Habe riesen Angst

    Hallo,


    Ich sterbe fast vor Angst, muss mich auch des öfters übergeben vor lauter Aufregung. Folgendes ist passiert:


    vor nicht ganz 3 Wochen hatte ich Sexuellen kontakt mit einer Prostituierten. Der Verkehr verlief MIT Kondom und es gab kein offensichtliches kondomversagen, nur der Oralverkehr wo sie aktiv war, sprich sie hat mich oral befriedigt war ohne Kondom, was aber gemäss diversen Seiten als Safe gilt. Am schluss hat sie mir noch ein Oel über den Penis getan und mich per Hand befriedigt! Jetzt habe ich ca. 1 Woche später ein leichtes brennen an der Penisspitze bekommen. Heute habe ich nun auch leichte Grippe ähnliche Synptome. Jetzt kann ich kaum mehr schlafen oder arbeiten vor Angst .......


    Wie seht ihr diesen Fall. Habe den Leitfaden bereits durchgelesen.


    HELP

  • 21 Antworten

    Entspann Dich

    Ich war heute beim Doktor - das Wartezimmer voll mit grippekranken alten Leuten, die mit HIV sicherlich nichts zu schaffen haben. Ist eben jetzt die Jahreszeit dafür. Das erstmal zum Thema Symptome.


    Das Brennen kenne ich schon ewig - habe ich ab und zu wenn ich mir im Winter die Blase verkühlt habe - sind wohl Bakterien dran schuld.


    Möglicherweise bist Du auch nur gegen Bestandteile des Massageöles allergisch.


    Bei Deinen Sexpraktiken besteht wohl ein rein theoretisches Risiko, aber von einem verbrieften Fall, dass sie jemand tatsächlich dabei infiziert hat, habe ich nirgendwo was gelesen.


    Dann wirst Du wohl auch nicht der erste sein.


    Beruhige Dich - es ist alles gut !

    hoffentlich..

    Mir kommt es nur merkwürdig vor das die Grippe(es ist nun eine geworden mit 38.5 Fieber) so aus dem nichts kam, ausserdem ist es irgendwie keine normale Grippe, habe kein laufende Nase etc.


    Das Brennen hat aber bei mir angefangen nachdem ich bei Ihr war, ich weiss das ich mich beruhigen sollte aber ich dreh fast durch, ich hatte die vergangene Nacht schon fast Selbstmord Gedanken.

    Wo soll das Risiko sein?

    Geschützter Verkehr: OK!


    Blasen lassen ohne Gummi: OK!


    Massageöl auf dem Dödel: Sehe ich keine Gefahr!


    Beruhigen, an was anderes denken und gut ist.


    Grüße


    KG

    Anzeichen einer Infektion oder Erkrankung

    An welchen Symptomen erkenne ich, ob ich mich angesteckt habe?


    Entgegen der weit verbreiteten Meinung, gibt es keine Anzeichen die auf eine HIV-Infektion schließen lassen. Keine Symptome stellen eindeutige Hinweise auf eine HIV-Infektion dar. Der einzige Weg um eine Ansteckung mit dem HI-Virus nachzuweisen ist der HIV-Antikörper Test (AIDS-Test).


    Quelle: http://www.aidshilfe-ulm.de/


    Mach Dich frei von Deinen Ängsten, und geniesse das Wochenende.


    Es gibt viele Betroffene hier im Forum, die sofort mit Dir tauschen würden, weil sie dann wüssten, dass sie gesund sind.


    Gehe nächste Woche mal zum Hautarzt oder zu einem Arzt Deines Vertrauens und lasse Dich untersuchen. Womöglich hast Du Dir auch einen unangenehmen Pilz eingefangen - z.B. auf der Toilette leicht möglich. Mit der richtigen Creme wird es schnell gut. Um mehr brauchst Du Dich wirklich nicht zu sorgen,

    mich beunruhigt

    Dieser Text so sehr:


    Tatsächlich können körperliche Beschwerden, die zwischen zwei und sechs Wochen nach einer Risikosituation auftreten, den Verdacht stützen, dass eine HIV-Infektion erfolgt ist.


