Fragen bezüglich HIV

    Einen schönen guten Abend Leute!


    Ich hätte nur eine Frage. Mir ist ist nämlich heute in der Arbeit was schreckliches passiert.


    hab heute in der Arbeit einen Junky beim stehlen erwischt. Ich habe ihm aufgehalten und musste Ihn packen. Bevor die Polizei da war musste ich ihm aufhalten, plötzlich als er sich umdrehte hat er mir ins Gesicht gespuckt. Nun habe ich Angst ob da was passiert sein könnte. Vielleicht Spucke mit Blut in mein Mund/Gesicht.


    Natürlich kenne ich sein Status nicht aber, ich gehe davon aus das er Positiv ist. Vielleicht weil er sich anspritzt oder so.. sorry.


    danke jetzt schon für euer Antworten.

    Schönes Wochenende

  • 9 Antworten

    Ich halte das Risiko für sehr gering. Hätte da eher Bedenken hinsichtlich Hepatitis.


    Nur zur Info:

    Packen musstest du ihn ganz bestimmt nicht. Die Gesundheit geht vor Betriebseigentum.

    Ganz besonders im Umgang mit Junky´s ist erhöhte Eigensicherung notwendig, ansonsten kommt man in solche Situationen wie du sie hattest.


    Dir bringt es am Ende nichts wenn du einen LaDi erwischt hast, HIV dich dafür aber erwischt hat denn ein Junky kann auch mal eine benutzte Nadel zur Verteidigung nutzen und dir irgendwo rein rammen.

    Als ehemaliger Ladendetektiv kann ich dir nur raten dein Verhalten ganz gewaltig zu überdenken.

    Was steht denn im Leitfaden, der immer verlinkt wird und nie gelesen wird ?

    So nicht, bzw. kein Risiko in Bezug auf HIV

  • Anzeige

    danke für den Antwort. Naja ich weiß es jetzt. Mit Nadel hat er mich gott sei dank auch nicht angespuckt.

    Es war halt wenig spucke in mein Gesicht deshalb meine Sorgen.


    Danke dir für Antwort Barrio

    StiegLarsson schrieb:

    Was steht denn im Leitfaden, der immer verlinkt wird und nie gelesen wird ?

    So nicht, bzw. kein Risiko in Bezug auf HIV

    Ja sorry, wollte halt nur nochmal Fragen. Ob das ein Risiko sein könnte oder nicht.

    Nichts zu entschuldigen, aber man darf schon ein klein wenig Eigenverantwortung Vorraussetzen bzw. selbst suchen.

    Kopf einschalten hilft meist auch, was glaubst du wieviele positive es schon gäbe, wäre das ein Infektionsweg.

    Alles gute dir.

  • Anzeige

    Das ist kein Infektionsweg, Speichel ist per se nicht infektiös und hypothetische winzige Blutbeimengungen sind zu klein, um gefährlich zu werden.

    StiegLarsson schrieb:

    Nichts zu entschuldigen, aber man darf schon ein klein wenig Eigenverantwortung Vorraussetzen bzw. selbst suchen.

    Kopf einschalten hilft meist auch, was glaubst du wieviele positive es schon gäbe, wäre das ein Infektionsweg.

    Alles gute dir.

    Ja konnte nicht gescheit denken. Wollte nur Antworten.

    Danke vielmals für deine Antwort. Hat mich beruhigt. :)

    Aquilia schrieb:

    Das ist kein Infektionsweg, Speichel ist per se nicht infektiös und hypothetische winzige Blutbeimengungen sind zu klein, um gefährlich zu werden.

    Blut sah ich glaub ich nicht(wenns so viele wären würde ich es sehen) ob es in Mund reingekommen ist hab ich auch nicht gespürt.

    Ja bin von schlimmsten ausgegangen. Dachte spucke mit Blut Kontakt mit mein Mund wäre ein Risiko.


    Danke dir auch vielmals :)

  • Anzeige

    Naja, wenn etwas im Mund gekommen ist, besteht ein kleine Risiko auf Hepatitis und Syphilis. Wenn es nur im Gesicht war - gar keine Risiken.


    Eigensicherheit geht immer vor! Offensichtliche Junkies nicht anpacken. Sie können auf Meth oder andere Amphetamine ein wahnsinnigen Kraft haben und extrem gewalttätig werden. Immer nur zur Zweit!