige male KOMPLETT gelesen. Er bezieht sich jedoch auf "allgemeine sexuelle kontakte" (d.h. die Dame die ich in der Disko/Kneipe, etc. kennenlerne) und eben nicht auf diesen speziellen Fall. Du kannst mich natürlich gerne überzeugen und mir die entsprechende Stelle zitieren, die eine Antwort auf meine Frage gibt.


    Und genau wegen solcher Antworten wie Deiner, hatte ich einiges vorher ausgeschlossen.


    Da Deine Antwort keine WIRKLICHE ANTWORT auf meine Frage ist.....


    Grüße

    Zitat

    Da Deine Antwort keine WIRKLICHE ANTWORT auf meine Frage ist.....

    weils eine Antwort ist die dir nicht in den Kram paßt ?


    Weil "normale" Frauen kein HIV haben, nur die Nutte ?


    Okay, ich konstruiere mal eine Geschichte über :

    Zitat

    die Dame die ich in der Disko/Kneipe, etc. kennenlerne)

    Die Geschichte von Franziska und Bernd. Samstag nachmittag, beide liegen im Bett und haben Sex in den verschidensten Stellungen AV, GV und OV.


    2h später :


    Franziska geht mit ihrem Freund Bernd in die Disco, es wird getanzt, es wird gesoffen, der Abend schreitet voran. Franziska tanzt mit 1,5 Promille mit Jürgen und dabei züngeln sie auch etwas rum. Bernd sieht das, macht Franziska eine Szene und fährt ohen sie nach hause. Franziska sucht trost - Jürgen ist weg. Na gut, da drüben steht der marcel, dann nimmt man sich den. Beide knutschen und fahren auf einen ONS zu Marcel nach Hause. Auch ihm bläst sie einem und verschwindet am nächsten Morgen nach Hause, wo Bernd schon wartet und sich entschuldigt für gestern abend und beide haben Sex.


    Innerhalb 15 h hatte Franziska also Körperflüssigkeiten von 3 kerlen im Mund ( okay 2 Mal Sperma, einmal Speichel, der zwar kein HIV, aber EBV, CMV und fiese andere Dinge überträgt.


    Ist Franziska jetzt anders als die Postituierte ? Okay, sie war so dumm und hats kostenlos gemacht.....


    Denk mal drüber nach....


    Sorry, dass es keine Antwort auf deine Frage war. Aber du hast ja scheinbar eh eine bestimmte Antwort im Kopf, die man jetzt wortwörtlich schreiben soll. Nen sie mir doch mal per PN, ich veröffentliche das dann hier.

    neuneu75… deswegen brauchst jetzt nicht rumschreien … :|N

    Zitat

    Ich glaube Deine Fortbildung "Psychologie für Anfänger" ist fehlgeschlagen.

    Das sollte keine Fortbildung sein, es waren nur Tatsachen die Du in Deinem zweiten Beitrag auch bestätigst. Wenn Du lang genug dabei bist, weißt Du ganz genau wie welcher Beitrag einzuordnen ist.

    Zitat

    und eben nicht auf diesen speziellen Fall.

    Jeder hier hat einen gaaaaaaaaanz speziellen Fall, ganz besonders diejenigen die sich in Ihrer Angst irgendwelche Risiken konstruieren.

    Zitat

    kannst mich natürlich gerne überzeugen und mir die entsprechende Stelle zitieren, die eine Antwort auf meine Frage gibt.

    Ne… wieso denn? Lesen, verstehen und für Dich ne Erkenntnis daraus ziehen musst schon selber…


    Gruß

    Also wenn ich mal OV springen lasse behalte ich das Sperma nicht stundenlang im Mund um es dann direkt am nächsten abzuschmieren.


    Egal ob man jetzt spucken oder schlucken favorisiert: Es ist ausm Mund. Der Speichelt tut sein Werk, manche trinken auch direkt was hinterher: Es ist also nichts da was den nächsten anstecken könnte.

    Hallo DamjanaM.,


    auch Dir danke ich erstmal für Deine Antwort.

    Zitat

    weils eine Antwort ist die dir nicht in den Kram paßt ?

    Nein, weil es ganz einfach keine Anwort auf meine Frage ist, ist nicht wirklich schwierig, oder ?

    Zitat

    Weil "normale" Frauen kein HIV haben, nur die Nutte ?

    Nein, vielleicht ist "normal" auch der falsche Ausdruck, aber deshalb in "" !


    Aber ich gehe davon aus, daß Prostituierte (wie in meinem beschriebenen - wie sagte Nobody so schön - Konstrukt) EHER solche Kontakte in kürzerer Zeitdifferenz haben als andere.


    Daher sprechen wir nicht von Zeitdifferenzen in Stunden, sondern eher Minuten.....


    Aber wenn Ihr "Oberlehrer" mir kleinem, unwissenden und vorurteilsbehaftetem Fragesteller keine Antwort geben möchtet/könnt, dann ist das auch okay.


    Sorry, aber das musste mal gesagt werden, nachdem hier viele solche Antworten auf eine "ganz normale" Frage bekommen.....

