Halsschmerzen nach Geschlechtsverkehr! HIV??

    Hallo!

    Ich habe seit Gestern totale Angst mich mit HIV infiziert zu haben ...

    Ich hatte in der Nacht vom 14-15 Juli ungeschützten Geschlechtsverkehr.. über die Dummheit brauchen wir nicht reden. Ich selbst bin 20 Jahre alt und der Mann ist 22 Jahre. Wir kennen uns schon echt lange seit ca 6 Jahren und haben uns immer gut verstanden. Am Samstag den 14 Juli waren wir zusammen auf einer Party und sind dann zusammen nach Hause gegangen wo wir dann ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten... das Problem ist halt das ich weiß das der Mann nicht ganz ohne ist was Frauen angeht und nichts anbrennen lässt, nun habe ich totale Angst das er Evtl HIV positiv ist.

    Aufjedenfall hatte ich 1-2 Tage nach dem Sex Halsschmerzen bekommen, die auch immer schlimmer wurden. War dann beim Arzt und der meinte ich hätte da ordentlich was drin sitzen. Habe dann ein 3 tätiges Antibiotika bekommen, danach waren die Halsschmerzen auch wieder weg. Ich hatte in der Zeit wo ich das Antibiotikum genommen habe einen Abend Bauchweh und Durchfall... ich dachte das kommt vom Antibiotikum weil es bei den möglichen Nebenwirkungen stand. Ich habe am 19.07 dann meine Periode bekommen, hier leide ich immer unter extrem starken Krämpfen und Unterleibschmerzen weswegen ich Ibuprofen 600 einnehmen soll. Aufjedenfall hatte ich dann wieder einen Abend Durchfall aber habe mir keine Gedanken dabei gemacht weil ich das eigentlich oft habe wenn ich meine Periode habe.

    Am 25.07 habe ich wieder Halsschmerzen bekommen und hatte so weiße Flecken auf den Mandeln, noch dazu sind meine Lymphknoten angeschwollen, war dann einen Tag später wieder beim Arzt und habe neues Antibiotikum bekommen weil er meinte das die Entzündung beim letzten Mal nicht komplett weggegangen ist.

    Ich hab mir eigentlich keine Gedanken darüber gemacht dass das was ernstes sein kann weil der Mann mit dem ich sex hatte an dem Abend und dem morgen danach noch über Halsschmerzen geklagt hat und meine Schwester in der Woche davor eine Mandelentzündung hatte. ich dachte einfach ich hätte mich vlt bei ihnen angesteckt, noch dazu bin ich in der Zeit viel mit nassen Sachen rumgerannt weil es bei uns so heiß ist. Noch dazu habe ich oft Halsschmerzen die dann aber auch wieder schnell verschwinden.

    Gestern habe ich dann Gelesen das Halsschmerzen und geschwollene Lymphknoten ein Zeichen für HIV sind ... kann das sein das ich mich angesteckt habe ? Oder sind das alles einfach blöde Zufälle ? Habe einfach so Panik ?

  • 12 Antworten

    Man kann auch nachlesen, dass Menschen ohne jeglichen Geschlechtsverkehr mal eine Erkältung kriegen, die mit Halsschmerzen beginnt. Und ja, bei Erkältungen reagieren auch Lymphknoten. Sollen sie auch. Ist ihre Aufgabe im Körper... Dazu sind sie eben da.


    Und wenn man sich entschließt, mit jemandem rumzumachen, der eben mit Frauen nicht ganz ohne ist - nun ja, da reiht man sich in die Sammlung der Frauen ein. Und sollte mal Verantwortung für sein Tun übernehmen....

    mach nen hiv test. rumspekulieren kann man sonst seitenweise. damit hast du dann Sicherheit.

    und mach sowas nie wieder, die 20 min lohnen sich nicht, dann sein ganzes leben mit so ner Krankheit rumzurennen.

  • Anzeige
    annabanani schrieb:

    mach nen hiv test. rumspekulieren kann man sonst seitenweise. damit hast du dann Sicherheit.

    werde ich auch. Aber das ist ja nicht mal 2 Wochen her , bis ich den Test machen kann dauert es noch eine gefühlte Ewigkeit ...?

    jepp, das ist mist. da must du jetzt leider durch, versuch dich irgendwie abzulenken bis dahin. wird schon alles gutgehen.

    Liaa_123 schrieb:
    annabanani schrieb:

    mach nen hiv test. rumspekulieren kann man sonst seitenweise. damit hast du dann Sicherheit.

    werde ich auch. Aber das ist ja nicht mal 2 Wochen her , bis ich den Test machen kann dauert es noch eine gefühlte Ewigkeit ...?

    Das lesen im Internet verstärkt deine Symptome und dadurch wird deine Angst immer und immer schlimmer.


    Habe das selbe durch, zwar nicht mit HVI aber mit ner noch schlimmeren Krankheit.

  • Anzeige

    Lass dich nicht nur auf HIV testen, sondern auch auf die anderen Geschlechtskrankheiten, da man sich die mit größerer Wahrscheinlichkeit als HIV bei ungeschütztem GV einfängt.

    Liaa_123 schrieb:

    Wir kennen uns schon echt lange seit ca 6 Jahren und haben uns immer gut verstanden... ...nun habe ich totale Angst das er Evtl HIV positiv ist.

    Ich weiß, solche Fragen sind hier unbeliebt und werden auch schon mal gelöscht, aber warum fragst du ihn nicht einfach?

    Ein ernsthaftes Gespräch und schon ist alles geklärt. Redet denn keiner mehr mit dem anderen?":/

    haivaupos schrieb:
    Liaa_123 schrieb:

    Ich weiß, solche Fragen sind hier unbeliebt und werden auch schon mal gelöscht, aber warum fragst du ihn nicht einfach?

    Ein ernsthaftes Gespräch und schon ist alles geklärt. Redet denn keiner mehr mit dem anderen?":/

    wir sind leider nicht im Guten auseinander gegangen .. haben seit dem keinen Kontakt mehr

  • Anzeige

    Bin ich die Einzige die sich bei Halsschmerzen über nur drei Tage AB wundert? Vor ein paar Jahren hat man bei Streptokokkenverdacht noch 10 Tage AB bekommen...inzwischen sind sie auf sieben runtergegangen (ich kenn mich aus persönlichen Gründen damit etwas aus)...

    Bei drei Tagen wundert es mich kein bisschen dass die Entzündung noch schlimmer wiederkam.... :=o

    ja ja ...diese ewige Vögelei; und dann auch noch Schmerzen IM Hals anstatt an anderer Stelle.....Also steht eines einmal fest....Schwanger biste nicht, HIV meldet sicherst viel viel später, aber die Angst hat hoffentlich auch etwas Gutes um beim nächsten mal, Vorsorge zu treffen.

    Wie sieht es denn andersrum aus Liaa? Bist du auf alle Krankheiten getestet? Nicht, dass du ihn ausser mit der Mandelentzündung noch mit etwas angesteckt hast.

  • Anzeige

    VOR allem sollte sich die TE erst einmal richtig und ausführlich über diese Krankheit informieren, wenn möglich sogar von einer Ärztin oder Arzt.

    Wie und wann und womit und überhaupt in welcher Situation kann man/frau sich überhaupt anstecken ?

    welche gegebenheiten müssen zusammenkommen um sich überhaupt anzustecken ect.pp..

    Ich habe schon seit vielen Jahren den Verdacht, dass die wenigsten Menschen so richtig und umfassend darüber aufgeklärt sind !!