    Die häufigsten Beschwerden sind ähnlich wie bei einer Erkältung oder einer leichten Grippe: Fieber, Drüsen- und Lymphknoten-Schwellungen, Entzündungen im Rachenbereich, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Durchfall, Übelkeit usw. Sie treten bei etwa siebzig bis achtzig Prozent der Menschen auf, die sich neu mit HIV infiziert haben, und klingen im Verlauf der Infektion spontan wieder ab.

    @Keuschheitsgürtel

    Ja aber was ist wenn das Kondom kleine risse bekommen hat o.ä ?? War zwar nicht offensichtlich der Fall aber zusammen mit der Grippe "passts irgendwie" genau wie in dem Text welche ich vorher gepostet habe.

    panicman9

    Zitat

    Ja aber was ist wenn das Kondom kleine risse bekommen hat o.ä ??

    Tja, und was wäre, wenn die Bremsleitung Deines Autos kleine Risse bekommen hat, oder das Seil, an dem der Aufzug hängt, durchscheuert? - Kann alles passieren, aber eher bricht einem beim Nasebohren der Finger ab!


    Ich will Dich nicht verarschen, aber irgendwann kommt dann noch die Frage, ob vielleicht Sperma vom Vorbesucher an der Türklinke geklebt haben könnte, dass dann über Deine Hände an die Hände der Dame gelangt und von da weiter bis in das Kondom hineingeflutscht sein könnte...


    Per Kondom geschützter Verkehrist nach menschlichem Ermessen sicher. 100% bekommst Du leider nicht, aber zusammen mit all den "Wenns" und "Abers", die man sich ausdenken kann, kommst Du verdammt nah an die 100 heran.


    Grüße


    KG

    Sie hat dich mit nem Öl eingerieben und du machst dir in die Hosen wegen HIV ? Soll das nen Witz sein....?


    Wo soll da bitte ein Risiko gewesen sein ?


    UNd wenn das Kondome risse gehabt hat..solange diene Penisspitze bedeckt war ist das Risiko gleich null.


    Wenn der riss auch so klein war das man ihn kaum sieht oder sonst was dann würde nicht mal ausreichende Menge von Viren hindurchkommen. Selbst bei kurzem Kontakt ohne Kondom ist das Risiko verschwinden gering.


    Also hör auf dir wegen ungelegten Eiern in die Hose zu machen.


    Du hast nix.

    Ich verstehe euch

    Ich verstehe dass es für euch so aussieht wie ich restlos einen auf Panik machen würde, ich habe auch wirklich Panik dass stimmt.


    Die ganze Situation war wie folgt:


    Sie hat mich oral befriedigt, ohne Kondom.


    Wir hatten Verkehr Vaginal und Anal MIT Kondom.


    ich bin gekommen.


    Sie hat das Kondom entfernt(welches keine offensichtlichen Schäden hatte) und zur möglichen zweiten Runde etwas Öl über mein Penis getan und mich nochmals Oral bzw. mit der Hand befriedigt. Es ist schon merkwürdig eigentlich kann da nicht allzuviel passiert sein.


    Aber mich beunruhigt einfach dass gemäss den Internet-Quellen alles passt, ich habe seither das brennen an der Penisspitze, ich habe gestern eine Grippe bekommen mit Fieber, heute aber schon kein Fieber mehr sondern nur noch Gliederschmerzen etc. eine komische Grippe die nach 1 Tag vorbei ist ? Erschwerden kommt dazu dass ich versuche seit Tagen sie zu erreichen, aber sie ist unaufindbar. Was micht natürlich auch mehr als nur beunruhigt.


    Auch das brennen an der Penisspitze, darum frage ich wegen ällfälligen kleinen Rissen im Kondom, ich meine das ist seit besagtem Ereigniss da, woher kommt denn das? Ich versuche mich ja zu entspannen es klappt aber in keinster weise im Gegenteil, ich werde immer verrückter.

    du hast erst oral, dann anal gepoppt und anschliessen dir noch ne weile einen runterholen lassen und wunderst dich, dass dein penis juckt? hmmm... mein tipp ist eine leicht balantitis, geh zu einen hautarzt und lass dich durchchecken. HIV technisch ist das keinesfalls beunruhigend, und dein hiv risiko nach menschlichem ermessen nicht existent. eine juckende penisspitze deutet allenfalls auf einen pilz hin, wenn nicht auf irgendetwas ganz harmloses. geh zum arzt, lass dir ne salbe verschreiben, dann is gut..