    Zitat

    Aber wenn Ihr "Oberlehrer" mir kleinem, unwissenden und vorurteilsbehaftetem Fragesteller keine Antwort geben möchtet/könnt, dann ist das auch okay.

    Nö.. also ich bin kein Oberlehrer. Aber ich bin auch keine Prostituierte, so dass ich dir sagen kann wieviele Schwänze man an einem Tag im Obermaß im Mund haben kann und ob ich am Ende der Arbeitsnacht ein Weißbierglas voll Sperma gespuckt habe oder ein Kölschglas voll geschluckt habe.


    Sorry, vielleicht mal da nachfragen ? Die sind sicher kompetent : http://www.fa-schiller.de/

    @ Aleonor:

    Danke, das war eine Antwort auf meine Frage !


    D.h. Du denkst die "Reste" nach dem schlucken/spucken sind vernachlässigbar und durch den Speichel zu sehr verdünnt ?


    VG,

    Zitat

    Danke, das war eine Antwort auf meine Frage !


    D.h. Du denkst die "Reste" nach dem schlucken/spucken sind vernachlässigbar und durch den Speichel zu sehr verdünnt ?

    Ähm genau diese Antwort ( allerdings nicht aus Aleoors Sicht, sondern mit diesem Inhalt) steht im Leitfaden, den du KOMPLETT gelesen hast und nicht die Antwort drauf gefunden hast ?


    Aha :-/

    Ich denke das dem so ist. Aber ich hab da keine Datenlage zu.


    Probier doch mal folgendes aus: Nimm einen Teelöffel voll Joghurt in den Mund, spucks aus und guck nach 2 Minuten ob du noch irgendwo Joghurt im Mund hast.

    Zitat

    Und ich glaube, mein beschriebener Fall ist nicht wirklich konstruiert (lies Dir dazu mal diverse Foren durch).

    Ich habe in einigen Foren gelesen das es Prostituierte gibt, welche sich kleine Karieslöcher in die Zähne bohren lassen.. um dort das Sperma infizierter zu lagern bis sie einen nicht infizierten Freier haben.. diesen kurz beißen.. und dann infizieren.. wirklich.. ganz im ernst.. stand da in nem Forum.. und das stimmt ja auch ...!!

    Zitat

    Und den Leitfaden habe ich bereits einige male KOMPLETT gelesen.

    Stell dir vor.. hab ich auch :-D.. und irgendwie wäre mir danach eine Frage wie deine, nicht in 1000 Jahren eingefallen.. ohne das ich Angst gehabt hätte mich bis auf die Knochen zu blamieren ^^

    Zitat

    Und genau wegen solcher Antworten wie Deiner, hatte ich einiges vorher ausgeschlossen.

    Die idee find ich gut.. sollten demnächst alle TEs machen.. man schreibt ne Frage.. bietet 3-4 Antworten an die man hören will.. und die Leute die Antworten wollen brauchen einfach nur schreiben "Antwort 3".. was dann an schreibzeit spart... *träum*.

    Zitat

    Da Deine Antwort keine WIRKLICHE ANTWORT auf meine Frage ist.....

    Korrigiere dich kurz ...


    "Da Deine Antwort keine WIRKLICHE ANTWORT auf meine Frage ist die ich hören will ..... "

    Zitat

    Daher sprechen wir nicht von Zeitdifferenzen in Stunden, sondern eher Minuten.....

    Seit wann arbeiten Prostituierte beim Oralverkehr am Fließband.. hab ich was verpasst ? .. *in so unwissend -.-*

    Zitat

    Aber wenn Ihr "Oberlehrer" mir kleinem, unwissenden und vorurteilsbehaftetem Fragesteller keine Antwort geben möchtet/könnt, dann ist das auch okay.

    WARNING.. FOREN TROLL DETECTED.. *upps.. mein Trollwächter spielt wieder verrückt*

    Zitat

    Sorry, aber das musste mal gesagt werden, nachdem hier viele solche Antworten auf eine "ganz normale" Frage bekommen.....

    Eine ganz normale Frage wäre für mich..


    "Hallo.. da ich nun die Leitfäden gelesen habe.. und mir bewusst ist das der HiV Virus durch Speichel stark gehemmmt wird und vor allem extrem stark verdünnt kaum noch ansteckend ist.. außerdem ja auch eine Eintrittsspforte braucht.. ist passiver Oralverkehr doch ungefährlich oder ? "


    und nicht deine :D

    @ Aleonor:

    DANKE !

    @ DamjanaM. :

    Lies Dir doch einmal die Fragen der entsprechenden Fragesteller komplett und datailiert durch, BEVOR Du denkst "schon wieder so ein nerviger Schwachsinn...." und dann antwortest.


    Wichtig bei der Fragestellung war der kurz aufeinanderfolgende zeitliche Abflauf !


    Und jetzt darfst Du mir gerne die Stelle im Leitfaden zitieren, die auf diesen Punkt eingeht !


    Vielen Dank ! :)^