• Habe riesen Angst

    Hallo, Ich sterbe fast vor Angst, muss mich auch des öfters übergeben vor lauter Aufregung. Folgendes ist passiert: vor nicht ganz 3 Wochen hatte ich Sexuellen kontakt mit einer Prostituierten. Der Verkehr verlief MIT Kondom und es gab kein offensichtliches kondomversagen, nur der Oralverkehr wo sie aktiv war, sprich sie hat mich oral befriedigt war ohne…
  • 21 Antworten

    Hmmm ich weiss ja nicht, wo du wohnst, in D ist das nicht moeglich.


    Also, dann nochmal zurueck:


    Ich kann deine Aengste und Sorgen ganz gut verstehen. Ging mir genauso. Lustigerweise hatte ich auch das brennen (aber noch nen stall voll mehr symptome), Ich bin negativ.


    Aber: Du nimmst seit einer woche hammerantibiotika, ohne beim Arzt gewesen zu sein? Das haelst du fuer eine gute Idee? Oder verstehe ich dich wieder miss?


    Nochmal... gehe zu einem doc (einem anderen) und lass dich ordentlich untersuchen.

    Du hast es erfasst ich bin nicht aus D. Es ist auch bei uns Speziell, so musst der Doc. z.B: per Telefon dem Apotheker zusichern dass er ihm ein Rezept überstellen wird.


    Ich gebe zu, ich habe nicht hinterfragt was der Doc. da angeordnet hat, aber ist schon so, ich merke wie das Ciproxin heftig auf den Magen/Darm und irgendwie den Kreislauf allgemein geht. Er hat gemeint ich solle ihn kommenden Montag anrufen und ihm mitteilen wie es mir geht.


    Was war das brennen bei dir? Ich habe interessanterweise weder Ausfluss aus der Harnröhre noch rötungen an der Eichel. Zusammen mit der komischen Grippe beginnt man sich natürlich schon Sorgen zu machen. Ich glaube mir brennt es eher IN der Harnröhre, nicht aussen am Penis.

    hatte auch keinen ausfluss, war auch nicht in D, der arzt war beschissen, zweiter test (brennen war noch da) in einem ordentlichen labor war dann negativ, verdacht auf prostatitis...


    in deutschlan, als ich da zu besuch war, waren wieder alle tests negativ, war bei mir wohl psychisch...

    ich frage mich auch was die diskussion um das brennen soll...ich habe schon VIEL gelesen aber NIRGENDS stand DAS als symptom einer hiv-akutphase...das hat rein gar nichts mit der immunantwort auf hi-viren und der damit möglichen symptome zu tun...


    oder irre ich mich da jetzt!?

    Ja, da habt ihr wohl recht. Aber im Leitfaden ist auch ersichtlich dass im Falle von einer vorliegenden Geschlechtskrankheit HIV viel leichter übertragen werden kann. Und es beunruhigt mich ja eigentlich auch nicht das brennen sondern die "Grippe" welche aus dem nichts gekommen ist .... und das ich nun seit 1 Woche allgemein geschwächt bin, dass kann aber mit dem Antibiotika zu tun haben.

    nun...

    Nun ist auch noch mein linker Lymphknoten unter dem Kieferwinkel angeschwollen ......


    Kann das mit dem Antibotika zu tun haben?