    Ich denke eine balantitis kann es nicht sein, es ist mehr ein brennen den ein Jucken, rötung oder fleckung etc. habe ich auch nicht.


    Meine Grippe ist nach 1. Tag Fieber schon wieder vorbei? merkwürdige Grippe ....

    So, nachdem auch alle E-Mail Beratungsdienste meinen bei mir sei nichts fange ich mich langsam zu fragen ob ich mir die Symptome alle nur einbilde, ist das möglich? Bzw. ist es möglich dass man durch ständiges belauern umso mehr das Gefühl bekommen kann da ist was?


    Ich habe vom Urologen per Telefondiagnose Ciproxin verschrieben bekommen, nehme es nun schon eine Woche 2x 500mg am Tag, das brennen an der Penisspitze ist aber nicht weg.


    Dummerweise kann das Antibiotika nebenwirkungen haben wie: Bauchweh, Durchfall, allgemeine Schwäche ......welche ich natürlich allesamt habe was aber wieder auch die Symptome sind welche .....ihr wisst schon.


    Ich bin sehr sehr sportlich sonst, aber ich traue mich nicht mal mehr ins Training, weil ich Angst habe ich könnte eine Schwächung gegenüber "vorher" wahrnehmen.

    Welcher wahnsinnige Arzt verschreibt dir antibiotika ueber das telefon????


    Ciproflaxin ist ein heftiges Breitbantantantibiotikum, fuer einen unkomplizierten Tripper genuegt eine EINMALDOSIS a 250mg. 2x 500mg ueber eine woche hinweg bekommt man bei einer schwersten lungenentzuendung!!!!!


    Du weisst, dass du dir damit die gesamte magendarmflora ruinierst? Dein immunsystem ruinierst, usw.


    In einer woche bist du dann ueberzeugt, dass du dich mit dem HIV infiziert hast, weil du dir Mundsoor (ein Pilz) eingefangen hast, muede bist und sonstwas alles... nettes beiwerk vom antibiotikum.


    Verdammt noch mal, geh zu einem Urologen und lass dir deinen Schniedel anguggen. Ich glaube dir nicht, dass irgendein arzt dir antibiotika ueber das telefon verschreibt. lass einen abstrich machen, lass schauen was da los ist, und dann entsprechend behandeln.


    Mannmannmann... du meinst, du hast eine dummheit gemacht, ok. Aber nun stehe dazu, geh zu einem arzt (der nur ein interesse hat, dich zu heilen) und schildere ihm deine Symptome. Hoer auf zu googeln, dir einen Tripper einzureden und dich dann selbst zu behandeln. KEINE infektion mit einer geschlechtskrankheit laesst sich ueber das telefon diagnostizieren, und schon gar nicht ueber das Internet.


    Ich bleibe dabei, dein HIV risiko ist, nach menschlichem ermessen, auszuschliessen, andere geschlechtskrankheiten sind moeglich, aber nur durch einen arzt herauszufinden.


    Ob dein penis nun wegen einem bakterium (naja, das cipro sollte da fast alles erledigt haben, so denn nicht andere leichtsinnige, die den gleichen stamm in sich hatten im unverstand antibiotika schluckten), wegen einem Pilz, oder wegen Chlamydien brennt, oder ob du dir das alles psychisch bedingt ist, kann ich dir nicht sagen, aber mit dem HIV hat das nix zu tun

    es war wirklich der Doc.

    jetzt tust du mir aber unrecht, ich habe heute vor einer Woche am Abend meinen Urologen angerufen, auf dem handy! seine Nr. habe ich vom Band in seiner Praxis, da hat er mir gesagt ich soll mir in der Notfallapo. Ciproxin holen fürs Weekend, am Montag dann soll ich ihn anrufen. Was ich gemacht habe und er hat mir gesagt ich soll eine 20er Schachtel Ciproxin in der Apo. holen und zweimal am Tag eine Tablette nehmen. Vorher hat er schon gefragt ob ich Ausfluss aus der Harnröhre hätte, da ich dass aber nicht habe meinte er, er könne dann auch keinen Abstrich nehmen ergo würde etwas empirisches bzw. eine breiten Abdeckung sinn machen. Ich muss mich am Montag wieder bei ihm melden.