Hatte Malaria und vermute jetzt, dass ich HIV habe

    hallo...


    ich habe rießige angst und weiß nicht wie ich es erklären soll....aber hatte letzten jahres sehr schlimm malaria...wodurch mein immunsystem sowieso schon etwas geschwächt ist....


    im februar diesen jahres war ich im urlaub und hatte geschlechtsverkehr, zwar mit kondom aber ich hatte blöder weiße noch meine tage! habe große angst mich angesteckt zu haben.... da ich wie schon geschrieben auch malaria hatte und ich nicht weiß ob ich dadurch eventuell andere sympthome aufweise...


    Habe seitdem dauerhaften ausschlag....mal juckt er manchmal nicht.... und jetzt auch noch im mund!!!! Mir ist schwindilich und ständig schlecht...was soll ich nur machen...


    habe den leitfaden gelesen aber nicht richtig verstanden... wie lange dauert die akute phase an und geht die ohne medikamente von alleine wieder weck? bitte schreibt mir

  • 10 Antworten

    Hallo? Mit Medikamenten geht nichts weg... HIV behält man ein Leben lang. Informier Dich mal richtig.


    Du hattest Sex mit Kondom... also vergiss HIV.


    Dein Körper scheint andere gesundheitliche Probleme zu haben... such bitte bald Deinen Hausarzt auf.

    Zitat

    hatte geschlechtsverkehr, zwar mit kondom aber....

    dann hattest du auch kein Risiko.. was sogar.. *tusch*.. in den Leitfäden steht..

    Zitat

    Hallo? Mit Medikamenten geht nichts weg... HIV behält man ein Leben lang

    Ich glaube sie meinte die Symptome der akuten Phase, nicht das HIV! @:)

    Auch die Symptome der akuten Phase kriegt man mit Medis nicht einfach so weg.


    Mich erstaunt aber, dass sie lieber hier fragt anstatt zum Arzt zu gehen.... wenn sie schon Malaria hatte.

    Zitat

    im februar diesen jahres war ich im urlaub und hatte geschlechtsverkehr, zwar mit kondom

    wie willst du dich dann infiziert haben?

    Zitat

    habe große angst mich angesteckt zu haben.... da ich wie schon geschrieben auch malaria hatte und ich nicht weiß ob ich dadurch eventuell andere sympthome aufweise...

    wo ist die verbindung? was hat malaria mit hiv zu tun?

    Zitat

    Habe seitdem dauerhaften ausschlag....mal juckt er manchmal nicht.... und jetzt auch noch im mund!!!! Mir ist schwindilich und ständig schlecht...was soll ich nur machen...

    dringend einen arzt aufsuchen :[]

    Zitat

    wie lange dauert die akute phase an und geht die ohne medikamente von alleine wieder weck?

    die akutphase dauert einige tage bis wochen... da gibt es keinen genauen zeitplan. ja, die symptome der primärinfektion verschwinden ohne medikamente von alleine, das virus bleibt aber ein leben lang...

    danke für die Antworten....war heute beim zahnarzt und er meinte ich habe einen pilz!!! Na klasse, dass hatte ich noch nie aber musste durch die malaria sehr lange antibiotikum nehmen vielleicht liegts auch daran! Ich denke eher nicht....habe voll die panik aber ich gehe morgen einen test machen sonst komme ich vor angst noch um, dann habe ich endlich gewissheit....werde zum gesundheitsamt gehen....oh mein gott!!!!....ich habe angst mich nich zu getrauen aber das schlimme ist das ich das niemandem erzählen kann!!!!

    Hallo Keinplan25,

    es ist zwar schon über 10 Jahre her, dass ich Malaria hatte, und so schlimm war sie auch nicht, weil die Prophylaxe das meiste abgefangen hatte, aber etwas weiß ich doch noch davon.

    Zitat

    Habe seitdem dauerhaften ausschlag....mal juckt er manchmal nicht.... und jetzt auch noch im mund!!!! Mir ist schwindilich und ständig schlecht...was soll ich nur machen...

    Das ist kein Symptom von Malaria, genauso wenig von Aids. Malaria juckt nicht und gibt keinen Ausschlag. Das mit dem Pilz könnte eher hinkommen. Geh mal zu deinem Hausarzt, und lass dich gegebenenfalls an einen Spezialisten überweisen.

    Zitat

    habe den leitfaden gelesen aber nicht richtig verstanden... wie lange dauert die akute phase an und geht die ohne medikamente von alleine wieder weck? bitte schreibt mir

    Wenn Malaria nicht vernünftig mit Medikamenten behandelt wird, kommt sie immer wieder.


    Wenn Malaria vernünftig mit Medikamenten behandelt wird, verschwindet sie endgültig (es sei denn, man steckt sich wieder neu an). Die Behandlung kann aber ein Jahr dauern.


    Nimmst du denn noch Medikamente gegen Malaria? Wenn nein, dann solltest du bei einer akuten Phase unbedingt zum Tropenarzt, um die Malaria endgültig loszuwerden.

    also wegen der malaria lag ich 1 woche im krankenhaus und wurde vollgepumpt mit medikamenten....also ich denke- nein bin mir eigendlich 100% sicher das es keine malaria zurzeit ist... habe meine malariaprophylaxe ende februar abgesetzt und sie insgesamt 6 monate genommen?! Ist alles sehr verwirrend...


    nur der ausschlag macht mir richtige angst, da ich ihn nicht definieren kann.- mal juckt er, mal unter der haut sichtbar, mal auf der haut, mal großfächig mal fast nicht zu sehen

    Ist nach dem Ende der Malariabehandlung (eine Prophylaxe war's nicht, die hättest du während deines Urlaubes gebraucht), also nach Ende der Medikamenteneinnahme ein Bluttest gemacht worden, ob noch Plasmodien (die Malaria-Erreger) vorhanden sind? Wenn nein, dann hole diesen Test nach, um sicherzugehen, dass die Malaria nicht wieder kommt.


    Dein Ausschlag kommt aber definitiv nicht von den Medikamenten, bzw. deren Absetzen. Das ist eine ganz andere Baustelle, mit der ich mich aber nicht auskenne. Frag dort deinen Hausarzt um Rat. :[]